Top10: Die schönsten Modeprognosen für 2016 – Teil 2

Weiter geht’s mit der schönsten Modeprognosen für das neue Jahr: Heute stellen wir euch 5 weitere Key-Looks für die kommende Saison vor. Trends sind immer auch Geschmackssache, aber wir freuen uns, euch schon mal für das Frühjahr inspirieren zu können. Teil 1 mit den Trends 1 bis 5 lest ihr hier! 6. Die ärmellose Jacke

Weiter geht’s mit der schönsten Modeprognosen für das neue Jahr: Heute stellen wir euch 5 weitere Key-Looks für die kommende Saison vor. Trends sind immer auch Geschmackssache, aber wir freuen uns, euch schon mal für das Frühjahr inspirieren zu können.

Teil 1 mit den Trends 1 bis 5 lest ihr hier!


6. Die ärmellose Jacke

Wir investieren jetzt in ärmellose Jacken, auch „Waistcoats“ genannt. Dabei handelt es sich um etwas länger geschnittene Taillenwesten, die besonders den Puristen unter gefallen dürften. Perfekt: die asymmetrische Variante von Proenza Schouler.

Lanvin Sommer 2016; Foto: Vogue
Lanvin Sommer 2016; Foto: Vogue
Stella McCartney Sommer 2016; Foto: Vogue
Stella McCartney Sommer 2016; Foto: Vogue
Proenza Schouler Sommer 2016; Foto: Vogue
Proenza Schouler Sommer 2016; Foto: Vogue

 

7. Fischnetz

Das Fischnetz hat diesen Sommer seinen großen Auftritt. Acne Studios kombiniert die löchrigen Tops casual zur Hose, während bei The Row eine abendtauglichere Version zu sehen war. Schöner Trend für heiße Sommertage!

The Row Sommer 2016; Foto: Vogue
The Row Sommer 2016; Foto: Vogue
Acne Studios Sommer 2016; Foto: Acne Studios
Acne Studios Sommer 2016; Foto: Acne Studios
Marni Sommer 2016; Foto: Vogue
Marni Sommer 2016; Foto: Vogue

 

8. XXL-Ärmel

Ärmel mit reichlich Volumen und/oder Länge sahen wir bei fast jeder Show. Das französische Label Vetements – dessen Gründer Demna Gvasalia kürzlich zum neuen Kreativdirektor von Balenciaga ernannt wurde – zeigte, dass dies sicherlich einer der wichtigsten Trend für 2016 wird.

Vetements Sommer 2016; Foto:
Vetements Sommer 2016; Foto:
Balenciaga Sommer 2016; Foto: Vogue
Balenciaga Sommer 2016; Foto: Vogue
Jacquemus Sommer 2016; Foto: Vogue
Jacquemus Sommer 2016; Foto: Vogue

 

9. Rüschen-Details

Ob auf Top oder Rock: Rüschen sind in dieser Saison ein Muss. J.W. Anderson zeigte Pastell-Rüschen, ebenso wollen Gucci (siehe Header), MSGM und Miu Miu dieses Frühjahr auf die verspielten Verzierungen nicht verzichten.

J. W. Anderson; Foto: Vogue
J.W. Anderson Sommer 2016; Foto: Vogue
MSGM Sommer 2016; Foto: Vogue
MSGM Sommer 2016; Foto: MSGM
Miu Miu Sommer 2016; Foto: Miu Miu
Miu Miu Sommer 2016; Foto: Miu Miu

 

10. Pyjama-Look

Streetstylestars wie Pernille Teisbaek und Camille Charrière haben wir längst auf den Straßen der Modemetropolen im Schlafanzug gesehen. Für nicht ganz so Modemutige, muss es ja nicht gleich der Komplett-Look à la Loewe sein. Ein schönes Pyjama-Seidentop reicht schon. Dazu am besten eine kernige Hose kombinieren.

Alexander Wang Sommer 2016; Foto: Alexander Wang
Alexander Wang Sommer 2016; Foto: Alexander Wang
Givenchy Sommer 2016; Foto: Vouge
Givenchy Sommer 2016; Foto: Vogue
Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (3) anzeigen

3 Antworten auf „Top10: Die schönsten Modeprognosen für 2016 – Teil 2“

oh mein liebstes aller labels: JIL SANDER, ich bin begeistert 😉 einzig dem rüschentrend kann ich wenig abgewinnen, aber geschmäcker sind glücklicherweise verschieden 🙂 dafür bin ich ein großer fan vom pyjama-look. alles liebe, JIL EDG

—> http://jiledg.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.