Team Journelles Special: Unsere liebsten Instagram-Accounts zur Inspiration

Scroll 'till you drop! Wir stellen euch unsere momentanen Instagram-Favoriten vor

Der Wecker klingt. Ein müder Blick auf die Uhrzeit. Der Ausblick aus dem Fenster. Es dämmert noch. Dann der Griff zum Handy. Erstmal Instagram checken.

So sieht es bei mir immer in der Früh aus und jeden Morgen muss ich wieder mit mir kämpfen, das Handy rechtzeitig aus der Hand zu legen um aufzustehen und unter die Dusche zu springen. Instagram ist einfach eine zu große Verlockung mit all seinen Outfit-Inspirationen, Newcomer-Labels und schönen Menschen. Man folgt zwar schon so vielen tollen Accounts, aber man kriegt nie genug Inspiration – zu viele interessante Personen entdeckt man immer wieder. Deswegen haben wir hier all unsere Favoriten zusammengetragen. Und glaubt uns, es war sehr schwer sich jeweils auf zwei Profile zu beschränken.

Marie


💋

Ein Beitrag geteilt von Sabina (@commeuneparisienne) am

@commeuneparisienne

Es ist ja nichts Neues, dass meine Stilikonen die Französinnen sind. Camille Rowe, Jeanne Damas, Camille Charriere – ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr hinaus und würde am liebsten das ganze Jahr in flattrigen Sommerkleidchen, Espadrilles und einer Basket Bag verbringen.

Im Moment ist meine Herausforderung, die French Wardrobe auf den Herbst umzumünzen und meine ultimativen Essentials zu finden. Mantel und Loafers hab ich schon, jetzt fehlt noch ein guter Strickpullover, ein Blazer und und und.
Inspiration finde ich dafür bei meinem Lieblingsprofil @communeparisienne.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“5″ cols=“5″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“commeuneparisienne“]

@k__e__e__p

Ähnlich sieht es bei @k__e__e__p aus, nur dreht es sich hier viel mehr um zeitlose Basics und Minimalismus. Dabei greift der Account aktuelle Trends wie One Line Drawings und Statement-Ohrringe auf, setzt diese aber ganz puristisch um. Immer toll, um neue Labels und kleinere Profile zu entdecken.

Ein Beitrag geteilt von KEEP (@k__e__e__p) am

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“5″ cols=“5″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“k__e__e__p“]

Charlotte


@thecollecteur

Der Account der Kollagen-Künstlerin Giulia Scalese bringt mich regelmäßig zum Schmunzeln. Mir gefällt die ausgefallene und kreative Produktpräsentation –besonders die GIFS haben es mir angetan.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“thecollecteur“]

@charlottecoquelin

Hübsch und humorvoll! Die Frau hat tolle Augenbrauen und ist dazu meine Namensvetterin. 

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“charlottecoquelin“]

Marlene


Ein Beitrag geteilt von Eva Alt (@evaalt) am

@evaalt

Mittlerweile folge ich fast allen vom Team Glossier. Die Kosmetikmarke von Emily Weiss ist natürlich kein Geheimtipp mehr, aber die kreativen Köpfe, tragen nicht nur mit ihren Ideen zum Erfolg der Marke bei, sondern auch mit ihrer Persönlichkeit. In regelmäßigen Tutorials und Insta Stories werden die sympathischen Mitarbeiterinnen und Glossier Friends vorgestellt. Bei Eva fiel mir der Klick auf Abonnieren keineswegs schwer. Für mich ist es das Abtauchen in eine andere Welt mit hübschen Wesen und noch hübscheren Produkten. Und dass sich nebenbei noch alles im Big Apple abspielt, macht das Ganze für mich perfekt!

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“5″ cols=“5″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“evaalt“]

@lisasaysgah

Lisa Says Gah gehört mit zu meinen liebsten Online-Shops. Zwar noch nie was bestellt, aber zum Labels entdecken immer wieder perfekt! Der zugehörige Blog mit Kategorien wie Muse Monday, Mood Board, Film Friday und Interviews balancieren Konsum und Inspiration aus. Auf ihrem privaten Account nimmt die Gründerin alle Neugierigen mit hinter die Kulissen. Die Frau hat Geschmack und gefühlt kreativen Input für zehn Leute.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“5″ cols=“5″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“lisasaysgah“]

Ari


@flwhrs

Ein Beitrag geteilt von FLWHRS (@flwhrs) am

Nur Reposts von guten Looks, aber ich schau mir trotzdem gern die Bilder an. Vor allem, wenn ich mal wieder planlos vorm Kleiderschrank stehe. Und dann sind es immer die simpelsten Kombis, auf die ich gestoßen werde.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“flwhrs“]

@generalstore

Auf unserem Cali Trip haben wir nämlich nur drei Häuser entfernt gewohnt – seitdem bin ich riesiger Fan vom General Store. Und natürlich den Ladies dahinter.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“generalstore“]

Kerstin


@sayhito_

Ich folge Say Hi To, einer Kreativagentur aus Paris. Hier entdeckt man immer tolle Designobjekte und Kunst.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“sayhito_“]

@birgitschlotterbeck

Birgit Schlotterbeck, Fashion Director und Finder von schönen Orten und Dingen. Inspirierend!

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“birgitschlotterbeck“]

Tine


@juliepelipas

Julie Pelipas, Fashion Director der Vogue Ukraine – sehr cool, sehr erwachsen, sehr weiblich.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“juliepelipas“]

@taylranne

Taylr Anne aus L.A. – kaum jemand kombiniert weiße T-Shirts oder Jeans so aufregend lässig.

[mgl_instagram_gallery type=“user“ number=“3″ cols=“3″ cache=“3600″ cut_text=“80″ username=“taylranne“]

(Fotos Header: Instagram.com/commeuneparisienne, Instagram.com/k__e__e__p, Instagram.com/generalstore, Instagram.com/flwhrs, Instagram.com/lisasaysgah, Instagram.com/evaalt, Instagram.com/charlottecoquelin)

Von Marie

Der erste Satz, wenn mich Leute kennenlernen ist: „Das ist aber selten.“ Ja, ich bin ein seltenes Exemplar: Berliner Eltern, Berliner Blut, Berliner Göre. Tatsächlich bin ich so sehr mit der Hauptstadt verbunden, dass ich meinem Kiez in Schöneberg seit über 20 Jahren die Treue halte und noch nie von hier weggezogen bin – und auch nicht dran denke. Und obwohl wir Schöneberger zwar sehr viel von Bio-Supermärkten und esoterischen Edelsteinläden halten, gibt es hier auch das ganz große Mode-Paradies: das KaDeWe. Der Tempel des Shoppings und der Ersatzkindergarten für meine Eltern, sozusagen das Småland bei Ikea für mich (andere Kinder haben dort ihren ersten Wutanfall, ich schmiss mich in voller Rage im Atrium des KaDeWe auf den Boden und weigerte mich zu gehen). Kein Wunder also, dass Mode und ich nie wirklich Berührungsängste hatten.

Spätestens seit der Oberstufe, in der ich – dank Blair Waldorfs Inspiration aus Gossip Girl (ja, das war meine Serie zusammen mit Gilmore Girls) – die Schule nie ohne Haarreif, Fascinator oder eine gemusterte Strumpfhose betrat, hatte auch mein Umfeld begriffen: Marie macht was mit Mode. Und weil ich damit in meinem katholischen "Elite-Gymnasium" so ziemlich die Einzige war, suchte ich meine Verbündeten 2011 woanders: im Internet. Auf meinem Blog Style by Marie. Und so begann meine modische Laufbahn.

Noch mehr Gleichgesinnte und vor allem Freunde fand ich auf der Akademie für Mode & Design in Berlin, bei der ich 2013 meine Ausbildung in Modejournalismus und Medienkommunikation startete. Was für mich seit der 1. Klasse klar war, nämlich das Schreiben mein Ding ist, wurde jetzt zu meinem Beruf: Journalistin. (Denn ja Oma, es gibt noch etwas anderes als Modedesignerin). Dank meines Blogs und einem Praktikum bei der Harper’s Bazaar Germany in der Online-Redaktion blieb ich auch dem Internet und dem Online-Journalismus treu. Und ratet mal, wo ich jetzt bin: Genau, bei Journelles, dem Blogazine, was alle meine Leidenschaften verbindet: Bloggen, Schreiben, online sein – zusammen mit euch!

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „Team Journelles Special: Unsere liebsten Instagram-Accounts zur Inspiration“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.