Immer wieder im Winter: der Canada Scarf von Acne

Von Sandra Semburg gibt es viele schöne Bilder, aber eines meiner Lieblingsbilder ist das von Jessie im Winter in Mitte mit ihrem dicken Fransen-Schal um den Hals. Kollegin Julia besitzt ihn in Beige, den Canada Scarf von Acne. Das Teil ist ein Dauerbrenner. (Auch der  Mantel dürfte dem ein oder anderen bekannt vorkommen!) Nun habe

Von Sandra Semburg gibt es viele schöne Bilder, aber eines meiner Lieblingsbilder ist das von Jessie im Winter in Mitte mit ihrem dicken Fransen-Schal um den Hals. Kollegin Julia besitzt ihn in Beige, den Canada Scarf von Acne. Das Teil ist ein Dauerbrenner. (Auch der  Mantel dürfte dem ein oder anderen bekannt vorkommen!)

Nun habe ebenfalls ich im Onlineshop von Acne zugeschlagen und warte gerade auf die Post. Denn diese Saison gibt es das Modell in Weinrot. Die Trendfarbe passt super zu dem dunkelblauen Dufflecoat von Le Glazik, den ich letztes Jahr in der Bretagne geschenkt bekomme habe. Der Mantel und der Schal – zwei Klassiker, die ich immer tragen werde.

Der Schal Teil besteht aus 100% Lambswool, was vielleicht nicht so kuschelig wie eine Kaschmirnummer ist, aber dafür auch nicht gleich ein Loch hat, wenn man mal aus Versehen hektisch den Reißverschluss der Jacke hochzieht. Mir gefällt die Überlänge: 200 Zentimeter Wärme, die man sich entweder einmal um den Hals legt und den Rest locker die Schulter hinabfallen lässt oder den Kopf schön dick einwickelt.

Gibt es hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von currentlyobsessed.me zu laden.

Inhalt laden

 

Und hier noch weitere (Trage-)Bilder:

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (4) anzeigen

4 Antworten auf „Immer wieder im Winter: der Canada Scarf von Acne“

Meiner auch, aber ich weiss leider nicht wo ich ihn in beige bekommen koennte. Ueberall ausverkauft! 🙁

liebe ronja, falls du ihn noch nicht gefunden hast: ich habe ihn über farfetch vor zwei tagen in light camel bestellt. allerdings fand ich ihn eigenartigerweise nicht über die website von farfetch, sondern über die google-suche (stichworte: acne canade light camel farfetch) … viel glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.