InstaLove: Mailand Fashion Week Edition AW 16/17

Erinnert ihr euch noch an mein minutiöses Mailand-Tagebuch im September? Dort habe ich den Alltag während der Modewoche dokumentiert und kein Fitzelchen ausgelassen. Diese Saison war ich nur zwei Nächte vor Ort und habe trotzdem so viel Stoff und Inspirationen gesammelt – mit dem Unterschied, dass ich euch einen Großteil davon bereits auf Snapchat (@journelles) gezeigt habe. Wahnsinn, wie schnell sich Social-Media-Channels ändern können und zum Teil auch die spontane Reisebegleitung übernehmen.

Nichtsdestotrotz gibt es hier noch eine Menge Bildmaterial für euch: Mit Kerstin habe ich die Showrooms unsicher gemacht, war Teil der wunderbaren Bulgari-Party (dazu gesondert mehr) und durfte im traumhaften Mandarin Oriental übernachten. Hier ist mein Tagebuch!

journelles-instadiary-18journelles-instadiary-17

Reunion mit meiner lieben Kerstin! Sie ist wie immer für ihren Frankfurter Superstore Hayashi unterwegs, gemeinsam besuchen wir die Showrooms von Red Valentino oder Iro.

Im Hotel angekommen liegt schon eine Überraschung bereit: eine Furla-Tasche namens Loop. Wenn das mal keine gelungene Neuausrichtung des Labels ist…

journelles-instadiary-8journelles-instadiary-5

Prada hat die historische Patisserie Marchesi übernommen, weshalb das Café, das irgendwie auch an Ladurée erinnert, ein Must-see in der Via Monte Napoleone 9 ist. Schnäppchen, der Capuccino für 7 Euro!

Outfits

journelles-instadiary-14

Mein Outfit von Tag 1: Patchwork-Mantel: Asos, Hose: Isabel Marant, Cashmere-Pullover: JOUUR.

 

Am Tag darauf hat Kerstin ein so schönes Outfit getragen, mein Favorit! Kommt noch diese Woche online. Psst, der Rock ist von Marni!

journelles-instadiary-1

Mein Outfit für die Bulgari-Party sah so aus: Kleid: Self-Portrait, Midi Heels: Miu Miu, Tasche Bulgari, Blazer Isabel Marant für H&M. Das Kleid ist eher das perfekte Sommerkleid und nicht geradefür Mauerblümchen. Aber an den Ausschnitt muss ich mich dennoch erst gewöhnen!

journelles-instadiary-21

 

Mein Hotel: Das Mandarin Oriental

Ich habe schon oft drüber nachgedacht; wenn es nach mir ginge, würde ich einfach professionelle Hoteltesterin werden. Daran hat mich wieder mal die Zeit im Mandarin Oriental in Mailand mitten in der Stadt erinnert. Eine luxuriöse Wohlfühloase, die keine Wünsche offen lässt.

journelles-instadiary-13

Badezimmer-Goals: Marmor und Fußbodenheizung…

Den #JournellesZENFriday habe ich teils im Mandarin Oriental SPA verbracht, genauer gesagt bei der besten Massage seit 2 Jahren – ich hätte die chinesische Therapeutin knutschen können, ehrlich. Danach ging es kurz ins Dampfbad und an den Pool:

journelles-instadiary-6

An der Mandarin Bar treffen sich abends viele Leute abseits der Veranstaltungen – besonders Moderedakteure scheinen die Bar zu mögen. Kein Wunder, wir haben hier auch bis zwei Uhr morgens Vodka Sodka inmitten des rosafarbenen Blumenmeers gesüppelt.

journelles-instadiary-15

 

So sieht das übrigens aus, wenn man seinen Portier um ein „Outfit-Foto“ im strömenden Regen bittet. Hehe! Denim Culottes: Closed, Mantel: Isabel Marant, Pulli: JOUUR., Schuhe Miu Miu.

journelles-instadiary-3

Showrooms

Bei dem Re-See von Prada habe ich die wahnsinnigen Details von Miuccia Pradas neuer Winterkollektion 2016/16 bestaunt. Alles, was man auf dem Runway nicht sieht, kann hier en detail und von allen Seiten in der Show-Location und dem Headquarter von Prada begutachtet werden.

journelles-instadiary-2

journelles-instadiary-16

Bulgari-Favoriten aus der Serpenti-Kollektion.

journelles-instadiary-9

Plateau und Knöpfe: Bei Gianvito Rossi wird es kommende Saison burlesque und ziemlich schön.

journelles-instadiary-7

Vivetta bringt die Lust auf Farbe und Prints zurück! Das Kimonokleid ist mein Highlight.

Bei Jimmy Choo wird es schön samtig im Herbst/Winter 2016/17.

Casual ist die Stärke von Iro – und das mein Lieblingsteil der Kollektion.

Toller Schmuck, gesehen in einem grossen Showroom – weshalb ich leider nicht weiss, von wem er ist! Tipps?

Arrivederci Milano!

Kommentare

  1. Wie hübsch ist dein Look von der Bulgari Party?! <3 Super tolle Eindrücke!
    Beim Anblick von diesem Spa Bereich möchte ich sofort in den nächsten Flieger nach Mailand hüpfen. #hach

    Liebe Grüße Lis

  2. Auf den Kerstinlook bin ich schon gespannt. Schal und Rock sehen richtig toll aus. Und ich liebe Deinen Bulgari-Look. Das Kleid ist der Hammer.

  3. Wie schön dein Report ist! Man ist tatsächlich richtig dabei! Ich war felsenfest davon überzeugt, dass niemand den „Lingerie-Look“ tragen kann. Du schaffst das! Fantastisch.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein