Dinnerprotokoll: Lala Berlin Winter 2015

Lala Berlin Winter 2015; Foto: Toni Passig (2)

Eine gelungene Abwechslung zum Modewochenauftakt: Lala Berlin zeigte gestern eine Abendkleidkollektion im Rahmen eines exklusiven Presse-Dinners im neuen Restaurant Crackers. So war der magische Cinderella-Abend!

3 Fakten über den Designer: 2004 launchte die deutsch-iranische Modedesignerin Leyla Piedayesh die erste Kollektion von Lala Berlin und im Jahr 2007 zeigte sie das erste mal auf der MBFWB. Seitdem ist sie aus der deutschen Modeszene nicht mehr wegzudenken und kann Natalie Portman, Jessica Alba und Heike Makatsch zu ihren Kunden zählen.

Location: Das Crackers. Im ehemaligen Cookies-Club auf der Friedrichstrasse wird jetzt diniert. Und zwar ziemlich lecker. Der Quinoa-Burger ist der Hammer!

Talk: Was für eine schöne Abwechslung zu den normalen Schauen. Essen, trinken, quatschen und dann noch schöne Mode gucken – ich erkläre das zur neuen Lieblingsform der Präsentation! Nicht zuletzt, weil es intimer ist: bei einigen Kleidern wurde applaudiert.

Thema der Kollektion: An Evening with Cinderella! Die Neuverfilmung des Disney-Sahnehäubchens kommt demnächst in die Kinos. Ein guter Anlass, die Inspiration für die Abendkleider in dem Thema zu finden.

Looks + Materialien: Taubenblaue, schwarze und dunkelblaue Seiden- und Chiffon-Träumchen mit Swarovski-Verzierungen, tiefem Ausschnitten und hübschen crop tops.

Promis: Nina Hoss, Fritzi Haberlandt, Alina Süggeler, Heike Makatsch, Ursula Karven, Lavinia Wilson, Christiane Paul, Katharina Schüttler

Heike Makatsch, Leyla Piedayesh und Aino Laberenz beim Lala Berlin Dinner; Foto: Gisela Schober
Heike Makatsch, Leyla Piedayesh und Aino Laberenz beim Lala Berlin Dinner; Foto: Gisela Schober
Fritzi Haberlandt und Aino Laberenz beim Lala Berlin Dinner Winter 2015; Foto: Gisela Schober
Fritzi Haberlandt und Aino Laberenz beim Lala Berlin Dinner; Foto: Gisela Schober
Alina Süggeler beim Lala Berlin Dinner; Foto: Gisela Schober
Alina Süggeler beim Lala Berlin Dinner; Foto: Gisela Schober
Nina Hoss beim Lala Berlin Dinner; Foto: Gisela Schober
Nina Hoss beim Lala Berlin Dinner; Foto: Gisela Schober

Möchte ich nächste Saison tragen: Ja, ich würde gern mal eines der schwarzen Abendkleider tragen. Egal welches!

Zitat der Kollegen: „Und was schaust du dir alles diese Woche an? Was sind deine Highlights?“

Highlight: Die Rückenansicht der Kleider! Detailverliebt, geniale Ausschnitte und ein tunikenähnlicher Look sorgten für Leichtigkeit.

Noch mit Fragezeichen: Eigentlich keins, nur bin ich gespannt auf die Ready-to-wear Entwürfe. Die hängen auf der Premium.

Fazit: Bitte mehr Dinner gepaart mit Präsentationen!

Das instagram-Video vom Finale: 

 

Die Looks:

Kommentare

  1. Es gibt wenig Kleider, die so traumhaft schön sind. Perfekt für meinen Abiball…
    Wir können stolz sein, dass wir als Land dieses Label repräsentieren.

    Danke für den Post!

    xx

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein