JOURlook: Geknotete Streifenbluse

Unsere kleine Zuckerstange – in ihrem neuen JOURlook beweist Kerstin einmal mehr, dass man auch als Schwangere keine Angst vor Farbe und Mustern haben muss

Der erste Teil der Fashion Weeks ist für mich geschafft und ich bin aus Mailand wieder in Frankfurt gelandet. Jetzt kommt mein persönlicher Endspurt in Paris. Während der Modewochen heisst es für mich immer sehr viel Arbeit.

Mein Alltag während der Fashion Weeks: viele Showroom-Termine und danach Computer-Arbeit im Hotelzimmer. Zwar mache ich das schon seit zehn Jahren, aber schwanger fühlt sich das Ganze natürlich anders an: sehr anstrengend! Noch etwa neun Wochen sind es bis zur Geburt und langsam wird selbst das Kofferpacken zur komplizierten Aufgabe. Wie schaffe ich es – ohne mich dauernd bücken zu müssen – die Kleider in den Koffer zu werfen?

Glücklicherweise hatte ich meinen Freund an meiner Seite, der mich unterstützen konnte. Also noch einmal alle Kraft zusammen raffen und ein letztes Mal die Tasche packen für Paris. Danach kann ich mich dann endlich mehr auf das kleine (mittlerweile kräftig) strampelnde Wesen in meinem Bauch konzentrieren. Ich kann es kaum erwarten!

msgm_bluse_streifen_04

msgm_bluse_streifen_03

 

 

msgm_bluse_streifen_02

Bluse: MSGM, Hose: H&M Mama (eine Alternative gibt es bei Asos), Schuhe: Gucci, Clutch: Olympia le Tan x Sanrio (ähnlich hier)

Von Kerstin

Mein Name ist Kerstin Görling und ich lebe in Frankfurt am Main. Ich bin Einkäuferin und Inhaberin von Hayashi. Vor der Eröffnung 2007 habe ich Fashionmanagement in Düsseldorf studiert – seitdem lebe ich meinen Traum. Um die neuesten Kollektionen zu sehen und einzukaufen, reise ich jede Saison in die Showrooms und zu Fashionshows nach Paris, Mailand oder New York. Um mich zu inspirieren, lese ich viel und halte meine Augen offen, um neue Formen und Farben zu erspüren.

Ihr findet mich neben Journelles bei instagram (@hayashi_shop) und auf dem Hayashi Blog!

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „JOURlook: Geknotete Streifenbluse“

Hallo Kerstin,

Du siehst richtig glücklich und zufrieden aus, die Schwangerschaft steht Dir gut. Das Outfit finde ich super an Dir, überhaupt finde ich es Klasse wie Du und Jessie modische Alternativen zu Schwangerschaftskleidung findet und als Ideengeberinnen fungiert. Ich wünsche Dir eine gute Zeit in Paris und dass Du den Rest der Schwangerschaft trotz Stress gesund und zufrieden genießen kannst.

Viele liebe Grüße

Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.