Dirty 30: Diese Looks möchten Kerstin und Lexi an Jessies 30. Geburtstag tragen

Ari und Laura haben euch bereits ihre Traumoutfits für die große Party am Freitag vorgestellt, heute sind Kerstin und ich dran. Allein, dass ich mit der Gründerin von Hayashi in einem Artikel genannt werde, sorgt bei mir für Schweißperlen auf der Stirn, handelt es sich bei ihr doch um eine der am besten angezogenen Frauen

Ari und Laura haben euch bereits ihre Traumoutfits für die große Party am Freitag vorgestellt, heute sind Kerstin und ich dran.

Allein, dass ich mit der Gründerin von Hayashi in einem Artikel genannt werde, sorgt bei mir für Schweißperlen auf der Stirn, handelt es sich bei ihr doch um eine der am besten angezogenen Frauen des Landes, ganz zu schweigen von Ari, Laura und dem Geburtstagskind selbst.

Was um Himmelswillen also ziehe ich an, damit ich neben meinen heißen Kolleginnen nicht wie ein Mauerblümchen aussehe? Fest steht, dass ich flache Schuhe anziehen werde, denn Susanna Kim alias DJ iamkimkong legt auf und das bedeutet: Die Löcher fliegen aus dem Käse! Ich will deshalb kein Kleid oder Rock tragen, sondern am liebsten einen Jumpsuit, in dem ich im Zweifelsfall Stagediving machen kann.

Mein persönliches Wunschkonzert in Sachen Outfit, wobei meine Stilikone die Grinsekatze aus Alice im Wunderland ist, würde so aussehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Kerstin

Um Jessie gebührend zu feiern, gehört natürlich das passende Outfit dazu. Welches Kleid packe ich in meinen Koffer, um nach Berlin zu reisen? Ganz klar, bunt muss es sein und tanztauglich, denn Jessie liebt es wie ich den Dancefloor zum Beben zu bringen.

  • Das Top von MSGM schafft es garantiert ins Gepäck!
  • Der dazu passende Rock macht den Disco-Look komplett. Vielleicht tanze ich aber auch in dem bodenlangen bunten Kleid mit Heißluftballons übers Parkett.
  • Falls das Wetter mitspielt, liebäugele ich noch mit dem Schwanenoverall von Vivetta, den ich mit einem schlichten weißen Shirt kombinieren werde.
  • Zum Tanzen gehören in jedem Falle Glitzerschuhe, am liebsten die offenen von Marni. Die haben eine bequeme Höhe, um Tanz-Ermüdungserscheinungen vorzubeugen.
Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „Dirty 30: Diese Looks möchten Kerstin und Lexi an Jessies 30. Geburtstag tragen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.