Meine Wochen im Februar: Beauty-Routine, Shopping-Listen und jeden Tag ein Outfit!

Was diesen Monat so los war und meine persönlichen Fundstücke

Na, wer hat auf Instagram Stories meine letzten Wochen verfolgt? Ich kann schwer abschätzen, inwiefern die Story-Zuschauerin auch die klassische Blog-Leserin ist – dass es Überschneidungen gibt, ist klar, aber ich glaube trotzdem, dass man allein aufgrund der Informationsmenge ein Format wie dieses hier benötigt, um all die Eindrücke, persönlichen Geschichten, Empfehlungen und Ideen zu bündeln.

Insofern ist mein Wochenrückblick an dieser Stelle die Verlängerung meines inzwischen gut durch getakteten Alltags – immer irgendwo zwischen Mama-Hustle, Schlafmangel, Geschäftsterminen und modischen sowie Design-Lieblingen.

Gründerin Journelles

Meine Lieblinge in den Shops

Journelles Maison: Homestory und Interview bei Femtastics

Noch im Dezember haben wir Besuch von Katharina und Virginia von femtastics bekommen, um eine neue Homestory zu produzieren. Heraus gekommen ist ein schönes und langes Interview sowie ein paar neue  Perspektiven unserer Wohnung – dazu bitte hier entlang!

Die Wardrobe Challenge im Februar

Mit der Wardobe Challenge im Februar läuft es gut, denn ich habe wirklich jeden Tag das gute alte Mirror Selfie geknipst und lauter alte Lieblinge im Kleiderschrank wiederentdeckt.

Die Looks gibt es dann immer bei Instagram Stories und in den Highlights habe ich sie euch auch verlinkt! Auf meinem Liketoknow.it-Profil findet ihr zudem immer eine Übersicht der Looks mit Link in den Shop, sofern noch vorhanden. Was meint ihr, soll ich das Ganze beibehalten?

Meine aktuelle Beauty-Routine

Auf Instagram zeige ich euch immer wieder auch meine Beauty-Favoriten. Heute zeige ich euch meine Lieblinge, die ich in exakter Reihenfolge benutze. Ich investiere lieber in Skincare als in Make-Up, verzichte seit Monaten auf Mascara, liebe Öle und Seren und benutze so aktuell diese Produkte:

Deo von Susanne Kaufmann, Exfoliator von Glossier, Granatapfelöl von Susanne Kaufmann, wenn Zeit ist noch die Brightening Face Lotion von Dr.Barbara Sturm, das Skin Caviar Eye Lift von La Prairie, Revitalift von L’Oréal Paris mit Hyaluronsäure für das ganze Gesicht (und ein wenig auf die Handrücken), anschliessend den Luminous Silk Primer vom Armani für das Power Fabric Make-up mit LSF, das ich seit einem Shooting vor 3 Jahren benutze, Glossier Concealer für die Augen und Pickelchen und einen Spritzer Coqui Coqui Coco-Duft.

New in:

Die babyblaue Mini Bag des Berliner Labels Jerome Studio! Endlich eine neue Farbe in meinem Taschenschrank, auf die ich mich ganz besonders freue.

Beste News der Woche:

Phoebe Philo arbeitet offenbar an einem eigenen nachhaltigen Label. Seit ihrem Weggang von Céline konnte mein Konto aufatmen, jetzt muss ich wohl wieder ein Sparbuch anlegen. Für mich wäre es der tollste Coup 2020, wenn sie ein Comeback startet!

Gehört

Zeit für Podcastas habe ich immer, wenn ich zur Mani- oder Pediküre gehe. Fürs nächste Mal steht schon der Fashion No Filter Podcast mit Pernille Teisbaek auf der Liste. Ansonsten bin ich neuerdings zur Inforadio- Hörerin beim Auto fahren geworden – da wird man wirklich schlauer. Entweder Deutschlandfunk oder das Inforadio vom RBB: wirklich sehr zu empfehlen!

Musik-Entdeckung

Von Fynn Kliemann „Zuhause“ – schon älter, ich habs tatsächlich jetzt zum ersten Mal gehört.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meine Instagram-Posts auf einen Blick

Alle Credits findet ihr stets unter SHOP INSTAGRAM!

Bluse: Self-Portrait, Kette: Prada

Spiegel: Ferm Living, Sessel: Roly Poly, Lampe: Andtradition

Blazer: The Frankie Shop, Bluse: Isabel Marant, Jeans: Isabel Marant (ähnlich hier),Tasche: Old Celine (ähnlich hier), Boots: Aeyde

Sofa: fermliving, Tisch: Woud (und ähnlich hier), Trockenblumen: Marsano

Bluse: Isabel Marant, Sessel: ligne roset, Sofa: fermliving, Stehlampe: NV Gallery

Mantel: &other stories, Pulli: Edited, Hose: JOUUR., Tasche Bottega Veneta

Tisch: Kentholz0, Lampe: NV Gallery, Stühle: Thonet (mit und ohne Armlehnen), Bild: Beatriz Morales, Vase: Fermliving

Pullover: Closed, Jeans: Closed

Kleid: Isabel Marant, Schuhe: Proenza Schouler

Mantel: Stella McCartney (ähnlich hier oder hier), Blazer: Arket, Jeans: Closed, Shirt: Arket, Boots: Acne Studios (Secondhand hier), Ohrringe: Jennifer Fischer, Uhr: Cartier

Küche: Reform, Spüle: Tapwell, Lampe: NV Gallery

Diese Woche abgespeichert auf Instagram – und neu gefolgt!

Kennengelernt und gleich einen Girl Crush: Caroline Lossberg ist nicht nur wunderschön, sondern auch supersmart. Bei einem Dinner vergangene Woche haben wir uns stundenlang über ihr Modelleben und ihr junges Mama-Dasein unterhalten. Dass sie gerade mal 24 Jahre jung ist, war dabei unvorstellbar!

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Saasha (@saasha_burns) am Dez 10, 2019 um 10:51 PST

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kim Bartelt (@kim.bartelt) am Dez 19, 2019 um 4:53 PST

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eny Lee Parker (@enyleeparker) am Nov 27, 2019 um 9:37 PST

Happy week!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Meine Wochen im Februar: Beauty-Routine, Shopping-Listen und jeden Tag ein Outfit!“

Jessie, Ist der graue Pulli, den du zu der tollen braunen Lederhose trägst, auch von Closed?
Tausend Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.