Die News! London Fashion Week, die neuesten Frühlingskollektionen und eine Ode an dänisches Interior Design

Bonjour, liebe Leserinnen! Nach reichlichen Modeevents in unseren letzten News du Jour geht der Modemonat nun in die nächste Runde. Nach der New York Fashion Week zeigen Londoner Designer ihre Kollektionen vor den Unsicherheiten des kürzlich vollzogenen Brexits. Eine Modewoche im Zeichen politischer Debatten und Verhandlungen. Eine Modewoche als Chance, die britische Designindustrie weltweit zu präsentieren und ihr Bestehen auch bei politischen Schwierigkeiten zu zeigen.

Außerdem stellen wir euch die neuesten Sommer- und Frühlingskollektionen von Kauf Dich Glücklich bis Bottega Veneta vor und schwelgen im dänischen Interior-Himmel. Hier kommen die LiebLinks, kurz und knackig!

London Fashion Week Herbst 2020

Der Brexit ist vollzogen, die Zukunft ungewiss, aber die britische Modeindustrie macht unbeirrt weiter und die Modenschauen Londoner Designer fanden diese Woche wie gewohnt statt. Neben verheißungsvollen Neutalenten wie Yuhan Wang oder dem ukrainischen Designer Petar Petrov zeigen auch die internationalen Designgrößen Erdem, Burberry sowie JW Anderson.

Erstes bisheriges Highlight war die Show von Victoria Beckham, die ihre klar konturierte und geradlinige Kollektion in den Räumlichkeiten des Whitehall-Palastes präsentierte. Zwischen den überwiegend schlicht schwarzen Looks zeigte sie eine Palette an Mustern von Leopard bis Karo, die trotz der lauten Farben ruhig und elegant blieben, so wie die Designerin selbst. Klassisch stilvoll mit einem Hauch unnahbarer Coolness.

Die königliche Auszeichnung für das Schmucklabel Alighieri

Im Rahmen der London Fashion Week wird nun zum dritten Mal der Queen Elizabeth II. Award for British Design verliehen. In diesem Jahr überreicht die Queen zum Ende der Modewoche ihre königliche Auszeichnung an das angesagte britische Schmucklabel Alighieri.

Gründerin Rosh Mahtani, die ihr Atelier mit Sitz in Londons Schmuckviertel Hatton Garden hat, wird daher sowohl für ihre ästhetische Leidenschaft ausgezeichnet als auch ihren Anspruch, Schmuck in einem gesellschaftskritischen bis politischen Kontext zu stellen. Die Britin kreiert wohl überlegte Designs und Formen und pflegt einen verantwortungsvollen Umgang mit Materialien. Für ihre Kollektion verwendet sie ausschließlich recycelte Bronze und lässt ihre Stücke in einer benachbarten Gießerei in London herstellen. Wenn das keine königliche Krone verdient!

Dschungelfieber und Frühlingsgefühle mit Kauf Dich Glücklich

Das Berliner Designteam schafft mit der Kollektion Urban Green für den Sommer 2020 eine Verbundenheit zur Natur und kreiert aufkommende Urlaubsstimmung! Bunte Prints und Stickereien verzieren in exotisch karibischen Mustern die sommerlich leichten Schnitte und fließend weiten Silhouetten. Mit dem Set aus braunem Kord sowie langen Röcken, Kleidern und Cardigans lässt sich die Kollektion bald ebenso im noch frischen Frühling der deutschen Großstädte tragen. Die Damen und Herrenmode, sowie große Auswahl an Accessoires und Schuhen ist ab Donnerstag in allen Stores sowie online erhältlich.

Louis Poulsen ehrt zwei Designmodelle mit neuer Ausführung

Zum 60. Jubiläum des Kopenhagener SAS Royal Hotels führt Louis Poulsen die ursprünglichen Lampenmodelle AJ Mini und die AJ Royal Pendelleuchte von Arne Jacobsen wieder ein. Der Däne entwarf zur damaligen Hoteleröffnung nicht nur die Inneneinrichtung samt aller Möbel, sondern gestaltete das Hotel bis ins kleinste Detail.

Mit der Neuauflage der Lampen soll eine Hommage an einen der weltweit einflussreichsten Architekten und Designer Skandinaviens zelebriert werden. Zur Feier des Jubiläumsjahres gibt es die Modelle in den drei Sonderfarben Originalgrau, einem blassen Rosaton und Ultramarin.

Vor ebenfalls fast 50 Jahren entwarf der nicht weniger bekannte Designer Verner Panton die Originalleuchte Panthella für Louis Poulsen. In diesem Jahr wird diese neu und als erstes portables Modell aufgelegt und wieder ins Sortiment genommen. Die verkleinerte Ausführung erleuchtet dabei auch ohne Stromanschluss, perfekt für den ersten frühlingshaften Abend auf Balkon oder Terrasse. Aufgeladen wird sie danach einfach über USB-Kabel.

Das Studio von Designers Remix als Ode an Femininität und Nachhaltigkeit

Das Label Designers Remix gestaltete in Zusammenarbeit mit dem Label Reform ihren Showroom um. Dabei wurden Küche und das Badezimmer mit den Küchenfronten von Reform vor dem weißen Hintergrund des Studios kombiniert, sodass die Räumlichkeiten an eine Make-up-Palette in sanften Nude-Tönen erinnert. Farblich abgestimmt wurden ebenfalls die niedrigen Lounge Sessel von Normann Copenhagen und ausgewählte Vintage Möbelstücke, die den Showroom des Modelabels zu einer Perle des skandinavischen Interior-Designs werden lassen.

Designerin und Kreativdirektorin Charlotte Eskildsen beschreibt das Konzept als ihre Version von nachhaltigen Farben, die an unbehandelte Materialien wie Holz und Pappkarton erinnern. So gestalteten sie in Kooperation mit der Marke Reform ein modern zeitloses Studio.

New Bottega ist das neue Old Céline

Unter der kreativen Direktion von Daniel Lee hat Bottega Veneta das Herz aller Phoebe-Philo-Fans gewonnen. Mit seinen klaren Designs und dem wiedererkennbaren Einfluss seiner damaligen Zeit bei Céline führt er die Designsprache und Ästhetik unter neuem Markennamen weiter.

Für die aktuelle Damenkollektion steht dabei der Kontrast zwischen einfachen Schnitten und starken Accessoires im Vordergrund. Die Farbpalette bleibt dabei frisch und optisch attraktiv, sodass die Stücke noch begehrenswerter werden, sagt Laura Rossi, auch bekannt unter @newbottega auf Instagram. Auf ihrem Account archiviert sie aus diversen Instagramfotos vor allem die gehypten Taschen und Schuhmodelle des Designers und erstellt somit ein Album aus geflochtenen Lederträumen.

H&M Studio zelebriert Launch in Beverly Hills

In der letzten Woche lancierte H&M seine neue SS20 Kollektion bei einer exklusiven Hollywood Party mit internationalem Staraufgebot. Mit Licht- und Farbinstallationen verwandelte die schwedische Modekette eine Villa in den Beverly Hills in eine riesige Fotokulisse. So wurde in passender Farbpalette die neueste für die moderne und freiheitsliebende Frau entworfene Kollektion gefeiert. In Deutschland wird diese ab Donnerstag online und in ausgewählten Stores verfügbar sein.

Die Modelinie setzt sich aus sportlichen bis eleganten Schnitten zusammen. Natürliche Stoffe treffen auf glänzende Metalleffekte und futuristische Accessoires. Unser Lieblingsteil war ohne Zweifel der pinke Anzug, den Jourdan Dunn am Abend der Party trug. 

Poesia Italiana: die Pre-Kollektion von Sézane

Den modischen Sommer beginnt das französische Label von Morgan Sézane mit einer vom Mailänder Stadtleben inspirierten Spring Pre-Collection. Das klingt nach italienischer Atmosphäre übersetzt auf Französisch! So gestaltet die Designerin eine Modelinie mit ausdrucksstarken Couture-Elementen, voluminösen Schnitten in lebendigen bis weich pastellfarbenen Tönen. Eine Kollektion, die den poetischen Rhythmus und die Dynamik des Frühlings widerspiegeln soll.

Die bereits online erhältlichen Kleidungsstücke werden dabei aus sorgfältig kuratierten und umweltfreundlich zertifizierten Stoffen hergestellt, welche im geprüften und einzigartigen Savoir-faire Atelier verarbeitet werden. Eine feminine Kollektion als Verbindung von modischen Nationalitäten – italienischem Design und französischer Handwerkskunst. Oui, on l’adore beziehungsweise mi piace!

Text von Sarah Luisa Kuhlewind 

– Dieser Artikel enthält Affiliate Links – 

Bilder via PR. 

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein