Goodbye Augenringe: Die Tricks von Beauty-Expertin und Unternehmerin Miriam Jacks

 Augenringe? Waren gestern! Von Make-up-Artistin und Unternehmerin Miriam Jacks holte sich Jessie im Live-Talk auf Instagram Tipps, wie sie trotz akutem Schlafmangel mit wenigen Pinselstrichen und einfachen Beauty-Treatments einen strahlenden, wachen Blick zaubern kann. Wir haben die Insights und alle Produkte aus dem Gespräch hier für euch zusammengestellt.

Die richtige Hautpflege

Strahlender Glow:

Grundsätzlich gilt: Umso gebräunter die Haut ist, desto weniger sieht man Augenringe. Miriam empfiehlt deshalb, einen leichten Selbstbräuner zu verwenden – natürlich nur, wer sich damit auch wohlfühlt. Wer ohnehin schon braun ist, kann selbstverständlich darauf verzichten. Miriam rät, vorab ein Peeling zu verwenden. Das macht die Haut besonders geschmeidig und sorgt für ein Ergebnis ohne Streifen oder unschöne Flecken. Top-Tipp: Augenbrauen und Lippen vor der Anwendung eines Selbstbräuners gut eincremen. Um die Formel möglichst gleichmäßig auftragen zu können, greifst du am besten zu einem größeren Schwamm bzw. Applikator. Lass das Produkt über Nacht einwirken und am nächsten Morgen ist der frische Glow garantiert.

Frischer Blick:

Gegen aufgequollene Augen hilft laut Miriam ein ausgekochter Teebeutel, den du über Nacht in den Kühlschrank legst. Am besten geeignet ist schwarzer Tee. Das darin enthaltene Koffein reduziert Schwellungen und lässt müde Augen im Nu wacher aussehen. Eine Alternative aus dem Beauty-Regal sind spezielle Pads für die Augen. Auch diese kann man gekühlt aufbewahren und mehrfach verwenden.

Akzente setzen:

Ein Lippenstift in deiner Lieblingsfarbe ist die beste Ablenkungen bei Hautproblemen, da ist sich Miriam sicher. Alles was erhaben im Gesicht ist, kann man nicht mit viel Make-up wegretuschieren. Im Gegenteil, jede Menge Foundation, Concealer und Co. machen das Ganze nur noch schlimmer. Weniger ist hier eindeutig mehr!

Schnelles Tages-Make-up

Pflegen, pflegen, pflegen:

Make-up sieht schuppig aus, wenn der Haut Feuchtigkeit fehlt. Miriams rät zu einer reichhaltigen Pflege. Nur so bleibt das Make-up den Ganzen Tag frisch und strahlend. Sie selbst benutzt am liebsten die natürlichen Produkte von Oliveda. Aufgepasst: Rezepturen mit Olivenöl können für manche Hauttypen zu schwer sein und die Haut regelrecht belasten. Deshalb unbedingt vorher von einem Experten beraten lassen. Vor der Creme trägt man am besten ein Gesichtsöl oder Serum auf. Einen Primer braucht man nicht, so Miriam. Stattdessen benutzt sie zusätzlich eine Augencreme.

Natürlich schön:

Foundation lässt sich am besten auftragen, indem man einen Klecks der Formel vorher auf den Handrücken gibt und anschließend mit einem passenden Pinsel sanft im Gesicht verstreicht. Optimal sind die Pinsel der Größe 11 und 12 (ein Schwamm verbraucht weitaus mehr Produkt und ist anfälliger für Bakterien als ein Pinsel). Übrigens: Die Pinsel von JACKS beauty line sind handbemalt und deshalb echte Unikate. Außerdem habt ihr drei Jahre Garantie, solltet ihr mit dem Produkt nicht zufrieden sein. Miriams Team hilft euch gerne weiter! Wer nur Concealer verwendet, kaschiert Unreinheiten, indem das Produkt sanft aufgetupft wird.

So reinigst du deine Pinsel richtig:

  • Am besten legst du vorher ein Handtuch aus, auf dem du die Pinsel ablegen kannst
  • Die Pinsel unter fließendem Wasser anfeuchten
  • Einzeln mit einem Klecks Brush Soap mit kreisenden Bewegungen sanft einseifen
  • Den Schaum unter fließendem Wasser gründlich ausspülen
  • Die Pinselhaare vorsichtig auf dem Handtuch ausdrücken und zum Trocknen auslegen
  • Achtung; Make-up-Pinsel niemals föhnen oder aufrecht hinstellen, denn dann können sie sich verformen

Puder fixiert das Make-up

Ein Transparent-Puder sorgt dafür, dass das Make-up an Ort und Stelle bleibt. Bei der Auswahl des Produkts kann man eigentlich wenig falsch machen. Miriams Favorit ist ein Puder von Nui Cosmetics. Zum Auftragen verwendet sie den soften 10er-Pinsel ihrer eigenen Linie. Anschließend kann man einen Hauch von Bronzer auftragen, um dem Teint mehr Frische zu verleihen und von den Augenringen abzulenken. Pinsel oberhalb der Schläfe ansetzen und sanft auftragen.

Tabu-Thema Silikone & Parabene: 

Silikone und Parabene stecken in vielen Beauty-Produkten. Die Inhaltsstoffe jedoch komplett zu verteufeln ist nicht ganz fair. Worauf es ankommt? Dosierung und natürlich auch die Qualität spielen eine entscheidende Rolle. Miriam hat uns zudem erklärt, dass es in Deutschland eine Kosmetik-Verordnung gibt. Daran müssen sich alle Beauty-Unternehmen grundsätzlich halten. Man kann also davon ausgehen, dass es hierzulande im freien Handel ausschließlich sichere und für den Konsumenten unschädliche Produkte zu kaufen gibt. Wie gut man eine Formel verträgt, ist letztlich individuell.

Viel wichtiger wäre es laut Miriam zu fragen, welche Auswirkungen die Wirkstoffe auf die Umwelt haben. Naturkosmetik ist eine Alternative, aber man muss es auch nicht übertreiben. Außerdem sind Formeln, die Parabene bzw. synthetische Inhaltsstoffe enthalten, in der Theorie immer länger haltbar und weniger anfällig für Bakterien.

Alle Pinsel von JACKS beauty line könnt ihr jetzt hier mit 15% off mit dem Code JACKS15 shoppen.

Unser Geheimtipp: Miriam Jacks lanciert bald ihre eigene Kosmetikmarke – unbedingt folgen!

Bild im Header via Miriam Jacks.

Text von Katharina Hogenkamp.

Kommentare

  1. Vielen Dank für die wertvollen Tipps. Aber an das Auftragen von Foundation mit Pinsel oder Schwamm kann ich mich nicht gewöhnen- ich benutze immer die Finger. Und ich finde es super, dass ihr darauf hinweist, dass die Rezeptur mit Olivenöl zu schwer sein kann- ich kenne das Problem nämlich. Auch wenn ich Miriam natürlich nicht persönlich kenne finde ich, dass sie eine sehr mitnehmende Persönlichkeit mit einer tollen Ausstrahlung ist. Deshalb wünsche ich ihr weiterhin viel Erfolg, auch beim Launch ihrer eigenen Kosmetikmarke.
    Viele Grüße
    Nicole

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein