Editor’s Picks: Die Journelles Beauty-Highlights im September

Momentan flattern schon die ersten Weihnachtsprodukte und Geschenkideen zu mir ins Büro, dabei bin ich gerade erst richtig im Herbst angekommen. Wer Foxycheeks liest, wird wissen, dass meine Haut gerade eine Veränderung durchmacht und dass ich deshalb momentan besonders gerne nach Feuchtigkeitsboostern Ausschau halte. Damit möchte ich auch gleich starten und euch die besten neuen

Momentan flattern schon die ersten Weihnachtsprodukte und Geschenkideen zu mir ins Büro, dabei bin ich gerade erst richtig im Herbst angekommen. Wer Foxycheeks liest, wird wissen, dass meine Haut gerade eine Veränderung durchmacht und dass ich deshalb momentan besonders gerne nach Feuchtigkeitsboostern Ausschau halte. Damit möchte ich auch gleich starten und euch die besten neuen Produkte im September zeigen:

Helena Rubinstein – Prodigy Sacred Oil

Als ich las, was dieses Öl kostet, musste ich erst mal schlucken. Denn ich war eigentlich fest gewillt es nachzukaufen. Es ist das erste Öl, das ich in Händen halte, welches sich ganz leicht, nicht ölig und trotzdem wunderbar pflegend anfühlt. Die meisten Gesichtsöle sind mir, gerade in der Übergangszeit, einfach zu reichhaltig, zu „dick“ und deshalb für die Abendpflege vorbehalten. Das Prodigy Scared Oil benutze ich morgens und abends (im Wechsel mit dem Kiehl’s Recovery Concentrate Serum für die Nacht) und kann gerade von dem seidigen Gefühl und dieser Leichtigkeit des teuren Öls nicht genug bekommen…

Love Me Green – Moisturizing Facemask

Feuchtigkeitspush Runde 2 und gleich mal nachgefragt: Kennt ihr Love Me Green schon? Die unabhängige Naturkosmetikmarke (Made in France) habe ich selbst noch nicht so lange auf dem Radar, finde aber immer mehr Lieblinge in der überschaubaren Range. Momentan hat es mir die Feuchtigkeitsmaske sehr angetan. Weiße Lupinen, rote Traubenblätter und hochwertige Öle geben der Haut zurück, was sie verloren hat. Ein bis zwei Mal wöchentlich für 20 Minuten einwirken lassen und sich über einen sichtlich erholten Teint freuen. Das Produkt ist mit dem Ecocert Siegel ausgezeichnet und enthält die besten Inhaltsstoffe – was will man mehr?

SBT – Fragile 48h Deo

Aluminiumfreie Deos, die wirken, sind schwer zu finden. Ich teste seit Monaten eine ganze Reihe an Produkten und fand in diesem Monat das Fragile Deo von SBT am besten. Eines vorweg: Wer kein Aluminium auf der Haut haben möchte, muss umdenken und tagsüber eventuell nochmals nachlegen. Wer sich damit arrangieren kann, wird auch mit diesem schönen Produkt von SBT, der Marke von Prof. Dr. Steinkraus aus dem Dermatologikum Hamburg, happy werden. Der Duft ist himmlisch (wie frisch gewaschene Wäsche) und die Wirkung überzeugend – und zwar ganz ohne Parabene, Alkohol, Chlorhydrate und natürlich Aluminium.

Editor's Pick Beauty / JournellesEditor's Pick Beauty / Journelles

CD – Heimische Gärten Energiebad

Und jetzt die Batterien wieder aufladen! Manche nehmen ein Bad, um zu entspannen – ich dagegen nehme ein Bad, um aufzutanken und meinem Innersten viel Raum zu schenken (Zitat: Eso-Hanna). Das klappt super mit den neuen Badezusätzen von CD, in die ich ganz verliebt bin. Nehme ich übrigens auch gerne mal zum Duschen, weil sie so schön pflegend sind und unheimlich lecker riechen. Mein Favorit: Quitte, Holunder und Melisse, auch wenn ich die anderen zwei Sorten ebenso umwerfend finde. Ich garantiere euch: Die wird euer Mann auch toll finden!

Toni & Guy Sophie Webster Edition

Nach einigen Experimenten mit Cleansing Conditionern und traurig hängendem Haar (dazu bald mehr), brauchte ich ein Shampoo, dass meine Haare wieder fluffig macht, Leben und Volumen schenkt. Das neue Shampoo von Toni & Guy, in der Sophia Webster Edition, sieht nicht nur mega aus, es ist wirklich genial und hat alles erfüllt, was ich mir gewünscht habe. Der passende Conditioner, ebenso von der Schuhdesignerin neu eingekleidet, duftet genau so schön wie das Shampoo und rundet den Waschgang ab. Zurück bleibt volles, frisches und voluminöses Haar. Das Duo wird übrigens für feines Haar ausgezeichnet, ist aber wirklich für jeden Haartyp geeignet.

Editor's Pick Beauty / Journelles Editor's Pick Beauty / Journelles

Estée Lauder – Pure Color Envy Liquid Lip Potion

Lippenfarbe in Koralle sieht bei mir immer so aus, als ob ich gerade Spaghetti Bolognese gegessen hätte. Dabei mag ich diese Nuance so gerne! Das einzige Korall, dass ich tragen kann, ist „Naughty Naive“ von Estée Lauder aus der neuen Pure Color Envy Liquid Lip Potion Serie. Wahrscheinlich deswegen, weil es einen großen Rot-Anteil hat und nicht zu hell, aber trotzdem noch korallig ist. Versteht ihr, was ich sagen will? Nicht nur, dass ich das Produkt und die Haltbarkeit des flüssigen Lippenstiftes super finde, diese Farbe ist genial und ein Auffrischer für jeden Teint. Ein weiteres Highlight ist „Lethal Red“, für den großen Auftritt mit klassisch roten Lippen. Like!

 

Von Hanna

Ich liebe Beauty! Ein Besuch bei Space NK oder in einer großer Sephora-Filiale ist wie Balsam (vielleicht der von Aesop?) auf meiner Seele.
Runwaylooks inspirieren mich, "weniger ist mehr" liebe ich - und Lisa Eldridge ist meine Heldin. Ich bin für mehr bold lips, gegen zu hellen
Concealer und absolut pro SPF. Als Skincare-Junkie schau ich gerne in
andere Badezimmer und freue mich auf alle Beauty-Portraits hier bei
Journelles. Und vieles la mer...

Mein Beautyblog: Foxy Cheeks // Facebook // Twitter // Pinterest

Kommentare (6) anzeigen

6 Antworten auf „Editor’s Picks: Die Journelles Beauty-Highlights im September“

Schöne Auswahl!

Die Conditioner von Tony&Guy muss ich unbedingt auch mal testen! Ich bin mit meine JohnFrida Produkten zwar ganz zufrieden, aber jetzt für die kühlere Jahreszeit könnte ich auch was anderes gut vertragen!

Lieber Gruß
Ina von http://www.ina-nuvo.com

Von CD gibt es einen Deo Stick ohne Aluminium, der eigentlich ganz gut wirkt, wie ich finde. LG.C.

Nach und nach wurde die Beauty Abteilung hier zu meinem Liebling auf dem Blog. Hier tauchen immer so tolle Produkte auf, die ich oft noch nicht kenne und die sich als super herausstellen! Man wird ja von allen Seiten mit so viel neuem bombardiert, da bekommt man ja gar nicht alles mit. hier gibt es echt immer wirklich was zu entdecken und das quer durch die Beauty Tasche so zusagen. Love Me Green habe ich mir direkt näher angeschaut, kannte ich noch nicht. Da werde ich das eine oder andere mal probieren. Danke dafür! Und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.