Kommentare

  1. Ricarda sagte am

    Bonnie Strange kam richtig sympatisch herüber, war richtig gut. Das bringt hoffentlich einige Instagram-Kommentatoren zum Schweigen 🙂

  2. AnnaFrey sagte am

    Ich habe lange nicht mehr
    so ein ansprechendes Format im Deutschen Fernsehen gesehen! Macht bitte weiter so!
    Ich find‘ es super, dass ihr das Thema „faire Mode“
    in gewisser Weise noch mal aufgegriffen habt und auf die Situation in der
    Pelzindustrie bezogen habt. Richtig gut! Was mir sofort aufgefallen ist, ist
    dass der Herr, der sich FÜR Pelze ausgesprochen hat während des Interviews
    total rot angelaufen ist…anscheinend fühlte er sich nicht ganz wohl und war
    sich im Klaren darüber, dass seine Argumente nicht wirklich überzeugend sind.

    Daumen hoch dafür, dass ihr so viele verschiedene Meinungen
    eingeholt habt (auch wenn das Interview mit der Frau, die den Kunstpelz
    verkauft recht kurz war!)

    Liebste Grüße aus Münster
    Anna

  3. So unsympathisch der Pelzverkäufer ist – ich finde, er hat recht mit seiner Aussage, dass er das Problem nicht ganz versteht, solange Fleisch gegessen und Leder getragen wird. Wer sich genauso darüber entsetzt und empört, wie sein Schnitzel, sein Trutenbrustaufschnitt vom Sandwich und das Leder von den neuen Acne Pistölchen gehalten und hergestellt worden ist, darf gern weiter über Pelz schreien. Und ansonsten vielleicht doch nochmal kurz über die eigene Konsequenz nachdenken.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein