Die wichtigsten Trendlektionen aus der Rosie Assoulin Resort Collection 2017

Rosie Assoulin gilt nicht zuletzt wegen ihrer Mega Sleeves und XL-Palazzo Pants als Wegbereiterin für die neue Silhouette, welche die Damenmode mehr und mehr dominiert. Für die Resort Collection 2017 ließ sich die amerikanische Designerin von Obst und Gemüse inspirieren. Genauer gesagt: Trauben, Möhren und Morcheln. Gespannt, wie das aussieht? Das sind die 5 wichtigsten

Rosie Assoulin gilt nicht zuletzt wegen ihrer Mega Sleeves und XL-Palazzo Pants als Wegbereiterin für die neue Silhouette, welche die Damenmode mehr und mehr dominiert.

Für die Resort Collection 2017 ließ sich die amerikanische Designerin von Obst und Gemüse inspirieren. Genauer gesagt: Trauben, Möhren und Morcheln. Gespannt, wie das aussieht? Das sind die 5 wichtigsten Trendlektionen:

1. Cape-Ärmel

Kleine oder große Cape-Ärmel lassen Kleider angezogener, aber nicht weniger verspielt wirken. Die kleinen Umhänge werden garantiert ein Bestseller. Schließlich präsentiert nicht jede Frau gerne ihre nackten Oberarme.

Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017

2. Patchwork

Nach der Ananas bleibt Obst auf jeden Fall in – bei Rosie Assoulin muss es aber bitteschön nicht nur die einzelne Frucht, sondern gleich der ganze Obstkorb sein. Stilisiert als Patchwork-Bustier – schöner ganz man die Idee der Resort Collections nicht auf den Punkt bringen.

Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017

3.Tutti Frutti

Aropos Obst & Gemüse: Trauben, Möhren und Brokkoli-Stickereien zieren nicht nur den üppigen Tüllrock (siehe Header). Dieses Top ist beispielsweise von den Lamellen einer Morchel inspiriert.

Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017


4. Paperbag Waist

Der „Papiertütenbund“ ist die figurfreundlichste Hosenform aller Zeiten, funktioniert allerdings nur mit einem passenden Top. Rosie hat eine schöne Idee, wie die Hose nicht zu wuchtig wirkt: Hosenbeine hochkrempeln!

Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017


5. Seersucker

Das Sommermaterial schlechthin, zumindest für die Amerikaner. Rosie verwendet das krinkelige Krepp-Gewebe kariert statt gestreift und schneidet daraus die für ihre Kollektion typischen Paperbag Waist Pants, Volantröcke à la Scarlett O’Hara und Peplumtops. Null spießig, sondern einfach nur Wow!

Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017
Foto: Rosie Assoulin Resort 2017

Außerdem gesichtet: Stepp, Regenbogenstreifen und jede Menge Kimono Belting!

Mehr Bilder seht ihr in der Galerie:

 

(Fotos: Rosie Assoulin)

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (3) anzeigen

3 Antworten auf „Die wichtigsten Trendlektionen aus der Rosie Assoulin Resort Collection 2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.