JOURgarderobe: Closet Diary Pia Sundermann, Moderedakteurin bei Stylebook

Mit Pia Sundermann verbindet mich nicht nur die rheinländische Heimat, die Liebe zum Fahrradfahren in Berlin sondern auch der gleiche Sinn für Humor. Ich weiß nicht, wie oft ich unter dem Tisch lag, weil Pia irgendetwas Lustiges gesagt hat. Fakt ist: Die 37-Jährige ist für immer unter den Top 5 meiner Lieblingskolleginnen.

Außerdem bewundere ich nicht nur ihren Haarschnitt, sondern auch ihren 7. Sinn für Accessoires. Den vielzitieren Mode-Tipp, mit einer Kette, Gürtel oder Schal ein schlichtes Outfit aufzuwerten, beherrscht Pia perfekt. Wie sie das macht, bleibt ihr Geheimnis, denn die Frage nach ihren Lieblingslabels beantwortet die gebürtige Düsseldorferin wie folgt:

„Lieblingslabels habe ich gar nicht so. Ich lasse mich eher von Stilikonen inspirieren. Ich liebe den klassisch-minimalistischen Stil von Elin Kling und total den French Look von Caroline de Maigret, Garance Doré und Jeanne Damas!“

Am besten, ihr macht euch ein eigenes Bild. Das Closet Diary von Pia Sundermann seht ihr hier:


MONTAG

Journelles-Closet-Diary-Pia-Sundermann-by-Jessica-Weber-1

Montag gehört nicht wirklich zu meinen Lieblingstagen, besonders dann nicht, wenn mich die Frühschicht um halb acht erwischt… Ich überlege mir daher schon sonntags, was ich am Montag anziehe – jede Minute Schlaf ist mir kostbar. Heute geht es mit Schluppenbluse etwas schicker ins Büro. So kann ich anschließend auch noch zum Geburtstagsdinner einer Freundin ins Katz Orange, die aus Lissabon gerade in Berlin zu Besuch ist.

Schluppenbluse: Iris & Ink, Ohrringe: Sophia Zarindast, High-Waisted Jeans: Weekday (in einer ähnlichen Waschung hier), Strohtasche aus Ibiza, Slingbacks: Erika Rocchi

 

 


DIENSTAG

Heute trage ich zum ersten Mal seit meiner Teenie-Zeit wieder Flared Jeans. Statt bauchfreiem Girlie-Top wie damals mit 16, trage ich dazu ein Oversized-Hemd aus luftig-leichter Baumwolle. Weiße Hemden könnte ich im Sommer übrigens jeden Tag tragen. Nach dem Job eile ich zum Cross-Fit-Training. Seit ich ein neues Sportstudio entdeckt habe, bin ich – unglaublich, aber wahr – vom Sportmuffel zur Fitness-Queen geworden. Naja, fast.

Journelles-Closet-Diary-Pia-Sundermann-by-Jessica-Weber-7

Weißes Hemd: Equipment, Flared Jeans: Zara (so ähnlich hier), Gürtel: Bands of L.A, goldenes Armband: Camille Enrico, Sneakers: Superga

 

 


MITTWOCH

Ich liebe total den French Look von Garance Doré und Caroline de Maigret und deswegen lasse ich mich auch gerne ab und zu von einem ihrer Styles inspirieren. Oder von beiden. Hier trage ich eine Lederjacke á la Caroline und weiße Jeans – unverzichtbares Basic für Garance. Am Abend treffe ich mich auf ein Feierabend-Weinchen mit Freundinnen bei mir um die Ecke im Themrock. Dann wird noch der rote Lippenstift aufgetragen, et voilà, fertig ist mein persönlicher French Look!

Journelles-Closet-Diary-Pia-Sundermann-by-Jessica-Weber-6

Lederjacke: Schott NYC, Seidentuch: Isabel Marant (hier ein ähnlicher Schal), T-Shirt: American Apparel (so ähnlich hier), Weiße Jeans: Zara (so ähnlich hier), Sneakers: Superga, Ohrringe: Chanel

 

 


DONNERSTAG

Donnerstag ist Vernissage-Tag. Die Seidenbluse von Rianna + Nina war alles andere als ein Schnäppchen, gehört aber zu meinen absoluten Lieblingen! Sie ist nämlich ein Unikat! Was sie so besonders macht, ist das geblümte Rückenteil, das aus einem alten Vivienne Westwood-Seidentuch angefertigt wurde. Diese Bluse ist für mich das perfekte Kunstwerk.

Journelles-Closet-Diary-Pia-Sundermann-by-Jessica-Weber-5

Bluse: Rianna + Nina, Ohrringe: Sophia Zarindast, Weiße Jeans: Zara (wir lieben dieses Modell), Kitten Heels: Stuart Weitzman, Uhr: Cartier (hier ein Vintage-Modell)

 

 


FREITAG

Eigentlich bin ich eher das Jeansmädchen. Ich trage lieber im Winter Röcke, liegt wahrscheinlich daran, dass ich käseweiße Beine habe. Diesen Rock habe ich trotzdem momentan oft an. Ich mag das veloursähnliche Material. Als classy minimal Girl würde ich niemals ein mädchenhaftes Oberteil mit verspielten Details tragen. Ein lässiges Shirt finde ich cooler.

Journelles-Closet-Diary-Pia-Sundermann-by-Jessica-Weber-4

T-Shirt: American Apparel (eine Alternative seht ihr hier), Rock in Lederoptik: Evelin Brandt, Sandalen: FlipFlop, Uhr: Cartier, Tasche: Liebeskind Berlin, Tuch: Vintage

 

 


SAMSTAG

Ich bin die absolute Langschläferin. Aber weil ich wirklich was für meine Fitness machen will – und mir tatsächlich Sport auf einmal Spaß macht, kein Witz – gehe ich brav um 10 Uhr zum Pilates. Und ich stelle fest: Als quasi gezwungene Frühaufsteherin hat man wirklich mehr vom Tag. Abends geht’s rüber in den alten Westen, wo ich im „Diener“ verabredet bin – Kult-Laden, wo man noch das echte Berlin trifft.

Journelles-Closet-Diary-Pia-Sundermann-by-Jessica-Weber-3

Brille: Céline, Korb aus Ibiza, Streifenhemd: Vintage (so ähnlich hier), Rock: A.P.C. (ein ebenfalls schönes Modell findet ihr hier), Tuch als Gürtel: Lala Berlin, Uhr: Cartier, Espadrilles: Lika Mimika (so ähnlich hier)

 

 


SONNTAG

Der Sonntag macht heute seinem Namen keine große Ehre. Statt Bomben-Sommertag, regnet es. Trifft sich gut, dann kann ich ohne schlechtes Gewissen nicht nur ausschlafen, sondern auch zu Hause bleiben, mich ich in meine Wohlfühl-Strickjacke einkuscheln und den ganzen Tag lesen. Die Biografie von Anjelica Huston „Im Spiegel“ habe ich fast geschafft, als nächstes kommt „Baum der Nacht“ von Truman Capote dran – einer meiner absoluten Lieblings-Schriftsteller! Vielleicht raffe ich mich später noch zum Sport auf. Vielleicht.

Journelles-Closet-Diary-Pia-Sundermann-by-Jessica-Weber-2

Cardigan: Lala Berlin (eine klassische Alternative hier), T-Shirt: American Apparel, Kette: Vanessa Baroni, (die Luxusvariante hier), Jeans: Zara (diese Hose ist auch toll), Uhr: Cartier

 

 

(Fotos: Jessica Weber)

Kommentare

  1. Liebe Alexa, Moderedakteurin schreibt man ohne Bindestrich. Das kommt bei dir öfter vor, vielleicht noch einmal die Grammatikregeln checken. LG

  2. Genial, elegant und entspannt! Und die Bluse vom Donnerstag is einfach nur WOW, jeden Penny wert und perfekt in Szene gesetzt mit diesen fantastischen Ohrringen.
    Tolles Closet Diary!

  3. Susanne sagte am

    Bis auf die Donnerstags-Bluse und den wundervollen LaLa Berlin Cardigan sind die Outfits unispiriert und erinnern eher an Hausfrau als an Moderedakteurin. Diese Ibiza-Tasche geht gar nicht.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein