JOURgarderobe: Closet Diary mit Charlotte Adam

In dieser neuen Closet Diary Ausgabe begleiten wir eine Woche lang Charlotte Adam: Die Berliner Schönheit hat sieben tolle Looks hat für uns festgehalten und eine kurze Zusammenfassung des Tages dazu notiert. Kennengelernt haben wir Charlotte aka Lotti Adam über ein Gewinnspiel auf Journelles (ha!) und weil wir damals so von ihr angetan waren, wurde sie auch

In dieser neuen Closet Diary Ausgabe begleiten wir eine Woche lang Charlotte Adam: Die Berliner Schönheit hat sieben tolle Looks hat für uns festgehalten und eine kurze Zusammenfassung des Tages dazu notiert. Kennengelernt haben wir Charlotte aka Lotti Adam über ein Gewinnspiel auf Journelles (ha!) und weil wir damals so von ihr angetan waren, wurde sie auch direkt im instagram-Porträt vorgestellt. Jetzt geht es aber um ihre Outfits im Alltag – Bühne frei für Charlottes Closet Diary:

MONTAG

Blue Monday! Hui, ich bin noch ganz schön müde, ohne Kaffe geht heute gar nichts! Ich kaufe noch schnell ein paar Blümchen für meinen Schreibtisch, dann geht´s auf ins Office! Mein dunkelblauer Bibo-Poncho war heute morgen die perfekte Wahl – ein bisschen extravagant für einen Montag, lenkt aber von meinen Augenringen ab (pssst, hat ja keiner gesehen).

Poncho: H&M Spring Collection 2014, Jeans: J Brand, Ancle Boots: Zara

Closet Diary_Charlotte Adam_Journelles
Foto: Jules Villbrandt – www.herzundblut.com

DIENSTAG

Heute Abend hab ich eine Bandprobe – mein Look: rockig, yeah! Bis dahin: Skype Meetings den ganzen Tag! Meine Kollegen in Istanbul planen ein Event – da misch ich mit!

Rotes Tuch: Vintage von Mama, Lederjacke: Zara, Blaues Kleid: Zara, Boots: D&G

Closet Diary_Charlotte Adam_Journelles_2
Foto: Jules Villbrandt – www.herzundblut.com

MITTWOCH

Ach, ich liebe Schwarz – die Nicht-Farbe, die so viel kann! Kein Wunder, dass mir heute morgen aus meinem Kleiderschrank nur Black Beauties entgegen fallen. Der einzige „Lichtblick“: Meine heiß geliebte Saint Laurent Tasche, die ich im Frühjahr im Zuge eines Gewinnspiels auf Journelles gewonnen habe. Den Trench Coat habe ich meinem Freund gemopst – sorry, Schatz! Mission of the day: Meetings mit den Stylebook-Mädels und ein Lunch mit meiner bloggenden Freundin Jules (Herzundblut.de).

Trench: Prada, Rollkragenpullover: Uniqlo, Stoffhose: Zara, Tasche: YSL, Nieten-Loafers: Zara

Closet Diary_Charlotte Adam_Journelles_3
Foto: Jules Villbrandt – www.herzundblut.com

DONNERSTAG

Der heutige Tag ist vollgestopft mit Kundenterminen, Kundenterminen, Kundenterminen. Da denk ich mir: „Trag‘ doch mal was Feines.“ Ich greife morgens nach einem meiner Lieblingsteile – einem grafisch gemusterten Blazer im Miu Miu-Stil, maßangefertigt von meiner talentierten Frau Mamá! Den Abend lasse ich bei einer Vernissage eines befreundeten Künstlers ausklingen.

Blazer: Susanne Adam von Haken, Tasche: YSL, Jeans: J Brand, Ancle Boots: Zara

Closet Diary_Charlotte Adam_Journelles_4
Foto: Jules Villbrandt – www.herzundblut.com

FREITAG

Casual Friday – ohjaa! Mit Boyfriend Jeans und Khaki Hemd lasse ich die Woche entspannt ausklingen – die Sonne scheint und ich strahle!
Nach der Arbeit treffe ich eine liebe Freundin auf einen Afterwork Drink in der Odessa Bar, wie kann die kann man besser ins Wochenende starten?

Jacke: Zara, Hemd: Zara, Hose: Sandro, Tasche: YSL, Sneaker: Stan Smith Adidas

Closet Diary_Charlotte Adam_Journelles_5
Foto: Jules Villbrandt – www.herzundblut.com

SAMSTAG

Kein Wecker klingelt, Frühstück im Bett – Träumchen! Danach drängt mich mein innerer Schweinehund den SALE auszuchecken und mein Bankkonto zu plündern. Mit ein paar modischen Trophäen mehr im Gepäck und einem Loch im Magen, gehe ich für ein Dinner mit Freunden einkaufen (das sollte man bekanntlich niemals tun – jetzt weiß ich warum!). Gemeinsam mit meinem Freund stehe ich den halben Tag in der Küche, um einen kulinarischen Abend vorzubereiten.

Gelber Pullover: Zara, Tasche: Vintage YSL, Jeans: J Brand, Boots: Zara

Closet Diary_Charlotte Adam_Journelles_6
Foto: Jules Villbrandt – www.herzundblut.com

SONNTAG

Die Nacht hat erst in den frühen Morgenstunden ein Ende gefunden! Bunte Gespräche und gute Drinks turteln noch immer in meinem Köpfchen. Nach einem ausgiebigen Brunch im Chipps, verkrieche ich mich auf die Couch und tausche Jacquardhose gegen Jogginghose. Was für eine schöne Woche mit Closet Diary- vielen Dank für’s Begleiten, es hat viel Spaß gemacht, liebe Jessie!

Hut: Floralpunk, Pullover: Zara, Tasche: Marc Jacobs, Hose: H&M Trend, Boots: Zara

Closet Diary_Charlotte Adam_Journelles_7
Foto: Jules Villbrandt – www.herzundblut.com
Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (12) anzeigen

12 Antworten auf „JOURgarderobe: Closet Diary mit Charlotte Adam“

kann es sein, dass du ein paar mal vor der Gerichtstraße 23 im Wedding posierst? Mir kommt das alles so vertraut vor 😀 Schönes Closet Diary jedenfalls!

Wunderschöne Looks, da kann ich mich nicht einmal entscheiden welchen ich am liebsten mag und die Trägerin ist auch ganz ganz zauberhaft!

Großes Lob für die Serie! Diese Woche hat mir besonders gut gefallen. Unaufgeregt, aber abwechslungsreich – sehr schön!

Die Frau hat einen guten Geschmack und ihr Styling ist so abwechslungsreich. Ganz nach meinem Geschmack. Sie hat jetzt wohl eine Leserin mehr!

Schöne Serie!

Hach ich liebe das CLOSET DIARY! War letzte Woche schon ganz traurig, dass die Rubrik (vermutlich wegen der Fashion Week) ausgefallen ist! Lotti’s Outfits sind toll aber mein Highlight an jedem Tag sind ihre tollen Haare!

Tolles Closet-Dairy!
Ich mag deine Looks total, Charlotte, und auch sehr was du dazu geschrieben hast! 🙂 Ich mag deine Kombis aus Zara & Co mit ein paar Designer-Stücken …. toll!
Direkt bei instagram abonniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.