JOURlook: Konnichiwa aus Tokyo!

Nach einem 11-stündigen Flug bin ich Tokyo gelandet, um zehn Tage die Stadt zu erkunden. Die ersten Touren durch Aoyama, Shibuya, Harajuku und Shimokitazawa liegen schon hinter mir. Der erste Eindruck hat mich nicht enttäuscht: Aufregend und überraschend ist die Stadt.

Zu meiner Verwunderung angenehm ruhig und gar nicht so hektisch, dafür umso bunter und quitschiger. Selbst die Linienbusse sind bedruckt mit kleinen Comic-Hunden. Der Regen heute hielt mich nicht von meinem ersten JOURlook aus Tokyo ab.

Bequeme Schuhe und ein ebenso bequemes Jeans-Kleid waren der beste Look, um mich durch den Großstadt-Dschungel zu kämpfen:

Manoush_03 Manoush_02

Kleid: Manoush, Tasche: Chanel, Jacke: Acne Studios, Schuhe: Adidas NMD

Kommentare

  1. Dein Kleid ist der Hammer. Gefällt mir sehr gut.Noch eine fabelhafte Zeit in Tokyo! Ich habe Freunde in Japan und genieße es immer sehr, dort zu sein. Leider fiel zu selten. Viel Spaß noch beim U-Bahn fahren. Das ist ja ein Erlebnis für sich 🙂 LG aus Frankfurt von Sabina

  2. mademoiselletamtam sagte am

    Verpasse nicht Harajuku, Shimokitazawa, Daikanyama und Naka-Meguro!!! ich liebe es dort. Jedes Mal wieder BIG TOKYO LOVE!!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein