Let’s stay in bed: Mein MARC O’POLO Sundays Shooting ist da!

Ein Kampagnenshooting wie aus dem Bilderbuch? Man nehme ein großartiges Dachgeschoss-Loft in Berlin-Charlottenburg, eine sehr geschätzte Stylistin, üppiges Catering, ein riesiges gemütliches Bett und die beste Fotografin, die man kennt.

Als ich vor einigen Monaten dieses wunderschöne Szenario von Marc O’Polo Sundays, der neuen Home Capsule Collection von Marc O’Polo, angeboten bekam, habe ich sogleich zugesagt – nicht zuletzt, weil bei mir wohl aufgrund meiner Schwangerschaft wieder der Nestbau eingesetzt hatte, sondern vor allem, weil die neue Homewear-Linie, die ab September in ganz Deutschland erhältlich ist (und ihr im stationären Handel sowie im Onlineshop auch mein Gesicht dort finden werdet, ahhh!!), ganz meiner Vorliebe für natürliche Materialien und skandinavisch dezentem Design gerecht wird.

 

 

– ANZEIGE –

Let’s stay in Bed ist mein Wochenendmotto – und das selbstverständliche Cosy Sunday Feeling ergibt sich bei dieser neuen Kollektion durch die besondere Kombination der verschiedenen Lizenz-Linien von Marc O’Polo. Daher gibt es hochwertige Bettwäsche, Kissen und Plaids sowie Towels und Bademäntel, dazu Loungewear und Legwear Styles. Also wirklich alles, was ihr auf unseren Bildern sehen könnt.

Die Blumenprints beim Pyjama sind mein Favorit, die Baumwoll-Satin-Bettwäsche habe ich geordert und Bademantel sowie die kuscheligen Socken hängen bereits in meinem Badezimmer…

SUNDAYS

Wie verbringt ihr euren Sonntag am liebsten? Diese Frage hat mir Marc O’Polo natürlich auch gestellt und tatsächlich gehöre ich zu den Leuten, die super gern den ganzen Tag im Schlafanzug verbringen, um Serien zu schauen, zuhause aufzuräumen und es sich gemütlich zu machen und das Bett im Bestfall nicht zu verlassen. Gerade im Winter ein Traumszenario! Da man einem aktiven Kind aber etwas mehr bieten und auch raus an die frische Luft muss, teilen wir unsere Sonntage inzwischen auf: Morgens gehen wir toll frühstücken und auf den Spielplatz, abends gibt es traditionell noch ein Wiener Schnitzel und dazwischen lümmele ich meist in Loungewear zuhause rum, um die Akkus für die neue Woche aufzuladen.

Wie die Shooting-Bilder schon erahnen lassen, war es ein ganz großartiger und vor allem gemütlicher Tag, da ich auch die Ruhephasen immer auf dem Bett verbringen durfte 😉 Geshootet wurde Mitte Juni während unseres Journelles Marchés und obwohl ich durchaus schon einen Babybauch hatte, haben wir diesen – wenn auch nicht absichtlich – recht gut verstecken können. So wird die Kampagne etwas zeitloser und ich schaue sehr glücklich auf die Endergebnisse zurück, denn bei mir hatte endlich die Phase der Schwangerschaftsübelkeit aufgehört.

Die Fotos hat meine Schwester Natalie Weiß geknipst, die für das Shooting aus Paris gekommen ist und mit der wir auch schon unser JOUUR.-Lookbook geshootet haben, das Styling hat Josepha Rodriguez gemacht und mein Dank gilt natürlich dem gesamten Marc O’Polo sowie Superneo-Team für die Organsiation!

Die besondere Inszenierung, die zu einem Cosy Sunday einlädt, gibt es u.a. im MARC O’POLO Store in Berlin, im MARC O’POLO Strandcasino auf Usedom, bei Breuninger in Stuttgart, sowie in Mannheim und Dortmund bei Appelrath & Cüpper.

Und natürlich findet ihr auch alles im Onlineshop von Marc O’Polo!

 

Wie gefallen euch die Bilder?

xx

Jessie

In Zusammenarbeit mit Marc O’Polo Sundays

Kommentare

  1. jessie@journelles.derweberix@gmail.com

    Ohh, diese Bilder sind ganz toll geworden und verbreiten so eine gemütliche Stimmung😍
    Liebe Grüße
    Ruth

  2. jessie@journelles.demichaela.gross@Hotmail.com

    Ganz wunderbar stimmungsvolle Bilder! Die machen Lust auf gemütliche Herbstsonntage… Man merkt, dass Du Dich mit der Fotografin wohlgefühlt hast. Und ich muss sagen: Ich bewundere ja immer den roten Lippenstift an Dir, aber ohne siehst Du ja mindestens genauso wunderhübsch aus!
    Alles Liebe, Michaela

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere