Listen up! Die 10 schönsten Wireless-Lautsprecher

Ich erinnere mich noch gut an meine erste Kompaktanlage. Ich war ungefähr 14. Jetzt hatte ich die Macht! Ich konnte die Musik hören, die mir gefiel, so oft ich wollte und so laut aufdrehen, wie ich wollte (dachte ich zumindest). Die Macht war jedenfalls auch mächtig hässlich: ein klobiger Turm aus Metall, rechts und links davon zwei grosse

Ich erinnere mich noch gut an meine erste Kompaktanlage. Ich war ungefähr 14. Jetzt hatte ich die Macht! Ich konnte die Musik hören, die mir gefiel, so oft ich wollte und so laut aufdrehen, wie ich wollte (dachte ich zumindest). Die Macht war jedenfalls auch mächtig hässlich: ein klobiger Turm aus Metall, rechts und links davon zwei grosse Boxen.

Bis vor einigen Jahren akzeptierte man die Hässlichkeit der Musikanlagen sozusagen als gottgegeben. Der Sound war das Mass aller Dinge, die Optik Nebensache. Glücklicherweise sind diese Zeiten vorbei. Die Wireless Lautsprecher der neusten Generation präsentieren sich eher wie Dekorationsobjekte. Auch das ungeschriebene Gesetz, dass es Musikanlagen nur in zwei Farben gibt – Schwarz und Silber – ist längst passé. Die neuen Lautsprecher sind rosé- oder goldfarben. Auch ihre Grösse hat sich um ein vielfaches reduziert, ohne dass die Soundqualität Einbussen zu verzeichnen hätte und dank der Akkus kann man sie selbstverständlich überall mitnehmen. Was ich besonders praktisch finde, ich nehme meinen sogar mit in den Urlaub.

Und auch wer einfach nur in der Badewanne entspannen möchte, muss sich jetzt nicht mehr zwischen Frieren („Ich lasse die Tür auf, damit ich die Musik aus dem Wohnzimmer höre“) und Einheitsbrei  („dann höre ich halt Radio“) wählen.

Die zehn schönsten Lautsprecher, die euch nicht nur mit ordentlichem Sound versorgen, sondern auch noch optisch etwas hermachen, gibts hier für euch:

Journelles_Lautsprecher_aGroove

Den kleinen Bluetooth-Lautsprecher aGroove von Kreafunk mit goldener Front gibts in Weiß, Schwarz, Grün, Blaugrau, Rosa(!) und Pflaume.

Fine-Collection-Pauline-Deltour-Lexon-6-speaker-600x450

Journelles_Lautsprecher_Lexon2

Wäre ich ein Mann, würde ich vermutlich Haue kriegen, würde ich folgendes schreiben: Die Aluminium-Lautsprecher „Fine“ von Pauline Deltour für Lexon können auch Frauen bedienen, denn sie funktionieren wie ein Lippenstift. Um ihn einzuschalten, muss man ihn einfach drehen.

Journelles_Lautsprecher_BeoPlay_Beolit2

Das Powerpaket Beolit15 von BeoPlay gibt es jetzt neben Natural, Polar Blue, Shaded Rosa und Natural Champagne jetzt auch komplett in schwarz. Starke Akkus sorgen für bis zu 24 Stunden Musikgenuss und mit seinen 240 Watt beschallt er auch grosse Räume.

copenhagen-ocean-blue-98681-300dpi

Von der dänischen Firma Vifa stammt der Lautsprecher Copenhagen, dessen elegantes Design sofort ins Auge sticht. Doch nicht nur die Optik begeistert, sondern auch der kraftvolle Sound. Erhältlich in sechs Farben.

helsinki-dusty-rose-22116-300dpi

Helsinki heisst der zweite Lautsprecher von Vifa, den ich euch vorstellen möchte. Die Stoffbezüge stammen von Kvadrat, Dänemarks führendem Textildesigner und sind in vier wunderschönen, natürlichen Farbtönen erhältlich: Willow Green, Misty Blue, Dusty Rose und Sandstone Grey. Fast möchte man ihn als Handtasche benutzen.

Journelles_Lautsprecher_Sonos

Der Sonos Play:1 überzeugt trotz seiner kleinen Grösse mit klarem Sound und dank Trueplay Tuning liefert er einen perfekt auf den Raum abgestimmten, authentischen Sound. Der Sonos Play:1 ist in zwei Ausführungen erhältlich: weiss mit alufarbener und schwarz mit graphitfarbener Front.

 

Journelles_Lautsprecher_LeffAmsterdam2

Das holländische Label Leff Amsterdam ist vor allem für seine Uhren bekannt. Mit Designer Piet Hein Eek kamen die Macher auf die Idee, einen kleinen Bluetooth-Speaker im Stil der bekannten „Tube Clocks“ zu entwerfen, den man neben die Uhr auf den Nachttisch stellen kann. Heraus kam „Tube Audio“, einer der kleinsten (niedlichsten) Bluetooth-Speaker überhaupt, dessen Sound trotz seiner geringen Grösse zu überzeugen weiss. Erhältlich in Kupfer, Silber und Messing, my love.

Journelles_Lautsprecher_BeoPlayS3_1

Journelles_Lautsprecher_BeoPlay_S3_pink

Awwww! Das Katzenvideo unter den Wireless-Speaker ist definitiv der S3 von BeoPlay. Beim Anblick dieser kleinen, geometrisch geformten Objekte denkt niemand mehr an einen Lautsprecher. Den S3 gibts mit schwarzem oder weissem Korpus und die Front kommt in fünf hübschen Farben (Bright Blue, Dusty Rose, Forest Green, Light Grey und Navy Blue) und passt so todsicher in jedes Interieur.

Journelles_Lautsprecher_Kef

Der Bluetooth-Speaker Muo von Kef, hier mein Favorit in „Horizon Gold“, füllt jeden Raum mit beeindruckend präzisem Sound, unterstützt von einem neuartigen passiven Bass-Treiber. Besonders clever: für alle, die mit dem Muo unterwegs sind, gibt es eine passende Lederschutzhülle. Erhältlich zum Beispiel im Wallpaper Store.

Journelles_Lautsprecher_Caruso2

Bevor ich eins auf den Deckel kriege: Caruso natürlich kein tragbarer Bluetooth-Speaker. Vielmehr ist Caruso ein Sideboard, das mit seinem trompetenförmigen Lautsprecher ein wenig an ein altes Grammofon erinnert. In Wirklichkeit verbirgt sich im Inneren ein ordentliches Hi-Fi System mit Bluetooth-Verbindung. Auf Newblack.it kann man sich sein individuelles Musikmöbel zusammenstellen: beim Korpus stehen fünf Farb- und Holzvarianten zur Verfügung und dazu kann man den Keramik-Lautsprecher in fünf verschieden Farben sowie einer goldenen Variante kombinieren.

Mein Favorit würde so aussehen (aber fragt mich morgen nochmal. Ist dieselbe Problematik wie mit Nike-iD…)

Caruso-49

Von Tine

Ich beobachte gerne, überall und immer, ich mache sozusagen Fotos mit den Augen. Ein fester Bestandteil meiner Arbeit als Grafikerin ist das Erstellen von Moodboards. Dabei entdecke ich täglich Neues aus den unterschiedlichsten Bereichen. Seit 2011 stelle ich meine Entdeckungen regelmässig auf meinem Blog Inattendu vor. Oft werde ich gefragt, ob ich nicht den Drang verspüre, all die schönen Dinge auch kaufen zu müssen. Zum Glück nicht, denn sobald ich etwas gepostet habe, habe ich ohnehin schon ein wenig das Gefühl, als würde es mir gehören. Dass „posten“ hier in der Schweiz auch „einkaufen“ bedeutet, ist also vielleicht mehr als nur Zufall?

Ihr findet mich auch auf Facebook und Instagram.

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Listen up! Die 10 schönsten Wireless-Lautsprecher“

Sehr empfehlenswert ist auch der Onyx Studio 2 von Harman/kardon. Der ist vielleicht nicht ganz so schick aber macht einen super Sound und ganz wichtig: einen fetten Bass! Ich liebe diesen Lautsprecher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.