JOURlook: Addams Family

Während meines Kurztrips nach London habe ich bei meinen Streifzügen durch die Läden meinen Traumrock bei YMC gefunden. Ein mit Knochengerüsten bestickter Wollrock wäre in jedem Fall ein perfektes Kostüm, um bei der Addams Family mitzuwirken. Ich trage dazu einen schwarzen Kuschelpullover, Puschelschuhe und Glitzerclutch. Statt kaltem Händchen habe ich Otto an der Leine.  

Während meines Kurztrips nach London habe ich bei meinen Streifzügen durch die Läden meinen Traumrock bei YMC gefunden. Ein mit Knochengerüsten bestickter Wollrock wäre in jedem Fall ein perfektes Kostüm, um bei der Addams Family mitzuwirken. Ich trage dazu einen schwarzen Kuschelpullover, Puschelschuhe und Glitzerclutch. Statt kaltem Händchen habe ich Otto an der Leine.

 

Pullover und Rock: YMC, Bluse: Carven, Schuhe: Moschino, Clutch: Louis Vuitton, Schmuck: Maria Black Ring, Tina Lilienthal Kette, Vintage Ringe. En detail:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von currentlyobsessed.me zu laden.

Inhalt laden

Von Kerstin

Mein Name ist Kerstin Görling und ich lebe in Frankfurt am Main. Ich bin Einkäuferin und Inhaberin von Hayashi. Vor der Eröffnung 2007 habe ich Fashionmanagement in Düsseldorf studiert – seitdem lebe ich meinen Traum. Um die neuesten Kollektionen zu sehen und einzukaufen, reise ich jede Saison in die Showrooms und zu Fashionshows nach Paris, Mailand oder New York. Um mich zu inspirieren, lese ich viel und halte meine Augen offen, um neue Formen und Farben zu erspüren.

Ihr findet mich neben Journelles bei instagram (@hayashi_shop) und auf dem Hayashi Blog!

Kommentare (9) anzeigen

9 Antworten auf „JOURlook: Addams Family“

Adam’s Family schreibt man mit einem „d“. Und, tut mir leid, ich finde es sieht nach Halloween-Verkleidung aus. Gefällt mir ganz und gar nicht. Und: das Wort „Traumrock“ ist für diese Stück doch etwas hochgegriffen, findest du nicht?

De.wikipedia.org/wiki/The_Addams_Family
Aber einen Rock mit Knochenhänden würde ich mir auch nicht zulegen, schon gar nicht um den Preis.

Ich finde, das sieht nach Halloween-Verkleidung aus. Gefällt mir ganz und gar nicht, tut mir leid. Und: denkst du nicht, dass „Traumrock“ für dieses Stück etwas hochgegriffen ist?

Zugegebenermaßen habe ich eine Weile gebraucht, um mit deinem Stil warmzuwerden, aber mittlerweile finde ich deine Outfits immer großartig. Klar, das ist nicht, was jede tragen kann oder möchte, aber ich finde deine Experimentierfreude und Lust am Out-of-the-box-sein richtig klasse. Macht auf jeden Fall Laune deine Outfits anzuschauen! Und natürlich würde auch ich diesen Rock nicht kaufen und auch die Schuhe finde ich furchtbar – das alles würde weder zu mir noch zu meinem Leben passen, aber an dir schaut’s echt grandios aus. Du liebst und lebst Mode und nimmst dich selbst dabei auch nicht immer ganz ernst, das gefällt mir. Und es ermuntert auch dazu, selbst mal wieder etwas spielerischer an dieses Thema ranzugehen.

finds ein tolles outfit, das super zu dir passt! otto wird sicher ganz hungrig, wenn er dich in diesem rock und mit der kette sieht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.