Beauty Editor’s Pick: Die Travel Edition

Wenn ich reise, dann nehme ich nur noch äußerst selten Originalgrößen mit und wenn dann nur die, die sehr sehr schmal oder leicht sind. Hat man nur Handgepäck, muss sowieso jedes Gramm gespart werden und reist man mit einem großen Koffer und hat gar eine Langstrecke im Flugzeug vor sich, muss alles in ein Täschchen passen. Momentan bin ich viel unterwegs – deshalb möchte ich euch heute meine aktuellen Lieblinge zeigen, mit denen man in jedes Abenteuer starten kann:

Eines der besten fertigen Travel-Sets kommt meiner Meinung nach von Verso Skincare: Foaming Cleanser, Tagescreme und Nachtpflege in praktischen Tuben. Mehr braucht man eigentlich nicht, da das Reinigungsmousse die Haut reinigt und erfrischt und die Cremes Tages- und Nachtpflege abdecken. Bonus: Das enthaltene Retinol 8, das in allen Verso-Produkten enthalten ist und einen tollen Anti-Aging-Effekt liefert.

Eine tolle Entdeckung 2015: der Reiserasierer von Gillette. Das kleine handliche Teil kommt in eine Schutzhülle, die nicht nur vor Schnitten in der Tasche schützt, sondern auch Wasser auffängt, wenn man ihn direkt nach der Dusche in den Koffer packen möchte…

Ich habe schnell gelernt, dass man nie ohne Lippenpflege verreisen sollte. Ein tolles Produkt ist Cicaplast von La Roche Posay. Der dicke Balm repariert aufgesprungene Lippen und kann in der Not auch für andere trockene Stellen verwendet werden.

Arpopos SOS: Ich habe vor kurzem den Lipikar Baume für mich entdeckt. Dieser ist ebenso von La Roche Posay und eine echte Wohltat, wenn es juckt und spannt. Super bei Sonnenbrand, kleinen Ent

Ebenso ein Must-have in jeder Tasche: Frischetücher. Das habe ich von meiner Oma gelernt, die ein großer 4711 Fan war. Diese Marke produziert die Tücher noch immer und hat diese auch in unterschiedlichen Duftrichtungen raus gebracht. Praktisch, wenn man die Hände nicht sofort waschen kann oder unterwegs etwas isst.

Ich bin sicher nicht die Einzige, die nicht mehr ohne Mizellenwasser leben kann. Die wohl perfekte Reisegröße hat Garnier. Die kleine Flasche fasst 125 ml und reicht sogar für 14 Tage. Die große Version kann also getrost zuhause gelassen werden…

Sehr schlank und sehr gut: die neue Augenpflege DIVINSKIN von Jeanne Piaubert. Die dicke Augencreme pflegt hervorragend, glättet feine Fältchen und kriecht trotzdem nicht ins Auge – auch nicht bei über 30 Grad.

Darf bei mir auch nie fehlen: ein Öl für Gesicht, Haare, Haut und Hände. Dafür habe ich momentan das Renewal Oil von La Mer für mich entdeckt, das in der Originalgröße zugegeben etwas teuer ist. Das Mini habe ich als Probe bekommen und bin begeistert, wie vielseitig es ist. Besonders Füße, Hände und Haare freuen sich über das leichte Öl, das nicht klebt, sondern sich besonders leicht auf der Haut anfühlt.

Und zu guter letzt: ein bisschen zuhause muss ich immer mitnehmen. Das Lavendel-Kissenspray von L’Occitane duftet zart und verwandelt den Flugzeugsitz oder das fremde Bett im Hotel schnell in einen Wohlfühlort. Obwohl ich Lavendel sonst nicht so mag, kann ich dieses Spray, das es oft auch als Mini gibt (einfach mal im L’Occitane Store fragen!) absolut empfehlen, weil es so sanft duftet und nur einen Hauch des Blütenduftes mit sich bringt.

Editors Pick Beauty Travel Editors Pick Beauty Travel Editors Pick Beauty Travel

Kommentare

  1. „The Renewal Oil“ von LA MER würde ich auch so, so gerne einmal ausprobieren ! Klingt himmlisch ! Und ja, Samples aus Drogerie, Parfümerie und Co. sind die besten Reisebegleiter überhaupt.

    Herzchen, Julia*

  2. Toller Post! Ich nehme auch immer nur Mini-Größen mit auf Reisen. Weil meine Haut sehr empfindlich ist und ich bei meiner Geischtscreme nicht experimentieren möchte fülle ich mir da einfach immer ein bisschen was in einen kleineren Behälter ab 🙂 Den Minirasierer muss ich mir auch noch zulegen!

    Liebste Grüße ? Mai
    http://www.sparkleandsand.com

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein