Hochzeitskolumne: Blumen, Film und das Standesamtkleid

Meine Hochzeits-Excel-Tabelle wurde in den letzten Wochen sträflich vernachlässigt. Gestern Abend kam es über mich, denn die Einladungen sind da und es wird ernst. Da kommen plötzlich weltbewegende Fragen auf: Was für Gastgeschenke wollen wir machen? Wie sieht das Menu aus? Was bietet das Mitternachtsbuffet, damit der Alkoholpegel vorübergehend runtergeschraubt werden kann? Wie sieht denn

Meine Hochzeits-Excel-Tabelle wurde in den letzten Wochen sträflich vernachlässigt. Gestern Abend kam es über mich, denn die Einladungen sind da und es wird ernst. Da kommen plötzlich weltbewegende Fragen auf: Was für Gastgeschenke wollen wir machen? Wie sieht das Menu aus? Was bietet das Mitternachtsbuffet, damit der Alkoholpegel vorübergehend runtergeschraubt werden kann? Wie sieht denn nun die Tischdeko aus? Signature Cocktail? Die Blumenauswahl? Wie viele Lieblingszutaten kann man in nur eine Hochzeitstorte quetschen?

Machten mir gewisse Dinge im ersten Planungsviertel nicht so viel Spaß, ist die Orgabiene in mir nun zum Leben erwacht. Und ein paar Dinge der Vorbereitung teile ich schon jetzt gern mit euch. Hier ist Teil zwei meiner Hochzeitskolumne.

Herz Film

Wir haben das perfekte Trio für Foto und Film gefunden, um unseren Tag zu dokumentieren: Herz Film. Ihre Bilder und das Trailervideo haben mich überzeugt. Kein Kitsch, aber tolle Erinnerungen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

HERZ TRAILER 2014 from Cedric Schanze on Vimeo.

Standesamtkleid

Hab ich! Die leichteste Aufgabe von allen. Im Dezember habe ich bei yoox.com gesurft, einen weissen Gouvernanten-Spitzentraum von Dolce & Gabbana gefunden und auf gut Glück bestellt. Sitzt, passt, happy! Es ist nicht das abgebildete. Aber so ähnlich.

Blümchen

Meine Lieblingsblumen sind Ranunklen, Pfingstrosen, pfirsichfarbene Hortensien, Schleierkraut, Lilien und Tulpen. Auf kleine Einmachgläser verteilt sieht es zwar wild, aber sicher schön aus. Mein Konzept folgt noch… Bis dahin suche ich einen Floristen, der mir einen solchen Brautstrauss zaubert:

Und einen solchen Bogen für die Trauung:

 

In den vergangenen Monaten habe ich fleissig bei Pinterest gepostet, ein wirkliches Konzept dahinter war aber nicht zu erkennen. Damit meine Vorstellungen Form annehmen, mache ich nun kleine Präsentationen als Briefing. Aussieben und entscheiden. Nerd!

Wusstet ihr übrigens, dass Stilikone Taylor Tomasi Hill nun im Flower Business unterwegs ist? Unter @tthblooms zeigt sie ihre Miniblumenarrangements für Veranstaltungen. Schöne Inspiration!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (10) anzeigen

10 Antworten auf „Hochzeitskolumne: Blumen, Film und das Standesamtkleid“

Tolle Brautsträuße und Blumenarrangements macht u. a. auch Frau Rose in der Stargarder Str. Die beraten einen auch großartig!

Ich bin immer ganz angetan von den Blumensträußen von „Rosenrot“ in Köln-Lindenthal. Wir lassen da für die Firma die Geburtstags- oder Danksagungssträuße für Kollegen binden und die Zusammenstellungen sind immer originell und saisonal abgestimmt in der Blumenauswahl und nicht fad.
Ebenso schöne Auswahl hat der Rosengarten auf der Venloer Str. Da hab ich noch nichts binden lassen, finde den Mix an vorhandenen Blumen aber immer ganz toll: http://www.rosengarten-koeln.de/

Dein Blumenstrauß wird sicher wunderschön! Würde mich freuen, wenn wir dann ein Bild davon zu sehen bekommen!

Liebe Jessi schau dir auch mal heartsontape.de an, die machen super Hochszeitsfilme und bieten auch ein komplett Paket an.

LG. Lea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.