JOURgarderobe: Closet Diary mit Janina Popovic von Hello Shopping

Die Wahl-Berlinerin Janina – genannt Nina – Popovic hat gleich zwei Traumberufe: Sie arbeitet seit rund einem Jahr nicht nur als Personal Shopperin, sondern ist auch Mode-Bloggerin. Hello Shopping funktioniert dabei wunderbar als Portfolio für ihre Arbeit. So läuft das heute!

Wir kennen uns noch aus der Zeit, in der wir zusammen für ein Verlagshaus in Berlin gearbeitet haben. Schon damals ist mir Nina aufgefallen: Sie war nicht nur groß, hübsch und immer gut angezogen, sondern war selbst an besonders stressigen Tagen blendend gelaunt. Umso mehr freue ich mich, dass sie ihr Talent nutzt und mit einem Personal Shopping Service nicht nur ihren guten Geschmack, sondern auch ihre positive Einstellung weitergibt!

Wie sich die 32-Jährige persönlich stylt und wie ihre Woche aussieht, lest ihr hier:


MONTAG

… ist irgendwie immer stressig – ich weiß gar nicht wieso!? Seitdem ich selbstständig bin fällt mir das noch viel mehr auf. Ich hab trotzdem gute Laune, denn ich treffe mich mit einer ganz wundervollen Designerin. Wir kennen uns schon seit Jahren und besprechen gerade eine mögliche Zusammenarbeit. Wenn’s schnell gehen muss (und ja, montags ist das so!) trage ich am liebsten Schwarz. Noch lieber Schwarz auf Schwarz. Ich finde die Farbe geht auch, entgegen aller Vorurteile, im Sommer. Why not?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Top: H&M (dieses Top ist auch schön), Hose: Sandro (ein ähnliches Modell hier), Heels: Cosmoparis

 

 

DIENSTAG

Endlich richtig Sommer in Berlin! Es ist mega-heiß und ich trage deshalb natürlich ein kurzes Kleid! Das hier habe ich bei Zara in einer kleinen Ecke voller Einzelteile entdeckt und musste es sofort anprobieren. Das leichte Material, die leuchtenden Stickereien und der süße Schnitt (Vo-ku-hi-la!) erinnert mich total an Valentino, zum Glück „for less“, und so wandert das süße Teil sofort in meinen Kleiderschrank.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleid: Zara (hier ein Top und der dazu passende Rock), Sandalen: Balenciaga, Tasche: Chloé (in Schwarz hier)

 

 

MITTWOCH

Shopping!! Heute bin ich Personal Shopper und berate eine ganz liebe Kundin, die den Sommer nutzt, um ihren kompletten Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen. Sie wünscht sich frische neue Looks, die ihren Typ unterstreichen und die sie sowohl tagsüber im Büro als auch abends oder am Wochenende in der Freizeit tragen kann. Wir tigern durch meine Lieblingsshops in Berlin Mitte. Ich hab mich heute für Turnschuhe entschieden – denn es wird ein langer Tag und es muss ja bequem sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleid: Zara, Sneakers: Nike Huarache, Tasche: Chloé (in der neuen Saison sieht die Tasche so aus)

 

 

DONNERSTAG

Heute besuche ich eine Freundin in der Steinstraße in Mitte. Sie ist genau wie ich seit zirka einem Jahr selbständig und hat einen kleinen Laden eröffnet, wo es bunte Kissen, Lampen und wundervolle Kimonos gibt: Rianna + Nina. Mein Freund und ich sind gerade umgezogen und suchen für unsere neue Wohnung nach außergewöhnlichen Accessoires. Demnach der perfekte Laden! Ich musste natürlich auch ein paar Kimonos anprobieren und habe mich in ein Exemplar sofort schockverliebt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Top: Zara, Lederhose: Oakwood, Kimono: Rianna+Nina (eine Alternative findet ihr hier), Heels: Alexandre Birman, Tasche: Valentino (die günstige Variante hier oder hier)

 

 


FREITAG

… ist Bürotag – aber sowas von! Die Woche ist eine ganze Menge liegengeblieben und dank der bevorstehenden Fashion Week in Berlin flattern irre viele Anfragen und Emails rein. Ich freu mich, denn freitags schaffe ich immer am meisten und kann dann entspannt ins Wochenende starten. Mein Look ist entsprechend lässig und bequem: Jeans und luftige Bluse plus Birkenstocks.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bluse: Lemonada (diese finden wir auch schön), Jeans: Zara (hier eine Alternative), Sandalen: Birkenstock, Tasche: Chloé, Ketten: Comptoirs de Cotonniers (hier so ähnlich)

 

 


SAMSTAG

Wochenende! Und das Wetter spielt auch noch mit! Heute bin zu einer Shoperöffnung eingeladen und entscheide mich für Casual Chic. Vor Kurzem erst habe ich das dänische Modelabel Mads Norgaard für mich entdeckt und bin total begeistert. Das Polo-Kleid ist wahnsinnig lässig und passt sowohl zu Heels als auch Sneakers. Finde ich genial!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleid: Mads Norgaard, Heels: Alexandre Birman (einen ähnlichen Schuh haben wir hier gefunden), Clutch: Rebecca Minkoff

 

 

SONNTAG

Shooting-Tag! Die Sonne scheint wieder bombastisch und ich nutze den eigentlich „freien“ Tag für ein paar neue Outfit-Posts. Die Bilder dazu shootet heute meine liebe Freundin und Bloggerkollegin Vanessa. Wir haben uns an die Berliner Museumsinsel, den Touri-Hotspot überhaupt, gewagt und fühlen uns irgendwie wie in Rom. Dazu passend trage ich mein neues Boho-Maxikeid von Millie Mackintosh. Das hat unglaublich süße Bommeln am Saum und ich kann’s kaum erwarten es am Strand zu tragen. Meine nächste Reise geht zur Miami Swim Week!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleid: Millie Mackintosh (eine Alternative gibt’s hier), Wedges: Valentino Red (eine Sommer-Variante hier), Tasche: Chloé

 

Kommentare

  1. die frau sieht aus wie ein model und die outfits sehen aus wie aus einem editorial. ist alles gut und schön – und schrecklich langweilig.Wie schon öfter gewünscht wurde aber es scheint ja nicht so recht umsetzbar – kennt ihr wirklich keine Leute die mit dem ganzen Modezirkus nichts zu tun haben und trotzdem einfach gut angezogen sind? vielleicht auch mal ältere frauen (die müssen ja nicht gleich 60 sein aber vielleicht auch mal 40 oder so)? oder frauen die nicht aussehen als ob sie gerade aus der modelagentur kommen (und vielleicht trotzdem das gewisse etwas besitzen? Ich würd mich auf jeden Fall sehr darüber freuen und viele andere sicher auch! LG

  2. Ach, die liebe Janina! <3

    Ich bin schon seit langer Zeit ein sehr großer Fan von ihr und ihren Looks! Einer perfekter als der Andere! Yeah!

    Mach auf jeden Fall weiter so.

    Liebste Grüße aus Hamburg,

    Aylin

  3. Huch- erster Schock: 32?
    Verfolge ihre tollen Looks schon länger auf Instagram und muss sagen, dass ich überrascht bin wie unglaublich jung sie aussieht! Ich hätte sie niemals über 25Jahre geschätzt!
    Super schöne Wochenoutfits und für jede Gelegenheit ist etwas dabei 🙂
    Und ihr Beruf ist mal ein echter Traumjob

    xxx Annalena
    http://www.a-ddicted.com

  4. Mir gefallen die Looks auch sehr gut. Wenn ich Normalo-Outfits sehen möchte besuche ich andere Blogs oder gehe durch die Fußgängerzone.

  5. Christiane sagte am

    sehr sehr schöne outfits, alles tragbar und auch coolHier sieht man, dass Zara&Co weder Sack noch Asche sind!!
    Wow

  6. Eigentlich hin ich ja von den Looks der Bloggergemeinde auch etwas gelangweilt, aber yessss: endlich sehe ich hier mal vernünftige Sandalen mit Heels und nicht die sonst üblichen Platform-Elefamtemfussschuhe. Dafür großes Lob, das Highlight der Looks!

  7. Also ich finde, Janina ist mal ’ne Abwechslung, weil: sie trägt Heels und definitiv nicht den Einheitsbrei, den die meisten anderen 20-30-Jährigen, die hier vorgestellt wurden, trugen. Leider kann ich diese Mega-Heels nicht mehr tragen, mir tut alles weh dabei! Neid!

  8. Pingback: #JOURgarderobe -

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein