JOURlook: Little Black Dress

Wir sind im Chanel-Fieber und offenbar auch ganz Berlin: Heute Abend wird in Anwesenheit von Karl Lagerfeld die „The Little Black Jacket“-Ausstellung am Potsdamer Platz eröffnet (Alexa berichtete) und es dürfte wohl das exklusivste Event werden, das wir hier seit langem gesehen haben. Ich persönlich freue mich ja besonders auf’s Leute gucken. Würde ich nach

Wir sind im Chanel-Fieber und offenbar auch ganz Berlin: Heute Abend wird in Anwesenheit von Karl Lagerfeld die „The Little Black Jacket“-Ausstellung am Potsdamer Platz eröffnet (Alexa berichtete) und es dürfte wohl das exklusivste Event werden, das wir hier seit langem gesehen haben.

Ich persönlich freue mich ja besonders auf’s Leute gucken. Würde ich nach dem Motto des Abends gehen und „das kleine Schwarze“ tragen (bin mir da aufgrund der Temperaturen noch nicht ganz sicher), nun, es würde das Kaviar-Gauche-Spitzenkleid aus der Zalando Collection werden. Mit passender Clutch!

Die Schuhe sind von Topshop, der Gürtel kommt mit dem Kleid.

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (19) anzeigen

19 Antworten auf „JOURlook: Little Black Dress“

Ich habe das Kleid gerade eben zum Schneider gebracht und freue mich es unterm Weihnachtsbaum zu tragen. Welche BH-Lösung hast du denn drunter (wegen des Rückenausschnitts)? Oder besser keinen :)?

Danke dir. Das Kleid steht dir übrigens super. Überhaupt gefällts du mir seit Journelles sehr gut, du wirkst irgendwie zufrieden :)!

schönes kleid..
dein make up gefällt mir nur leider garnicht zu dem kleid und deine haare sehen hier einfach null lebendig aus..sehr trocken und langweilig.
man hätte viel mehr rausholen kann.. schade um das kleid!

Ich bin auch eher unbeeindruckt vom Gesamtergebnis.Hätte defitiniv auch mehr aus den Haaren und dem Make-up gemacht.So sieht das etwas charakterlos aus.

Das Kleid ist süß, ohne Frage, aber es sitzt bei dir ausgesprochen schlecht! Was ist denn da oben an der Passe los? Die schlägt ganz furchtbar viele Fältchen, wodurch das Material billig wirkt. Da sträuben sich bei der Schneiderin in mir echt die Haare.

Du siehst wahnsinnig dünn aus in dem Kleid! Eine wunderschöne Lady. Ich finde, es sitzt ausgesprochen gut bei Dir! Haare, Make-up- wunderschön. Wie ist dein Gesamtfazit zu dem Kleid? Trägt es sich angenehm? Wie fühlt sich der Stoff an? Ist das Preis-Leistungsverhältnis ok? Lg

hello can I ask which size did you get? fits slim? I wear a 46 size Italian, do you think L is okay?

thanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.