JOURlook: Neonrock von Kenzo

Schon im Kenzo-Showroom in Paris habe ich dieses Outfit bewundert und jetzt kann ich es endlich selbst tragen. Das Röckchen in Neonfarben, dass mich an 80er-Skateboard-Prints erinnert, kombiniere ich zum dunkelblauen Hemd mit Neonknopf und einem Tigersweatshirt. Dazu trage ich meine Alltime-Favourite-Boots von Isabel Marant. JOURlook: der Neonrock von Kenzo.  

Schon im Kenzo-Showroom in Paris habe ich dieses Outfit bewundert und jetzt kann ich es endlich selbst tragen. Das Röckchen in Neonfarben, dass mich an 80er-Skateboard-Prints erinnert, kombiniere ich zum dunkelblauen Hemd mit Neonknopf und einem Tigersweatshirt. Dazu trage ich meine Alltime-Favourite-Boots von Isabel Marant.

JOURlook: der Neonrock von Kenzo.

 

Von Kerstin

Mein Name ist Kerstin Görling und ich lebe in Frankfurt am Main. Ich bin Einkäuferin und Inhaberin von Hayashi. Vor der Eröffnung 2007 habe ich Fashionmanagement in Düsseldorf studiert – seitdem lebe ich meinen Traum. Um die neuesten Kollektionen zu sehen und einzukaufen, reise ich jede Saison in die Showrooms und zu Fashionshows nach Paris, Mailand oder New York. Um mich zu inspirieren, lese ich viel und halte meine Augen offen, um neue Formen und Farben zu erspüren.

Ihr findet mich neben Journelles bei instagram (@hayashi_shop) und auf dem Hayashi Blog!

Kommentare (17) anzeigen

17 Antworten auf „JOURlook: Neonrock von Kenzo“

Der Rock sieht echt schön aus, jedoch hätte ich als Oberteil etwas gewählt, das enger am Körper ist. Das sieht etwas sackig aus. Einzeln sind die Teile sicherlich top, aber so zusammen finde ich es jetzt nicht so extrem toll.

Ich finde das Outfit toll! und dass du eben kein eng anliegendes Oberteil gewählt hast, gibt dem Ganzen eine Lässigkeit, die mir sehr gut gefällt.

Sieht toll aus und ich finde es schön, dass du immer am Lächeln bist. Ich bin ein Fan von deinen Outfits und mindestens genauso von deinem tollen Hund. 🙂

Du siehst irgendwie immer aus wie eine ältere Dame…dabei hätte ich dich höchstens auf 40 geschätzt…mir fehlt ein wenig Leichtigkeit in deinen Outfits, etwas erfrischendes. Es wirkt alles immer etwas Barock und überladen, da nützt auch der hoola-hoop nichts…

Was für eine Frage: Der Rock IST zu kurz für dich. Es sieht aus, als ob du als erwachsene Frau in viel zu kleine Schulmädchenklamotten geschlüpft seist. Da waren andere Looks von dir wesentlich stilsicherer und schmeichelnder. So wirkte es albern!

Mir gefällt der Rock nicht wegen dieses seltsamen Läppchens vorne – sieht aus wie eine Art Lendenschurz und lenkt den Blick so arg unglücklich auf den Schoßbereich. Farblich ist er auch nicht meins, aber eben alles Geschmackssache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.