Unsere Leseempfehlung: Editor's Letter: 2 0 2 0

Die News! Circular Fashion, Extravaganz in Daunen und eine Spendenaktion

Die Adventszeit hat begonnen und wir sind in voller Weihnachtsstimmung dank unseres Gift Specials.

Nach der Black-Weekends-Woche dreht sich diesmal einiges um Nachhaltigkeit in der Mode: von Kreislaufmodellen für eine verlängerte Lebensdauer unserer Kleidungstücke bis zum Verwerten von Stoffresten für neue Kollektionen. Also klickt euch rein in unsere LiebLinks!

Vestaire Collective X lala Berlin

Mit dem wachsenden Bewusstsein über den ökologischen Fußabdruck unserer Kleidung gewinnt Secondhand-Mode zunehmend an Bedeutung. Vestaire Collective hat zusammen mit lala Berlin diese Woche die erste deutsche Markenpartnerschaft begonnen. Im Sinne der Circular Fashion wird eine ikonische Auswahl des Labels aus insgesamt 20 Klassikern vergangener Saisons gezeigt. Von Kleidern bis Strickware soll dazu angeregt werden, auch eigene Kleidungstücke in der Online-Community zu verkaufen, um somit den Lebenszyklus von Kleidung zu verlängern und CO2-Emissionen zu verringern.

Daunen all over: Die neue Kollektion von Áeron

In dieser Woche erreichten uns die ersten Minusgrade und wenn wir nicht gerade die ersten Becher Glühwein schlürften, waren wir ganz schön am bibbern. Beim Anblick der neuen Quilted Edition vom ungarischen Label Áeron wird uns allerdings gleich viel wärmer.

Denn das für sein Lederhandwerk bekannte Label hat auch einiges in Sachen Outerwear zu bieten und zeigt, dass sich Stilsicherheit und Wärmeschutz nicht ausschließen müssen. Die Kollektion für Herbst/Winter 2019/20 umfasst elegante Alternativen für den typischen Daunenmantel oder die Steppjacke und ist dank synthetischer Daunenfüllung die vegane Antwort auf kalte Temperaturen.

Besonders angetan haben es uns vor allem die bodenlangen Maxi Coats mit passend gesteppten Shoppern für einen gewagten Komplett-Look aus Daunen.

Shoppen für den guten Zweck

Der Online-Marktplatz für Secondhand Designermode Rebelle.com hat zusammen mit der Hilfsorganisation Plan das Projekt „Rebell with a cause“ ins Leben gerufen und unterstützt damit die weltweite Bewegung für mehr Gleichberechtigung und bessere Bildungschancen von Mädchen und jungen Frauen.

Vom 6. bis 8. Dezember kann jetzt für diesen guten Zweck geshoppt werden, denn pro Bestellung spendet Rebelle.com 5 Euro an das Hilfswerk – egal ob Charity-Produkt oder nicht. Zudem kann jeder eigene Designerstücke auf der Plattform verkaufen und ab nun die Option den eigenen Erlös direkt an Plan zu spenden. Jessie ist auch mit einer Auswahl dabei!

Die erste Pre-Fall Kollektion von WILLIAM FAN

Wenn wir den Namen William Fan im E-Mail Betreff unseres Posteingangs lesen, freuen wir uns immer besonders, denn der Berliner Designer überzeugt uns mit jeder Kollektion aufs Neue. Sein Ideenreichtum und einzigartige Ästhetik wird auch in seiner ersten Pre-Fall Kollektion 2020 spürbar, die in ihren farbintensiven Batikmustern Sehnsüchte an den nächsten Karibikurlaub weckt.

Neben dieser exklusiven Pre-Kollektion ist ab sofort auch die Sommerkollektion 2020 erhältlich.

Spa meets High Fashion: die Belize Cruise Kollektion

In der Vorweihnachtszeit kann es mit all den Geschenkeinkäufen und Menüvorbereitungen schon mal schön stressig werden. Die beste Zeit also, um sich endlich einen exklusiven Spa-Nachmittag mit der besten Freundin zu gönnen und einfach alles andere liegen zu lassen.

Das Londoner Label Belize zeigt zu diesem Anlass die neue Cruise Kollektion mit extravaganten Modellen im 60er Jahre-Stil. Vintage Karo-Stoffe und zeitlose Leoparden-Muster ergänzen sich dabei in Karamell und Khaki-Tönen.

Kuschelige Taschen von Wald Berlin

Es ist so schön zu sehen, was unsere Freundinnen von Wald Berlin auf die Beine gestellt haben und immer wieder mit ihren verspielten Accessoires und dem Schmuck überzeugen. Für die neue Taschenkollektion überrascht uns die Marke mit besonders kuscheligen Begleitern. Die charakteristischen Perlen und Muscheldetails werden jetzt mit Stoffresten aus Lammfell dekoriert und spiegeln damit den ethisch nachhaltigen Ansatz des Labels wieder.

Die Taschen sind seit dem 29. November über den Online-Shop erhältlich.

Text von Luisa Kuhlewind

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. / Bilder via PR

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein