Smells like heaven! Duftkerzen im Paket von Diptyque im Journelles Gift Special #21

DIE Chanel-Handtasche unter den Duftkerzen

Heute dreht sich im Gift Special alles um die Duftkerzen von Diptyque.

Den meisten ist das ikonische Gläschen mit den tanzenden Buchstaben bestimmt längst ein Begriff. Doch was viele nicht wissen: Die Gründer von Diptyque sind wahre Pioniere auf dem Gebiet. Ende der 50er-Jahre haben die Franzosen Desmond Knox-Leet, Christiane Gautrot und Yves Coueslant beschlossen, ein gemeinsames Geschäft zu eröffnen. Sie verkauften zunächst eigene Stoffe, Tapeten und kleine Artefakte, die sie auf Reisen fanden. Ein kleiner Concept-Store quasi. Kerzen kamen dann in den 60er-Jahren dazu. Eines Tages erfuhren sie, dass man den Wachs nicht nur färben, sondern auch beduften könne. Und so begannen sie, sich Gerüche auszudenken und zu experimentieren.

Bis heute ist das französische Label eines der wichtigsten Marken für Duftkerzen – und auch wir zünden beinahe täglich eine an.

Für die Winterkollektion hat sich Diptyque erneut mit einem langjährigen Freund der Marke zusammengetan: Pierre Marie. Der 1982 geborene Pariser Designer ist eigentlich in den Bereichen Mode Zuhause und hat sich unter anderem mit den Seiden-Carrés einen Namen gemacht, die er seit 2008 für Hermès entwirft.

Mit der „Legende des Nordens“ hat Pierre Marie ein Wintermärchen über die Geister einer imaginären Überlieferung in Szene gesetzt. Drei zauberhafte Geschichten, die in Zusammenarbeit mit Ahmed Terbaoui entstanden sind. Jede dieser drei Kerzen steht für einen der Geister aus den Legenden und trägt einen wunderbaren Duft in sich.

Und nun das Beste: Drei von euch können in unserem heutigen Türchen das Winter-Set, bestehend aus diesen drei Kerzen, gewinnen!

Ihr wollt bei diesem Türchen gewinnen? Und so gehts!

  1. Gebt Journelles eurer Like auf Facebook und kommentiert dann diesen Artikel mit einer gültigen Emailadresse und verratet uns, welcher Artikel euch auf Journelles in diesem Jahr besonders gefallen hat.
  2. Beachtet unsere Gewinnspielregeln. Kommentiert werden kann bis 27. Dezember um 23.59 Uhr in der Nacht – die glücklichen Gewinner werden am 7. Januar ausgelost und per Email benachrichtigt.
  3. Drückt euch die Daumen!

– In Kooperation mit Diptyque 

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden per Email benachrichtigt.

Kommentare (341) anzeigen

341 Antworten auf „Smells like heaven! Duftkerzen im Paket von Diptyque im Journelles Gift Special #21“

Smart gepackt: 9 Tage Israel – nur mit Handgepäck – das fand ich klasse! Dazu natürlich noch die Stockholm und Kopenhagen Guide!

Mir hat der Artikel „Erwachsen dank Eigentum“ am Besten gefallen. Ich könnte mich damit total identifizieren. Wir suchen schon ewig nach einer Wohnung und gleichzeitig fühlt es sich total komisch an.

Ich fand die Insta Stories bei Minijournelles mit Jessies Schwangerschaftsupdates super. Auf Journelles hat mich 9tage Israel begeistert. Liebe Grüße

Sehen die toll aus 😍!
Habe sehr viele Artikel sehr gerne gelesen , aber am meisten gefreut hab ich mich über die Schwangerschaftsverkündung😍

Am besten gefallen haben mir die Schwangerschafts-News, direkt gefolgt von den weiteren Editors Letters bin Jessie ☺️
Ein Winter-Set Duftkerzen von Diptyque wäre toll – eine Kerze würde ich meiner Mutter schenken, die letzte Woche in eine neue Wohnung gezogen ist, damit sie sich dort noch wohler fühlt. Eine würde ich meiner Schwester schenken, denn sie gönnt sich solchen Luxus nicht. Und eine Kerze würde ich behalten, um sie selber zu testen (ich kenne sie nämlich noch nicht).

Ich liebe die Closet Diaries. Zum Glück ist das eine Serie, dann kann ich mich regelmäßig darüber freuen.

Fast alle Artikel habe ich mit Begeisterung gelesen, aber die Berichte Eures Marchés haben mir sehr gut gefallen!

Es gibt so viele Artikel, die ich dieses Jahr sehr gerne gelesen habe. Aber eines, was wir immer noch in Erinnerung ist, ist das Interview mit Golestaneh.

Ich bin dann ausser Konkurrenz, denn mein Lieblingsartikel hier stammt aus 2015 und bleibt:
Der Retterin der Lieblingstaschen: t’Atelier-Gründerin Tatjana Hagelgans repariert unsere Designerbags

Gibts mal einen neuen von der Dame?

Liebe Grüsse aus Worpswede,
Marcus

Ich bin nicht bei facebook, aber lese doch trotzdem eifrig mit :-), am besten fand ich den Kopenhagen guide – den habe ich mir direkt mal abgespeichert und mit nach Kopenhagen genommen. 🙂
Und ich will schon so lange mal diptyque ausprobieren, oh ja.

Mir hat der Marrakesch Bericht super gefallen – beste Urlaubstipps und -instipartion!
Liebe Grüße

Diese Kerzen sind echt toll! Ich liebe es wenn mein Zuhause so gut richt. Sie sind auch ein Hingucker 😀

Mein Lieblingsartikel war über Louis Geburt. Ich mag persönliche Artikel.

LG,
Cristina

Das wäre ein super schöner Gewinn. Ich mochte neben den Modeartikeln und Editor Letters auch gerne die Buch-Interviews zu „Einfach mal machen“ und „Woher hat sie das?“ Liebe Grüße

Ein absoluter Traum-Gewinn. Ich würde mich von ganzem Herzen freuen <3
Ich liebe jedes einzelne Closet Diary und ich habe gerne alle Mama-Updates von dir gelesen, liebe Jessie, weil ich selbst bald Mama werde 🙂

Das wäre ein super schöner Gewinn! Ich mochte neben Modeartikeln und den Editor Letters auch die Buch-Interviews zu „Einfach machen“ und „Woher hat sie das?“ Liebe Grüße.

Mein Mann liebt die Kerzen! Der Kopenhagen Guide war so passend, kurz vor unserem Dänemark Urlaub.

Bei Facebook bin ich nicht (jahaaa, das gibt es ;-)), ich versuche dennoch mein Glück. Ich liebe Diptyque und freue mich immer am meisten auf die Closet Diaries.
Liebe Grüße

Hej liebes Journelles-Team,
ui, über das Set von Diptyque würde ich mich arg freuen! 🙂
Zu eurer Frage: Ich fand in diesem Jahr Jessies Gift Guide super hilfreich und der Stockholm Guide hat mir auch prima Tipps gegeben.
Liebe Grüße
Anna Verena

Das ist ganz einfach beantwortet: Ich liebe die Closet Diaries und sie sind jedes Mal wieder ein Highlight am Montag für mich 🙂

Ich fand viele der Closet Diaries super, Karriere-Interviews und alles persönliche von euch wie unter anderem die Editor‘s Letters.

Eine Kerze von Diptique steht schon lange auf meiner Wunschliste, diese sind natürlich der Oberknaller, wunderhübsch!! Ich liebe Eure Accessoires Beiträge, weil ich mich selbst so gerne „dekoriere“ 🙂

Mir fällt jetzt adhoc der Israel Artokel ein, der mich noch einmal bestärkt hat, wo meine nächste Reise hingehen soll.

Viele Grüße

Ich bin auch nicht bei Facebook, aber ich folge euch natürlich bei IG. Mir hat die Office Gear-Reihe immer gut gefallen und ich würde mich freuen, wenn ich das wieder einführt.

Die meisten Artikel gefallen mir besonders gut. Aber die Closet Diaries gefallen mir immer besonders gut.

Der Artikel über Neapel war toll.Der Autorin hat man angemerkt wie sehr sie diese Stadt liebt.

Guten Morgen,

die Kerzen sehen ja meg aus 🙂
Ich mag den Kopenhagen Bericht sehr.
Grundsätzlich interessiere ich mich sehr für andere Orte, da ich sehr gerne fotografiere.
Da bin ich natürlich immer auf der Suche nach neuen tollen Plätzen.

Liebe Grüße

Kerstin

oh wie schön und lecker duftend …ich kenne die noch nicht! Mache jeden Abend eine Kerze an so statt kamin zum runterkommen und nachhause kommen und für die Stimmung das wäre natürlich die Luxus Variante!

Ich liebe Düfte. Ein Highlight war für mich übrigens eindeutig der Kopenhagen Guide! Liebste Grüße

Ich bin auch ein großer Fan der Closet Diaries, allerdings habe ich von diesem Jahr besonders zwei Artikel in Kopf: einmal einen über neue Schmucklabels, den ich mehrfach aufgerufen hat und der mich inspiriert hat, wieder mehr und aufregende Ohrringe zu tragen. Und dann war da noch der sehr offene und ehrliche Editor‘s Letter aus dem Oktober, der mich beeindruckt hat.

Eigentlich alle Artikel zum Thema Reisen. Ich mochte den Artikel über Israel sehr gern und kürzlich hat mich der Artikel zu Heiligendamm begeistert. Allen einen guten Start ins letzte Adventswochenende!

Ich finde eure style Diaries und die Artikel zum Saisonwechsel, in denen ihr u.a. schreibt worauf ihr euch kleidungstechnisch freut, immer sehr gut :).

Mir hat der Artikel zu Hedi Slimanes “Übernahme” von Céline gut gefallen, denn der war auf den Punkt. Allgemein gefallen mir die closet diaries gut,auch wenn mir nicht immer alle Styles gefallen.

Eure Beiträge machen einfach immer Spaß! Ich liebe die travel guides vorallem Berlin fand ich toll. Aber auch die Travel Bucket List war toll.

Ich fand die Gift Guides toll und ich freue mich schon auf Renovierungseinsichten in Jessies neues Heim.

Ich liebe die Reiseberichte und würde mich sehr über den tollen Gewinn freuen. Frohe Weihnachten!

Ganz eindeutig haben mir alle Editor’s Letter von Jessie gefallen. Ehrlich, selbstreflektiert und authentisch – deshalb schaue ich jeden Tag hier vorbei.

LIGHT UP MY NEW HOME! Wir ziehen nächstes Jahr um, vergrößern uns und da fehlen Kerzen, Kerzen, Kerzen!

Ich mochte es, wenn ihr Stellung bezogen habt, z.B. zu Slimanes Celine, aber auch so allgemein. Freue mich über (recherchierte und begründete) opion-pieces. Und die Duftkerzen sind schön 🙂

Wow wow wow!!!! Ich liebe Duftkerzen über alles und schleiche seit langem um die Diptyque Kerzen herum. Ich würde mich wahnsinnig freuen, endlich eine in meinem Heim willkommen zu heißen.
Fingers crossed 🤞🏼

Ich mag am liebsten die Closet Diaries! Darüber freue ich mich jedesmal.
Und die hübschen Kerzen wollte ich schon lange mal ausprobieren. Sie stehen ganz oben auf meiner Liste!

Dein Stockholm-Guide hat mir super gefallen, da ich deine Tipps nutzen konnte und vor allem die Museen wirklich schön ware (von den Köstlichkeiten in der Saluhall ganz zu schweigen).
Ich würde mich sehr über viele weitere Reise-Tipps von dir freuen – und über die Kerzen natürlich!

Ich liebe alle Closet Diaries, aber am spannendsten fand ich dieses Jahr den Artikel über Louis Geburt 🙂

Ich freue mich einfach immer wahnsinnig auf den Montag mit dem Closet Diary! Un dJessies Editors Letter hat mir auch so gut gefallen – ich freue mich auf das, was kommt!

Ich bin gerade auf yem Weg in die schwedische Hauptstadt, also fand ich den Stockholm- und Kopenhagen-Guide wirklich toll!

Die Closet Diaries und Jessies Outfits, weshalb ich mich sehr auf die Ankündigungen aus dem Editors Letter zum Geburtstag freue – bitte mehr Jessie-Looks 🙂

Was für ein tolles Türchen. Ich liebe die Kerzen von Diptyque.
Ich bin ja auch ein großer Fan der Closet Diaries, aber am besten hat mir auch der Geburtsbericht von Louis gefallen. Einfach weil er so emotional, direkt aus dem Herzen geschrieben ist.

<3

Noch mehr Travel – interessant fände ich auch mal einen Berlin Guide für Berliner & eure Lieblingsspots – gerne auch mit Kindern.

Die Schwangerschaftsverkündung war 2018 mein Highlight! Ansonsten verschlinge ich alle Reiseguides, bisschen träumen darf man ja 😉
Ich würde mich riesig über das heutige Türchen freuen!
Liebe Grüße,
Isabell

Ich liebe Dyptique Kerzen.
Am besten hat mir der Reisebericht über die Malediven gefallen. Hab ihn gleich mehrmals gelesen und dann noch das tolle YT Video dazu.

Liebes Journelles-Team,
einen besonderen Artikel aus all den vielen, guten herauszupicken, ist unmöglich. Ich lese sehr gerne über Reisen, auch als Inspiration. Aber eure Mischung machts, vor allem mit dem persönlichen Touch.
Macht weiter so!
Die Duftkerzen würden hervorragend passen als Geburtstagsgeschenk für meine Schwester, sie trägt nämlich aktuell den Duft dazu.

Hallo zusammen 🙂
Würde mich mega freuen die Kerzen zu gewinnen 🙂
Ganz klar der Kopenhagen Guide war mein Lesehighlight 2018 hier auf Journelles 🙂
Frohe Weihnachten an alle

Duftkerzen sind immer was feines. Besonders wenn sie so gut abgestimmt sind.
Ich liebe eure Closet Diaries..bitte weiter machen. Und gerne auch von Personen ausserhalb der Modebranche 😉

Ich liebe die Kerzen von Diptique – das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk! Und euere Closet Diaries finde ich immer besonders toll!

Ich liebe eure Closet Dairies, sie geben einfach immer tolle Inspirationen 🙂
Eine Diptyque Duftkerze steht schon seit längerem auf meiner Wunschliste. Leider gibt es in meiner Nähe keinen Diptyque Laden oder Counter, wo ich einmal an den Goldstücken schnuppern könnte. Da käme das Winterset zum Ausprobieren genau richtig!

Die Closet Diaries sind ganz klar meine Favoriten. Allerdings fand ich in diesem Jahr den Reisebricht über Bad Gastein durch die zauberhaften Fotos ganz toll.

Immer die closet diaries, die news und eure Artikel über die aktuelle fashionwelt. Deine Analyse zu Hedi Slimanes show hat mir sehr gut gefallen!

Ich nehme es mal als Zeichnen an diesem Gewinnspiel teilzunehmen, dass meine alte Yankee Candle Kerze genau vor 5 Minuten vollständig runtergebrannt ist. Da muss Nachschub her und die Kerzen von Diptyque erinnern mich immer an mein Auslandssemester an Paris, wo ich mich so oft ich nur konnte in den Shop geschlichen haben, um an den unglaublich tollen Düften zu schnuppern. Bisou Nefi

Ich lese euren Blog täglich und das schon seit mehreren Jahren. Outfitposts finde ich immer toll, aber auch Jessies persönliche Rückblicke sind immer super.
Die Dyptique Kerzen finde ich super, bin aber zu geizig, sie mir selbst zu kaufen. Daher kommt diese Gewinnchance genau richtig 😉
Liebe Grüße

Reisen: Soneva Fushi und Soneva Jani – oder auch: Das allerschönste Erlebnis auf den Malediven

Ein Traumhafter Artikel der Fernweh gemacht hat.

Liebe Grüße, Mandy

Ich glaube, ich möchte die Update auf Insta auch am Liebsten. Obwohl ich das Medium Blog sehr viel lieber mag, aber das war so schön persönlich.

Bei den Berichten zum journelles marche war ich immer auf dem neuesten Stand. Und auch deinen Editors letter fand ich spannend, weil man da ein bisschen hinter die Kulissen blicken kann.
Bin übrigens der größte diptyque fan, den es gibt!

Der Travel-Guide für Neapel war toll ! Hat mich überzeugt in 2019 auch eine Italienreise zu unternehmen. Und der Christmas Gift Guide hat mir bei 2 Geschenken den Hals gerettet, bei meiner Ideenlosigkeit 😀

Ich habe gar nicht DEN liebsten Artikel, aber ich freue mich jedes Mal über die Closet Diarys, das sind einfach insgesamt meine liebsten Artikel auf Journelles.de

Ich würde mich riesig über die tollen Kerzen freuen! Dieses Jahr hat mir der Travel Guide Israel ganz besonders gut gefallen – vielen Dank für Eure tolle Arbeit! <3

den Neapel-Travel Guide, weil ich kurz danach auch hingereist bin und dadurch so viel mehr Vorfreude /(und Tipps vor Ort!) hatte

Ich mag die Editors Letters sehr gerne. Auch wenn mir klar ist, dass man so etwas nicht wöchentlich schreiben kann, finde ich es doch immer wieder toll, so einen noch tieferen und sehr persönlichen Einblick zu bekommen.

Ich finde die Reiseberichte super. Was ich jedoch am liebsten mag sind die Insta Storys ❤️
Diptyque Kerzen sind meine absoluten Favoriten was Duftkerzen angeht!

Die Ankündigung sende Schwangerschaft war für mich die schönste, da ich zu dem Zeitpunkt ebenfalls schwanger war.

Die Travel Guides sind immer toll! Besonders gut gefallen hat mir der Kopenhagen-Guide – dort soll es nächstes Jahr mit meiner Mutter hingehen 🙂

Mir gefallen generell die Interior Artikel besonders gut. Gerne würde ich mehr davon lesen.

LG Franzi

Hmmmmmm wie das duftet:) ich liebe die Kerzen, Seifen,Düfte einfach alles:) es gibt nicht besseres als im Winter nach Hause zu kommen und die Wohnung richtig warm und herzlich 🙂 bester Gewinn überhaupt 🙂

Ich mag die Closet Diaries sehr gerne. Ich würde mich total über die Kerzen zu Weihnachten freuen.

liebes journelles-team! ❤️ allzu lange verfolge ich eure artikel leider noch nicht, aber euer adventkalender ist auf jeden fall richtig toll! bussi aus wien

Die Kerzen wären hier sehr willkommen. Mir hat der Artikel zum gift wrapping gefallen, das mache ich schon seit ich kind bin besonders gerne

ich habe mir zum Beispiel den Kopenhagen Guide abgespeichert, weil wir da nächstes Jahr nun endlich hin wollen.
Hoffentlich klappt das so und ich finde alles 🙂
Folge auf FB als Mari Na.
Und die Kerzen – ja, die sind so schön!

Israel mit Handgepäck hat mir am besten gefallen.
Auch weil ich nächstes Jahr endlich nach Israel reisen möchte, weiß aber noch nicht genau für wie lange.
Ob es ein Kurztrip sein soll oder doch ein riesiger Urlaub

Grüße Brigitta

Tolles Kerzeset perfekt für den Winter. Mir hat dein Beitrag zur morgendliche Beauty-Routine sehr gut gefallen

Die Travel-Guides gefallen mir besonders gut! Besonders der aus Italien war sehr interessant, weil ich selbst vorhabe nach Bella Italia zu reisen 🙂 LG, Anisa

Jedes Mal wenn ich an dem Trio vorbeilaufe, muss ich an der roten Kerze riechen, weil sooooo gut…
Und bei Euch lese ich regelmäßig die Closet Diaries und sehr gerne Jessies Urlaubs-Guides.

Bin insgesamt großer Journelles-Fan…aber besonders freue ich mich auf die Closet Diaries am Montag

die travel guides. egalwohi es für mich geht schau ich nach ob es dazu schon etwas von euch gibt.

Ich liebe Diptyque!
Ich mochte den DIY Gift Guide, die Perlentasche muss ich irgendwann auch mal machen. Mehr DIY Tipps fände ich super.

Ich versuche gerne mein Glück!

Artikel Berlin mit Kind – die Mini Journelles Tipps für einen tollen Sommer in Berlin fand ich toll.Haben wir auch nachgemacht ☺️

Lg

★★★… ich liebe Eure die Closet Diaries! Einfach wunderbar! Euch eine wunderschöne Weihnachtszeit! Herzliche Grüße! Marion ★★★

Die Closet Diaries sind toll, aber eigentlich lese ich alles gerne. Die Gedanken von Jessie beim Kauf einer Wohnung waren auch interessant. Vielleicht folgt da noch mehr über Renovierung, Einrichtung, usw.

Ich persönlich liebe die Closet Diaries! 🙂 Die Gift Guides im Dezember fand ich letztens auch sehr hilfreich 🙂

Hallo! Ich kann mich gar nicht entscheiden, fand eigentlich alles toll, am meisten vermutlich die closet diary’s.. Liebe Grüße!

Ich verschenke dieses Jahr zwei der guten Stücke und würde mich tierisch freuen, wenn ich dabei bin. Und bin vor allem für Paris Tipps dankbar!

Am besten haben mir alle Editor Letters von Jessi gefallen..,ich freu mich schon auf mehr im nächsten Jahr! 🙂

Ich habe mich am meisten über Jessies Schwangerschaftsverkündung gefreut, das macht Mut, dass es bei mir auch irgendwann trotz Hindernissen klappen könnte.

Hallöchen! Ich liebe die Closet Diaries und würde mich sehr über die schönen Kerzen freuen! Schönes Fest! Isa

Ich liebe die Closet Diaries fand aber aber auch Erwachsen dank Eigentum klasse. Es ist schon verrückt was man braucht um sich erwachsen zu fühlen 😂

Ich habe sehr gerne die Kolumne der Praktikantin in der Modebranche gelesen, fand ich sehr spannend! 🙂

Ich wollte schon immer mal gern eine Diptyque Kerze haben, sie sehen so toll aus! Meine Highlights sind immer eure Closet Diarys und ich habe mich riesig über Jessis Schwangerschafts-Reveal gefreut!

Alles Liebe
Lena

Ich habe mich dieses Jahr vor allem jede Woche auf den neuen Office-Gear Post gefreut! Lg, Johanna

Closet diary und Reise-Berichte <3 (und natürlich alles andere auch)
Ich liebe Kerzen, vor allem, wenn sie so wunderschön sind und zauberhaft duften.

In diesem Jahr habe ich besonders gerne eure Interviews gelesen. Das mit Alexa Chung habe ich in besonders guter Erinnerung 🙂

Die Travel Guides habe ich verschlungen! Vor allem der Bericht über Israel war toll und blieb lange im Gedächtnis.

Ich mag die Closet Diaries und den Beauty Content sehr gerne und freue mich immer über die persönlichen Artikel von Jessie.

Am aufmerksamsten verfolgt, habe ich die Artikel zum Journelles Marché weil ich die Produkte, die es dort gab so toll fand!

Ich mochte den Artikel über Céline (ich bestehe auf das accent aigu) und Hedi Slimane. Ich finde es toll, eure eigene Meinung zu einem Thema so ausführlich zu lesen. Und die Lieblinks lese ich auch gerne:).

Israel! Basierend auf diesem Guide haben wir diese Reise im April gemacht und können dies nur jedem empfehlen. Eine bleibende Erinnerung 🙏🏻. Und auch wenn es alle schon gesagt haben: Jessie‘s ehrlicher Artikel zu ihrer Schwangerschaft 🤰-da sind ein passe Tränen bei mir geflossen-gut zu wissen, dass man nicht alleine ist …

der sehr persönliches Artikel zur zweiten Schwangerschaft war natürlich das highlight.

gerne mag ich mein Heim mit Duftkerzen verschönern.
Grüße an die Glücksfee

Ich habe den Stockholm-Guide verschlungen und dann im August gleich alles besucht – inklusive fetter Shoppingtour im ACNE-Outlet! 🙂

Ich bin ein großer Fan von den Karriere-Interviews! Ein wunderbarer Einblick in die Lebensläufe von so vielen tollen Frauen!

Mir hat am besten der Travelguide für Tel Aviv und Israel gefallen.
war selbst vor einigen Jahren dort. Ein Traum

Hallo ,

tolle Verlosung. Vielen Dank.
Ich springe gern in den Lostopf. Ich würde mich sehr freuen.
Ich wünsche Dir Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr.

Liebe Grüße Malgorzata

Für gewöhnlich nehme ich nicht an Gewinnspielen teil, schon gar nicht um die Weihnachtszeit aber als treue Journelles-Leserin und jahrelanger Diptique-Fan muss ich hier mein Glück versuchen. Mein Highlight-Beitrag ’18: Die Trilogie Geständnisse einer Modepraktikantin war sehr aufschlussreich und dabei noch spannend aufbereitet – würde mich über weitere Teile freuen. 😉

Ich freue mich jeden Montag auf ein neues Closet Diary! Habe schon so manches Mal dort Inspiration gefunden und Klamotten in meinem Schrank mit anderen Augen gesehen.

Ich mochte deine Schwangerschaftsupdates auf Instagram sehr gern und bin gespannt auf die neuen Artikel zu eurem Eigenheim. Da gab es dieses Jahr auch schon spannende Artikel..

Ich lese sehr gerne die Closet Diaries und Office Look-Artikel. Und nun hoffe ich auf mein Losglück:-)

Was ein besonders schönes Türchen, Dyptique sind meine absoluten Lieblingsduftkerzen. Dieses Jahr ha mir besonders Erwachsen dank Eigentum gefallen. Ein Thema mit dem ich mich auch gerade die letzten Monate immer wieder auseinandersetze.

Das ist schwierig: ich mag die Closet Diaries, die persönlicheren Artikel, die Artikel über die News der Woche und Travel Diaries. Zu viele, um nur einen herauszupicken 😉

Es gibt so viele Artikel, di emir supe rgefallen. Am meisten jedoch freue ich mich immer über die Closet Diaries und auch das Office Gear fand ich immer toll!

Ein duftendes Zuhause ist immer ein schönes Zuhause. Mir gefallen die
Closet Diaries (sehr inspirierend) super gut. 💕

Ich habe mich dieses Jahr am meisten über Jessies Editors Letter gefreut… Die Kerzen schmachte ich schon lange an!

Als absolutes Diptyque-Fangirl sind wecken diese drei limitierten Winterkerzen eine ganz besondere Begehrlichkeit. Seit Wochen bin ich schon um diese Schätze herumgeschlichen – und konnte nur ganz schwer widerstehen 😉

Der Kopenhagen Guide war super und immer die Weekly news, die sind unschlagbar 🙂
Über die Kerzen würde ich mich sehr freuen!

Die Ankündigung deiner Schwangerschaft, ansonsten sind die Closet Diaries immer ein toller Einblick!

Mir hat der Artikel von Jessie über die Veränderungen bei Journelles und die Beweggründe dafür sehr gut gefallen. Für mich ist die Website damit noch nahbarer geworden und ich habe den Text als sehr aufrichtig empfunden. Danke dafür. Die Kerzen würde ich gern mit meiner Tochter teilen…

Ich finde deine Weekly Picks sehr spannend und freue mich jedes Mal wie ein Kind drauf 😉 Deinen Geburtsbericht fand ich sehr rührend, da wird man sehr detailliert auf die große Sache vorbereitet, wenn man noch keine Kinder hat. Auch die Fotos von dem kleinen Louis waren sehr süß💖
Würde mich über die Dyptique Kerzen wahnsinnig freuen, da ich Duftkerzen über alles liebe 💖

Ich kenne diese Kerzen nicht. Bin sehr interessiert, da ihr die Nase immer vorn habt und nur tolle Sachen empfehlt.

Wo soll man da anfangen und wo aufhören? 😉 Aber erwähnenswert wäre vielleicht, dass ich mir ein paar Wochen nach dem Lesen von „Smart gepackt: 9 Tage Israel – nur mit Handgepäck“ einen Trolley mit 4 Rollen gekauft haben, das war ein top Tipp!!!

Am besten gefallen hat mir Jessies offener Artikel, warum sie Journelles restrukturiert und auf Qualität statt Quantität setzt. Besonders freut mich, dass sie dadurch auch wieder mehr schreibt! Happy new year!

Ich muss sagen, ich bin ein riesen Fan der Reiseberichte. In diesem Jahr hat mir der über Israel besonders gut gefallen. Ich hoffe aber, es verschlägt dich liebe Jessie bald wieder an wunderbare Orte, an die du uns dann mitnimmst!

Weil ich dieses Jahr selbst ein Baby bekommen hab, fand ich den Geburtsbericht auf Mini journelles besonders spannend!

Wow, die sind aber toll die schönen Kerzen! Wünsche ich mir schon seit längerem, aber leider sind die ja nicht ganz so günstig!

Ich liebe diese Kerzen…

Mir haben dieses Jahr die Editor’s Letters sehr gut gefallen. Sehr offen und ehrlich geschrieben 🙂

Ich mochte den Journelles Kopenhagen Guide! Da ich selber vor kurzen da war super spannend, wie andere die Stadt erleben.

Die Schwangerschaftsupdates von Jessie (selber nur noch ein paar Tage to-Go für Nummer zwei) und die Travel Guides (insbesondere Kopenhagen) 😊

Oh, die Kerzen von diptyque stehen schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Bisher konnte ich mich nicht durchringen, so viel Geld für eine Kerze auszugeben, aber ich hatte sie schon etliche Male im Warenkorb. 🙂
Am liebsten mochte ich alle Travel Guides und den Beitrag zu White Denim.

Die Closet Diaries und die Berichte über die Entwicklungen in den großen Modehäusern samt Analysen (zB über Chanel, Designerwechsel bei Chloé und Celine)

Mir reicht nie das Geld für solch eine Kerze, deshalb wäre dies die perfekte Gelegenheit sie doch zu testen

Toll, die riechen sicher traumhaft. Die Closet Diaries sind so klasse und ich schaue sie mir immer super gern an!

Ganz klassisch – die Closet Diarys sind jede Woche mein Highlight!
Und natürlich die persönlichen Einblicke von Jessie, zB. in den Editors Letter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.