Journelles Special: Kerstins Lieblinge im Frühling 2018

Nach Ari hat nun Kerstin die Ehre, unser beliebtes Spring Special auf Journelles weiterzuführen. Ihr großer Vorteil? Als Einkäuferin und Besitzerin des Stores Hayashi in Frankfurt hat sie schon lange auf dem Schirm, was der kommende Frühling und Sommer modisch bereit halten und konnte sich schon in Ruhe auf die warme Jahreszeit einstellen.

Beneidenswert! Ansonsten steht auch bei Kerstin alles im Zeichen Interior, Einrichten und Umräumen. Im April steht dann eine ganz besondere Reise an. Viel Freude bei Kerstins Spring Special!

Worauf freust du dich schon den ganzen Winter, wenn du an das Wort Frühling denkst?

Sonne, Blumen, gute Laune! Und ganz besonders: auf die Reisezeit! Ich verbringe den kompletten April mit meiner Familie in Los Angeles. Ich freue mich seit einem Jahr auf diese Reise, in der ich mir jeden Tag einrede werde: Ich wohne hier – zwar nur einen Monat, aber das ist doch schon mal etwas! Gearbeitet wird per Face Time, E-mail und tollem Team im Store in Frankfurt. Ich zähle die Tage! Tagebuch werde ich auf meinem privaten Instagram Account führen.

Hast du schon Teile für die warmen Jahreszeiten gekauft?

Da ich an der Quelle sitze, ist mein Schrank schon komplett für das Frühjahr ausgestattet. Chinos, Culottes mit passenden Tops und ein paar Kleider, die dann auch im April direkt in die Koffer gepackt werden.

Was ist dein Lieblingstrend?

In jedem Fall: Culottes und weite Denims! Ich liebe die Kombinationen von Sea NY, die für den Alltag perfekt geeignet, aber auch abends zum Dinner ein Hingucker sind.


Endlich wieder Sonnenbrillen-Zeit. Welches Modell landet auf deiner Nase?

Ich habe einen Sonnenbrillen-Tick und kaufe mehr Brillen als es Sonnentage gibt. Und wenn dann die Sonne endlich ihr schönes Gesicht zeigt, vergesse ich sie zu Hause! In diesem Frühjahr versuche ich aber an mein neuestes Modell von Acne Studios zu denken.

Sparschwein olé. Welche Tasche steht gerade auf deiner Wunschliste?

Das Sparschwein ist längst geschlachtet. Meine neuste Sünde ist die durchsichtige Vinyl-Tasche von Chanel, die in meiner vorletzten JOURlook-Ausgabe bereits gesehen habt. Für Plastik so viel Geld auszugeben, meine Mama würde mir den Vogel zeigen. Aber Nerd bleibt Nerd und ich bin wahnsinnig verliebt.

Handbag-Essential. Welche Items sind gerade immer in deiner Handtasche?

Ich halte es schlicht: Handy, Geldbörse, Schlüssel. Schminke lasse ich im Bad, die natürliche Müdigkeit im Gesicht im Laufe des Tages, trage ich mit Fassung. Geht ja eh nichts in mein Plastik-Täschchen. Wenn es gut läuft und meine Tochter nicht mal wieder meine Lippenpflege klaut und isst (sie liebt es, Taschen auszuräumen), habe ich noch den Joli Baume Éclat du Jour Lippenpflegestift von Clarins dabei. Wenn ich reise, packe ich noch allerhand Technik und eine Handcreme von Clarins dazu.

Ohne diese 3 Paar Schuhe geht im Frühling nichts bei dir:

Es geht diesen Frühling nichts bei mir, ohne die Panzerketten-Sandalen von Phillip Lim, Blumensandalen von Marni undmeine geliebten 70s Chucks von Converse.

Welches günstige Basic-Teil ist heimlicher Star deiner Garderobe?

Absolutes Lieblingsbasics sind nach wie vor die Socken und T-Shirts von Stüssy.

Dein liebster Instagram-Account für Outfit Inspirationen?

Ich liebe Blanca Miró. Ansonsten bin ich ziemlich gelangweilt. Die Mode ist gerade nicht sehr überraschend, die Streetstyle Stars seit Jahren gekauft. Wann wird es endlich wieder individueller? Mittlerweile weiss man welche Marke gerade wieder Taschen verschenkt und Schuhe verteilt. Ziemlich öde!!

Soundtrack für die ersten warmen Tage?

Welches Interior-Stück hat zuletzt dein Herz erobert?

Im Moment räume ich zu Hause um. Ein Babyzimmer muss her, die vielen Spielsachen brauchen 4 Wände und Toni dringend Platz für Chaos. Ein Zimmer wird geteilt und nichts passt mehr! Deshalb haben wir gerade ein neues Sofa von Roche Bobois in einem tollen Salz-Pfeffer-Stoff bestellt, das sich bestens zum Toben und Faulenzen eignet. Außerdem liebe ich mein neues Marni-Männchen aus dem Marni-Market in Paris, das schon in der Bücherwand Platz genommen hat.

Was steht auf deiner To-Do-List für die eigenen vier Wände?

Nach meiner Rückkehr aus LA wird umgeräumt. Ein neuer Schreibtisch muss her, wir haben uns für den Eiermann Konferenztisch entschieden, und das Home Office muss ausgemistet werden. Außerdem kommen endlich mal ein paar Vorhänge an die Fenster, da wir im Altbau nur in einem Zimmer Rolladen haben. Ich habe Pierre Frey für mich entdeckt. Wenn die doch nicht so viel kosten würden! Grrrrr.

Welche Blumen stehen bei dir auf dem Tisch?

Im Moment leider keine. Aber wenn ich darüber nachdenke, sollte ich mich gleich mal beschenken mit einem schönen Strauß von Florastyle, meinem Lieblingsblumenladen in Frankfurt.

Welches Beauty-Highlight sorgt für den richtigen Glow?

Ganz klar: Glossier Haloscope Moonstone und Barbor Glow Booster Ampullen.

Welcher Lippenstift zaubert dir am Morgen gute Laune ins Gesicht?

Ich trage keinen. Der hängt mir dann eh nur auf meinen Zähnen. Ich beschränke mich auf Concealer, Rouge von Bobbi Brown, Wimperntusche von Chanel und Highlighter. Fertig.


An welchen Ort geht es am liebsten bei den ersten Sonnenstrahlen?

Raus aus der Stadt in den Taunus, zum Lieblingsitalienier Lucullus nach Königstein oder ins Schloßhotel Kronberg zum Kuchen Essen auf die Terrasse (da bekommt man das Denver Clan-Gefühl gratis mit dazu).

Kommentare

  1. Liebe Kerstin, welchen Buggy fährst du eigentlich? Der sieht mir sehr reisegeeignet aus 😉 Liebe Grüße, Sandra

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein