Vorfreude: Hier ist das Lookbook meiner Mini-Me Kollektion für Kauf Dich Glücklich!

Bald ist es soweit: Hier sind alle Bilder der Kollektion!

Über einen Monat ist es nun her, dass ich euch von meiner limitierten Mini-Me-Kollektion für Kauf dich Glücklich berichtet habe. Ursprünglich sollte die Linie namens „Sun Bliss“ ab April erhältlich sein. Doch dann kam Corona, unser Event musste abgesagt werden und viele Teile sind leider nicht angekommen. Daher haben wir den Launch-Termin vorerst verschoben.

Bald ist es aber soweit: Ihr könnt euch erstmalig auf Partnerlooks für Mama und Kinder freuen. Die Spring/Summer Capsule-Kollektion besteht aus 22 Teilen und kann ab dem 4.Mai online und in den Stores (sofern eröffnet) geshoppt werden – perfektes Timing so kurz vor dem Muttertag!

 

An der wohl schönsten Sommergarderobe für Mama und Kind haben das Team von Kauf dich Glücklich und ich lange gefeilt, genau genommen startete alles bereits vor einem Jahr! Das Ergebnis ist eine harmonische Linie in zarten Nuancen aus Karamell, Creme Gelb und Rosa, die sowohl Mädchen als auch Jungs passt. Materialien und Prints sind ideal kombinierbar für Groß und Klein, während weite und luftige Schnitte sich feminin und bewegungsfreundlich präsentieren.

Die Kollektion beinhaltet neben Kleid, Rock, Bluse und weiteren Oberteilen für die Mama auch Mini-Me Cardigans und Sweater sowie Dungaree, Leggings und ein Shirt für die Kids. Ein besonderer Coup: Sommerliche Accessoires wie Bucket Hat, Leo Bag und Blanket aus 100 Prozent Baumwolle sowie eine vergoldete Kette mit Faultier-Anhänger. Produziert wurde die Linie in Portugal, Italien und der Türkei mit dem Fokus auf natürliche Materialien.

Noch stolzer als ohnehin schon war ich bei der Ankunft des Print-Lookbooks diese Woche. Ich liebe unser Fotoshooting in Kapstadt und freue mich, dass die Looks, obwohl sie schon vor einem Jahr gedanklich entstanden sind, immer noch so aktuell, zeitlos und hochwertig sind <3

Höchste Zeit also, euch das Ergebnis zu präsentieren!

Zusammen mit der Fotografin Angie Batis Durrant sind alle Bilder während unseres Südafrika-Urlaubs in Kapstadt am Strand und in unserem Haus entstanden.  Ich hoffe, ihr mögt es genauso sehr wie ich!

Das Lookbook zur Kollektion

Alle Looks aus der Journelles Mini-Me-Kollektion für Kauf dich Glücklich könnt ihr ab dem 4.Mai hier shoppen – unbedingt vormerken!

Und verratet uns gerne schon jetzt, welche Looks bei euch direkt auf die Wunschliste wandern. Wir freuen uns!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (23) anzeigen

23 Antworten auf „Vorfreude: Hier ist das Lookbook meiner Mini-Me Kollektion für Kauf Dich Glücklich!“

Das Faultiershirt ist der Knaller, das braucht mein Sohn, glaub ich 🙂 und ich vielleicht den Leo-Rock…

Mega toll!!! Es gibt so wenig schöne Partnerlooks für Mütter und Söhne und die Teile sind für Jungs und Mädels super hübsch. Und ganz mein Geschmack mit Leo 😍

Ich bin jetzt schon so verliebt in die Kollektion. Da mag man direkt Kinder bekommen bei so vielen schönen Teilen! 💛

Lieber Jacques,
die Fotos sind zusammen mit der Fotografin Angie Batis Durrant entstanden.
LG!

Tolle Kollektion, besonders die Leo-Teile! Kannst du mir vielleicht schon sagen, ab welcher Größe die Sachen für die Kleinen erhältlich sein werden?

Oh wie wunderschön, da wird es schwer sich für einzelne Teile zu entscheiden. Aber das Faultier ist schon nen Knaller :-).

Das Faultier ist der Knaller und die Bananenpullis 🥰
Herzlichen Glückwunsch zu so einer tollen Kollektion!

Ok wow… Das Shirt mit dem Faultier ist so suess, nenne meine Tochter Marni gerne Mini Sloth daher würde es perfekt passen 🙂

Hallo Jessie, wo wurde deine Kollektion produziert? Hast du Faktoren wie ethical and sustainable sourcing der Einsatzfaktoren in Betracht gezogen?

Hallo Anika, in Portugal, Italien und der Türkei wurde produziert! KdG arbeitet schon seit vielen Jahren mit den Fabriken zusammen und wir haben auf die Verwendung von natürlichen Materialien geachtet.

Hallo Jessie, danke für die Antwort. Eine langjährige Zusammenarbeit und natürliche Materialen ist aber nicht (unbedingt) dasselbe wie ethical und sustainable sourcing. Wo zum Beispiel wurden die natürlichen Materialen eingekauft? Sind recycelte Materialien benutzt wurden ? Haben die Firmen die für euch produzieren etwas getan um ihren „footprint“ zu verringern? Stellt ihr sicher das eure Lieferanten sich an EU Normen halten und vielleicht doch die „extra mile“ gehen um auch etwas für die Umwelt (Wasser, Elektrizität, etc ) zu tun? Sorry für die vielen Fragen 🙂

Die Leo Leggings und kamelfarbener Pulli für meine kleine Tochter und das Leo Kleid für mich. Ganz tolle Kollektion ❤️Gefällt mir richtig gut !

Die Leo-Leggings, das Faultier-Shirt und den gelben Body für meine Tochter und das Leo-Kleid für mich😍😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.