Unsere Leseempfehlung: Editor's Letter: Sommerpause

Die News! Diese frühlingshaften Kollektionen machen jetzt am meisten gute Laune

Der Frühling ist da und mit ihm jede Menge neue Kollektionen, die Lust auf einen Frühjahrsputz in unserer Garderobe machen. Marie Kondo, kannst du uns hören? Wir müssen an dieser Stelle zugeben, die durch die Corona-Krise auferlegte Ausgangssperre hat auch etwas Positives für sich: Wir haben viel mehr Zeit, Ordnung in unser Leben zu bringen und gehen Dinge an, die wir lange vor uns hergeschoben haben. Steuererklärung machen? Versicherungen anmelden? Endlich mal das Konto wechseln? Warum nicht!

Und wenn es ganz besonders spaßig wird, widmen wir uns einfach wieder der Mode. Die erfindet sich bekanntlich immer wieder neu – genauso wie unser aller Leben gerade! Los geht’s mit unseren News der Woche und den aktuell schönsten Lookbooks für einen stylishen Start in den Frühling.

Dress Up, Stay In

So nennt sich die neue Kampagne unter der unser dänisches Lieblingslabel Ganni seine frühlingshafte Capsule-Kollektion präsentiert. Passend zum sonnigen Wetter zeigt sich der erste Drop der Linie in verspieltem Kaugummi-Pink und mit opulenten Blumenmustern. Dabei überzeugen die mädchenhaften Midi- und Maxi-Kleider als extravaganter Look im Homeoffice oder auf Balkonien. So sagt Ditte Reffstrup, Kreativdirektorin der Marke: „Als ersten ziehe ich mich jetzt morgens an. Etwas zu tragen, dass mich inspiriert, ist mir wichtiger denn je. Mich Hübsch zu machen, hebt gleichzeitig auch meine Laune. Es ist ein wenig wie Self-Care für mich.“

Die neuen Pieces versprühen Freude und machen Lust auf die kommende Saison, in der wir mit unseren Liebsten draußen flanieren und den Frühling voll auskosten können. So wirken die sonnigen Tage daheim gleich viel leichter oder hygge, wie die Dänen sagen würden.

Frühlingshafte Fliederträume

Mit der Linie „Dreamy Spring“ stellt & Other Stories seine neueste exklusive Online-Kollektion vor und lädt bewusst zum Tagträumen ein. Florale Prints in dezenten Wasserfarben zelebrieren Weiblichkeit und Frühlingsgefühle in voller Blüte.

Das sanft anmutende Muster entstand im Stockholmer Design Atelier der Marke und besticht auf femininen Kleidern, aber auch Blusen und sommerlichen Shorts. Kombiniert mit puristischem Schmuck und Statement-Heels wird der Look modern und zeitgemäß. Aus diesem Traum wollen wir am liebsten gar nicht mehr aufwachen!

The magic is in the mix as we merge dreamy prints with reinvented utility styles. Inspired by dreamy summer nights somewhere on the edge of the desert, our Stockholm atelier design team has created a collection that blurs the line between practical and poetic.

Auf Balkonien mit Lala Berlin

Das Thermometer steigt zum ersten Mal in diesem Jahr auf über 20 Grad und wir freuen uns auf den Frühling. Kein Wunder, dass wir uns gerade nicht satt sehen können an diesen blumigen Patchwork-Prints. Die Lala Berlin Frühling/ Sommer 2020 Kollektion leitet damit unsere Sonnenstunden auf Balkonien ein und holt Leichtigkeit und Optimismus in unseren Alltag zurück. Zitronengelb und Minze setzen mit dem charakteristischen Orange ein Statement auf weit geschnittenen Midi-Kleidern und Spagettiträger-Tops. Dank femininer Schnitte strahlen diese Looks Eleganz und Harmonie aus – wir lieben es!

Bereits von einigen Wochen haben wir euch die weißen Key-Pieces der Linie vorgestellt. Mit dem Launch der neuen Pieces wird die Kollektion nun komplettiert. Minimalismus und florale Muster-Opulenz wird durch passende Accessoires und Schmuck ergänzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Instagram-Highlights

Spenden für Save the Children

Kinder aus armen, sozial isolierten oder geflüchteten Familien auf der ganzen Welt, die schon vor COVID-19 keinen Zugang zu guter Bildung, Hygiene oder Gesundheitsdiensten hatten, werden während der Corona-Krise von Save the Children besonders unterstützt. Die Organisation ist in 120 Ländern mit lokalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort und ruft jetzt zum Spenden auf.

Um effektiv gegen das Virus vorzugehen und lebensrettenden Behandlungen gegen Malaria, Lungenentzündung oder Unterernährung bieten zu können, braucht Save the Children jede Hilfe. Die Organisation hat daher einen Corona-Unterstützungsfond eingerichtet und weltweit Regierungen und die Öffentlichkeit dazu aufgerufen, sich an diesem finanziell zu beteiligen bzw. zu spenden. In dieser herausfordernden Zeit sind wir alle gefragt, Solidarität zu zeigen und Unterstützung zu leisten, wo es geht. Mehr Informationen findet ihr auf der Webseite von Save the Children.

Support your local girl gang

Die „Goal Girls“-Community aus weiblichen Freelancerinnen, Künstlerinnen und Kreativen startet unter „Domino Rising“ eine außergewöhnliche Self-Funding Initiative. Über 30 Tage soll jeweils ein Euro von insgesamt 500 Kreativen gesammelt werden. Pro Tag wird zufällig eine aus diesen 500 Teilnehmerinnen ausgewählt, den den Tagesbetrag von 500 Euro erhält. Damit haben alle Teilnehmerinnen 30 Tage lang die Chance auf 500 Euro. Worst-Case-Szenario? Als Teilnehmer hast du mit deiner Spende 30 andere Kreative mit einer Spende von 30 Euro unterstützt. Aber mal ehrlich, ist das nicht eigentlich auch eine ziemlich positive Situation?

Hier kannst du dich selbst, als freiberuflich Kreative, anmelden oder eine andere Person nominieren. Sobald über das Formular genügend Anmeldungen eingegangen sind, gehen die Aktion auf startnext live. Dies ist die Chance, sich gegenseitig mit „Domino Rising“ zu stärken und durch Krisenzeiten gemeinsam zu wachsen.

Als Kollektiv von über 110 weiblichen Freiberuflern hilft es uns nicht mehr, uns nur zu ‘empowern’, sondern wir brauchen reale Maßnahmen mit denen wir uns gegenseitig unterstützen können – als Ganzes.  Vereint, als Frauen, stellen wir uns der Herausforderung. Deshalb haben wir DOMINO RISING ins Leben gerufen – eine eigenfinanzierte Initiative im Namen der Solidarität mit allen Frauen.

DIY-Gesichtsmasken

Die Lage in den USA ist ernst. Das Coronavirus hat sich dort so ausgebreitet wie in kaum einem anderen Land. Mittlerweile zählen die Vereinigten Staaten fast eine halbe Million registrierte Corona-Fälle. Das ist ein Drittel der weltweit Infizierten. Es gibt mehr als 10.000 Tote, davon 2.000 an einem Tag – eine Härteprobe für das ohnehin schon marode Gesundheitssystem der USA. Besonders der Bundesstaat New York ist von dem Ausbruch der Lungenkrankheit betroffen.

Um den Mangel an Mundschutz zum Schutz vor Infektionsübertragungen auszugleichen, werden manche jetzt kreativ. Allen voran: Jenny Walton. Die für ihre Illustrationen und Beziehung zu Scott Schuman aka The Sartorialist bekannte Amerikanerin veröffentlichte auf Instagram eine einfache Anleitung, mit der man sich die überlebenswichtige Maske ganz einfach selbst schneidern kann. Unbedingt nachmachen und mit Freunden teilen!

Arket lanciert „The Linen Collection“

Leinen spielt in der Sommer 2020 Kollektion der schwedischen Marke Arket eine große Rolle. Und das ganz bewusst: Das Material ist nicht nur besonders strapazierfähig, sondert punktet auch in Sachen Umweltbewusstsein. Die Flachspflanze, aus der Leinen gewonnen wird, braucht nur wenig Wasser und kann lokal in Europa angebaut werden, sodass weite Transportwege unnötig werden.

Wir wollen Leinen als modernen und nachhaltigen Stoff zelebrieren. Unsere Leinen-Pieces sind clean und erinnern an ein Gefühl von Sommer, jedoch mit urbanem Flair. In Kombination mit anderen Stücken aus dem ARKET Sortiment wird der Look sophisticated, bietet aber gleichzeitig entspannten Komfort

Die neue Kollektion von Arket Woman überzeugt durch starke Silhouetten mit urbanem Flair, was typisch für das Label ist. Hemden mit weitem Schnitt, fließende Hosen und klassisches Tailoring ergeben ein harmonisches Gesamtbild. Die Wahl der Materialien versprüht dagegen Leichtigkeit und Modernität – perfekt für den Sommer. Die gesamte Linie ist ab dem April online hier und in allen Stores erhältlich.

Kauf Dich Glücklich präsentiert eine neue Yoga-Kollektion

Während wir sehnlichst darauf warten, dass Jessies Mini-Me Kollektion für Kauf Dich Glücklich endlich in die Läden kommt (der Launch am 1.April musste wegen der Corona-Krise auf den 4.Mai verschoben werden), sendet der Shop jetzt mit neuer Yoga Wear Sonnengrüße an alle Yogis. Die Capsule-Kollektion besteht aus schicken Basics in den Trendfarben Mint und Rost. Passend dazu hat die Influencerin und Illustratorin Namaste Hannah hübsche Prints- und Stickereien entworfen, die wieder Leichtigkeit in unseren Alltag bringen sollen.

Alle Pieces der Linie wurden in Portugal produziert und eignen sich hervorragend für das Workout – zum Beispiel unser exklusiver Vinyasa-Flow mit Steph – oder einen sportlichen Alltagslook. Zu kaufen gibt es die Kollektion online ab dem 15.04.2020.

– Dieser Artikel enthält Affiliate Links. –

Bilder via Prag Agency. Bild zu Goal Girls Domino Rising via Co Creagency.  

Text von Sarah Luisa Kuhlewind und Katharina Hogenkamp.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein