Geschenkeguide: Duftende Seifenblasen, Pfötchen-Balsam für den Hund & Mau-Mau mit Lanvin

Onlineshops gibt es heutzutage viele – da muss das Angebot schon außergewöhnlich sein, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Seit Net-A-Porter neben Mode und Accessoires auch Beauty-Artikel führt, geht der Trend meiner Meinung nach zu Online-Concept-Stores mit ausgesuchten Nischenprodukten. Der Departmentstore Quartier 206 betreibt seit letzter Woche eine Online-Adresse. Seitdem kann ich nicht aufhören, auf

Onlineshops gibt es heutzutage viele – da muss das Angebot schon außergewöhnlich sein, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Seit Net-A-Porter neben Mode und Accessoires auch Beauty-Artikel führt, geht der Trend meiner Meinung nach zu Online-Concept-Stores mit ausgesuchten Nischenprodukten.

Der Departmentstore Quartier 206 betreibt seit letzter Woche eine Online-Adresse. Seitdem kann ich nicht aufhören, auf DSQ206.com zu stöbern, zumal es passend zum vergangenen Gallery Weekend 2013 ein lesenswertes „Art Berlin Special“ gibt, in dem u.a. Kirsten Hermann von der Galerie für Moderne Fotografie vorgestellt wird.

Auch das Angebot in den Kategorien „Beauty“ und „Living“ finde ich inspirierend, weil nicht die üblichen Vanille-Zimt-Duftkerzen verkauft werden, sondern – sowohl was Labels als auch Produkte betrifft – echte Neuentdeckungen warten. Geschenke für Freunde und Familie kaufe ich zukünftig hier!

Das sind meine Highlights:

  1. Seifenblasen, die nach Gras riechen von Maison Francis Kurkdjian Paris (15 Euro)
  2. Pfötchen-Balsam für Hunde mit Vitamin E, Ringelblumen und Jojobaöl von Sir Henry Luxury Pet-Care (23 Euro)
  3. Flusenkamm „Sweater Comb“ für die Pflege von feiner Wolle von The Laundress (19 Euro)
  4. Spielkarten-Set mit zwei von Alber Elbaz illustrierten Kartendecks von Lanvin (60 Euro)
  5. Kerze, die nach frischgebackenem Brioche duftet von Ladurée Beauté (41 Euro)
  6. Zahnpasta mit Piemont-Minze von Canadian Dental Cream (9,50 Euro)
  7. Matt-schwarzer Nagellack „NYM“ von uslu airlines (23 Euro)
  8. Haarschonende Haargummis von Blax (6,50 Euro)
  9. Sonnenschutzbalsam SPF 50 speziell für Tattoos von Sol de Janeiro (16 Euro)

 

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „Geschenkeguide: Duftende Seifenblasen, Pfötchen-Balsam für den Hund & Mau-Mau mit Lanvin“

Det matematiske objektet null har to hovedbruksomr det brukes som posisjonsnotasjon og det er et tall i seg selv. N det gjelder posisjonsnotasjon, indikerer null en tom plass i tallsystemet v slik at vi kan skille mellom tall som for eksempel hundre og en og elleve. F i tiden brukte man et annet symbol enn dagens 0 som posisjonsnotasjon, eller man brukte ikke noe i det hele tatt. Et talls betydning kan ofte g frem av sammenhengen det brukes i, ogs i v dager. For eksempel sier vi „Leiligheten koster en komma fem.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.