JOURlook: Alle meine Sommerfavoriten in einem Outfit

Noch bevor der Sommer, geschweige denn der Frühling, richtig in deutschen Gefilden angekommen ist, habe ich schon meine Garderobe für die heissen Tage parat. Lochspitzentop, Jeansrock, Schnürsandalen und Pilotenbrille – fertig! Muss man natürlich nicht immer in der Kombination tragen, weil sich die Einzelteile auch anders hervorragend kombinieren lassen.

Top: Isabel Marant, Rock: Stella McCartney (günstigere Alternative hier), Sonnenbrille Ray-Ban, Sandalen Étoile Isabel Marant (Highstreet Favorit hier).

Kommentare

  1. Mir gefällt die Kombi leider nicht so…
    Das Top ist schön – die Schuhe gefallen mir auch.
    Aber an dem Rock und in Verbindung mit den anderen Stücken, mag er mir nicht so recht gefallen 🙁
    Ich sträube mich auch innerlich bei 30 Grad Jeans in irgendeiner Art zu tragen 😀
    Obwohl es die Runways für diesen Sommer mit Jeans in jeglichen Variationen ja gut meinen 🙂 – der Chloe Rock, von hier:
    http://www.net-a-porter.com/product/544805/Chloe/minirock-aus-denim-in-stonewashed-optik

    … gefällt mir schon etwas besser..

    PS: Du wirst sooo schnell braun Jessi *-*
    Ich bin so ein heller Hauttyp – bei mir dauert es meist ewig und wenn dann
    werde ich ehr krebsrot :O

  2. Lenaida sagte am

    Ich finde die Bluse auch hübsch, nur will mir der Schnitt nicht recht gefallen. Insgesamt trägt das Outfit echt auf. Und die Schühe machen leider auch keinen schönen Fesseln.

    Der Roch wäre schön in der Kombi mit einen schlichten schwarzen T-Shirt.

  3. Ich finde die Sachen sehr hübsch, nur die Ärmellösung an der Bluse sagt mir nicht so zu – irgendwie machen die so ein breites Kreuz, was in Verbindung mit den Gladiatorsandeln dann ein bisschen kämpfermäßig rüberkommt. Mit einem schlichteren Shirt oder Neckholderteilchen würde mir die Kombi vermutlich einen Tick besser gefallen. Die Farben mittelblau, weiß und camel finde ich immer wieder toll für den Sommer – the best! Und der Rock ist klasse – da gibt es zurzeit ein sehr ähnliches Modell bei Zara, allerdings leider ein ganzes Stück kürzer, weshalb ich ihn dann hatte hängen lassen. Die Länge hier ist perfekt (wobei der für mich vermutlich auch wieder zu kurz wäre bei 1,74.)

  4. Der Rock ist super! Kann man ihn denn auch zugeknöpft gut tragen? Die 2 Knöpfe offen unten gehen wohl nur so am Strand oder aufm Balkon 😀 Hab auch so einen ähnlichen in hell im Schrank und freu mich auf warme Temperaturen!! Du siehst sehr erholt und frisch aus btw. 🙂 Der Rest sagt mir irgendwie nicht so zu. Wie schon die Vorschreiberinnen gemeint haben, ist der Schnitt der Bluse eher seltsam. Zu breit und diese Ärmelchen sind mir irgendwie zu GeschenkpapierserviettenOptik. Die Schnürsandalen find ich okeee, aber bin eher ein Freund davon sie weiter unten am Knöchel zu binden. Aber im großen und ganzen find ichs sehr sommerlich entspannt und ne gute Inspiration!

  5. Ich bin verliebt in das Top mit Lochspitze! Allerdings sprengt es das Budget … daher würde ich mich über ein Post mit ein paar Alternativen freuen!

  6. Ich finde, du siehst bezaubernd aus, total mädchenhaft! Ich würde dich übrigens auf 32 schätzen, maximal! Wenn ich mal mit fast 40 so jugendlich wirke, dann wäre ich happy. Hammer! Da kann man sehen, dass Glück jung hält! Ich mag es dass die Bluse einerseits girlie ist (Lochstickereien) aber dann auch kraftvoll durch die Schulterpartie! Yay!

  7. Ich finde den Rock sehr sehr schön. Aber leider gefällt mir die Kombi mit Sandalen und Oberteil auch nicht so. Das Oberteil macht sehr breite Schultern und Schnürsandalen sind ja oft schwierig. Ich finde dadurch kommen Deine schönen Beine nicht so gut zur Geltung.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein