Dress up, dress down: das Off-shoulder-Kleid von Edited

Wer wie ich klamottenfaul ist, sprich gern einfach das drüber zieht, was in nächster Nähe liegt, der dürfte auch Gefallen finden an Kleidern, die man immer und zu jedem Anlass tragen kann – indem man die Accessoires drumherum anpasst.

Diesen Sommer geht ja nix ohne freie Schultern und auch ich habe mich seit meinem Weekday-Fund im vergangenen Jahr noch lange nicht satt dran gesehen. Im Gegenteil, als ich das Carmenkleid von Edited the Label im Shop sah, war es sofort um mich geschehen. Und es ist die perfekte Grundlage für eine Folge „dress up, dress down“!

Tagsüber kürze ich das Kleid durch den Taillengürtel und trage die Haare geschlossen. Dazu bequeme Schlappen von Isabel Marant, die gerade rund 70 Prozent herab gesetzt wurden, und Gucci-Tasche. Die Kette ist von Aurélie Bidermann.

 

 

 

Abends trage ich die Haare offen und lasse das Kleid so lang, wie es ist. Dazu noch meine Platforms von Uterque sowie meine YSL-Clutch von Breuninger (psst, dort gibt es gerade auch die überall ausverkaufte Velour Monogramme mit Quaste!!). Die Kette ist von Maria Black (so ähnlich hier).

 

 

Hier erkennt man die Transparenz des Chiffonkleides noch besser:

Kommentare

  1. Oh wie schön.. ich warte schon lange darauf dass die Marant Schlappen so heruntergesetzt werden dass sie auch bezahlbar sind. Ich weiß nur nicht.. fallen französische Schuhgrößen anders aus als die deutschen? Hast du deine normale Size genommen Jessie?
    Das Kleid ist übrigens sehr hübsch..
    LG – Diana

  2. Das Kleid ist richtig traumhaft! Die Lagen und die Struktur des Obermaterials gefallen mir wahnsinnig gut. Beide Kombinationen sind toll, aber da ich super verliebt in deine Wedges bin, gefällt mir der komplett-schwarz Look fast noch besser. Das Kleid werde ich mir wohl nachkaufen müssen 😉
    Liebe Grüße,
    Samieze
    http://samieze.com

  3. Ich mag diese Off-Shoulder Kleidungsstücke eigentlich gar nicht. Also vor allem nicht an mir 😉 An Dir sieht das super süß aus. Auch das Sternchenoberteil habe ich schon bewundert. Die zweite Kombi finde ich noch schöner. Das Kleid fällt irgendwie lässiger. Und ich finde persönlich Schlappen ganz schlimm. Sieht immer nach Hauspuschen aus, auch wenn sie von Marant sind… 🙂

  4. Christine sagte am

    Liebe Jessie! Ich finde beide Outfits super schön! Die Plateaus haben ich jetzt auch endlich. Du hast mich angefixt :-). Ich liebe Deinen Style. Liebe Grüße

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein