Die Chanel Make-up Kollektion Herbst 2015

Selten kommt es vor, dass eine saisonale Make-up Kollektion in meinen Augen vollkommen perfekt ist. Meistens finde ich die Augenfarbe oder die Lippenstifte toll, verliebe mich in nur eine Nagellackfarbe oder präferiere einen ganz bestimmten Eyeliner. Bei der neuen Collection les Automnales 2015 von Chanel könnte ich mich nicht entscheiden, denn sie ist rundum gelungen und

Selten kommt es vor, dass eine saisonale Make-up Kollektion in meinen Augen vollkommen perfekt ist. Meistens finde ich die Augenfarbe oder die Lippenstifte toll, verliebe mich in nur eine Nagellackfarbe oder präferiere einen ganz bestimmten Eyeliner.

Bei der neuen Collection les Automnales 2015 von Chanel könnte ich mich nicht entscheiden, denn sie ist rundum gelungen und in sich stimmig: Gedeckte, herbstliche Farben, erdige Nuancen und schöne Farbakzente, die euch bestimmt so gut wie mir gefallen werden. Deswegen möchte ich sie euch heute vorstellen!

Ich muss immer an Bambi, Pilze, Laub und sattes Moos denken, wenn ich die Farben der neuen Chanel Kollektion sehe. Ich liege nicht so falsch, denn der Wald hat das Studio des Création Maquillage in Paris zu der Farbpalette der limitierten Produkte inspiriert: Bunte Blätter, Baumrinden und den Früchte des Waldes entspringen tragbare Farben, die Lust auf den Herbst machen.

Augen

Limitiert und im wahrsten Sinne des Wortes ein Eyecatcher in der Herbstkollektion von Chanel ist die Création Exclusive Palette mit dem hübschen Namen Entrelacs. Dabei handelt es sich um fünf seidige, matte Lidschatten in herbstlichen Farbtönen, die sich spielend leicht verblenden lassen. Besonders gut gefällt mir die Prägung im Kirchenfenster-Look, die Coco Chanel übrigens zu dem berühmten CC-Logo inspiriert haben soll.

Viele von euch kennen die 4er-Paletten von Chanel bestimmt schon und auch in dieser Kollektion gibt es eine kleine Palette names Tissé d’Automne, bei der sich alles um die Farbe Khaki dreht. Wer hier an Moos denkt ist ganz richtig, denn erdige Farbtöne inspirierten zu diesem hübschen Quartett. Ich mag das zarte Rosé besonders gerne, da es, so cremig und hochpigmentiert, ein ausgezeichneter Highlighter für rund um die Augen ist.

Zwei Illusion d’Ombre Creme-Lidschatten, einer Rostorange, der andere in Grau schimmernd, ergänzen die Lidschatten-Farben. Mein Tipp: Unbedingt Rouge Gorge ausprobieren, auch wenn Orange eine ungewöhnliche Farbe für die Augen ist. Sieht besonders zu braunen und grünen Augen sehr hübsch aus und kann sogar mit den Fingern aufgetupft werden.

Für alle Eyeliner-Fans gibt es gleich vier neue Stylo Yeux Waterproof-Stifte in Khaki, Bronze, Kupfer und Dunkelbraun, die den Wimpernkranz verdichten und die Farben der Eyeshadows ergänzen. Vorsicht: Die Liner sind wasserfest und müssen schnell verblendet werden, wenn man das möchte. Dafür halten sie dann wirklich den ganzen Tag.

CHANEL Make-up Fall 2015 / JournellesCHANEL Make-up Fall 2015 / Journelles

Lippen

Zwei Töne spielen im Herbst bei Chanel eine wichtige Rolle: Nude und Rot. Die neuen Nuancen Pensive (Rouge Allure) und Mélancholie (Rouge Coco Shine) sind zurückhaltend, edel und wunderschön farblos – perfekt, wenn man lieber die Augen statt die Lippen betonen möchte, da das schimmernde Kupfer und das intensive Rosé-Beige im Nude-Look nicht dagegen halten. Die zwei neuen Rottöne La Boulversante (Rouge Allure Velvet) und Téméraire (Rouge Coco Shine) schenken ein sanft glänzendes Finish auf den Lippen. Rot passt einfach perfekt zu dieser Jahreszeit.

Das Lipgloss in Chéne Rouge schimmert mit feinen Glanzpartikeln und ist toll für reifere Lippen geeignet, da diese erste Fältchen schön überspielen. Ich bin kein großer Lipgloss-Fan, wer aber wiederum keine Lippenstifte mag, wird mit dem tiefen Rot eine große Freude haben.

Teint

Nicht abschrecken lassen – das neue Joues Contraste in der Farbe Alezane sieht in der Verpackung sehr braun und beinahe untragbar aus. Aufgetragen schenkt das Rouge aus der limitierten Kollektion einen wunderschönen Teint, der wie nach einem langen Herbstspaziergang wirkt: natürlich, warm und dezent frisch.

CHANEL Make-up Fall 2015 / Journelles

Nägel

Drei neue Le Vernis-Farben werden die Herzen aller Chanel-Fans höher schlagen lassen: 679 Vert Obscur – ein tiefes Dunkelgrün, dass mich an tiefe Wälder erinnert; 671 Écorce Sanguine – ein klassisches Ziegelrot, das schön nachdunkelt und mein absoluter Favorit  ist; 669 Châtaigne – ein dunkles, sattes Braun, dass perfekt zu einem camelfarbenen Mantel passen würde.

CHANEL Make-up Fall 2015 / Journelles

Ich habe meine Highlights aus der Kollektion rausgepickt und zeige euch meinen Look mit dem Rouge, der Entrelacs Lidschatten-Palette, einem ergänzenden Eyeliner (oberer und unterer Wimpernkranz; Farbe: Ardent), matten roten Lippen (La Bouleversant) und dem dazu passenden Nagellack (No. 671). Die Chanel Make-up Kollektion Herbst 2015 ist sofort erhältlich.

CHANEL Make-up Fall 2015 / Journelles CHANEL Make-up Fall 2015 / Journelles

Von Hanna

Ich liebe Beauty! Ein Besuch bei Space NK oder in einer großer Sephora-Filiale ist wie Balsam (vielleicht der von Aesop?) auf meiner Seele.
Runwaylooks inspirieren mich, "weniger ist mehr" liebe ich - und Lisa Eldridge ist meine Heldin. Ich bin für mehr bold lips, gegen zu hellen
Concealer und absolut pro SPF. Als Skincare-Junkie schau ich gerne in
andere Badezimmer und freue mich auf alle Beauty-Portraits hier bei
Journelles. Und vieles la mer...

Mein Beautyblog: Foxy Cheeks // Facebook // Twitter // Pinterest

Kommentare (5) anzeigen

5 Antworten auf „Die Chanel Make-up Kollektion Herbst 2015“

Liebe Hanna, deine Beschreibung macht Lust den Look selbst mal auszuprobieren, wenn die Sachen nicht so teuer wären ;). an dir sieht es auf jeden Fall toll aus!

Merci liebe Maria! Man kann sich ja auch ein zwei Highlights raus picken. Das wären für mich der Lippenstift (hält auch super gut) und das warme Rouge, dass jedem Teint schmeichelt. Viel Freude beim Ausprobieren!

Ich kann es kaum abwarten!
Wo hast du denn deine Sachen gekauft wenn ich fragen darf? Online gibt es die Kollektion ja noch nicht…

Liebe Anna, ich habe die Kollektion als Pressemuster bekommen. Habe schnell für Dich bei Chanel nachgefragt; ab Samstag sollte wirklich alles online, zum Beispiel bei Douglas, und an den Countern zum Gucken und Ausprobieren verfügbar sein. Viel Freude dabei!

Liebe Hanna, du siehst super aus auf den Fotos, vor allem würde ich mich für das Rouge interessieren. Deshalb hab ich ein Youtube durchstöbert und bei allen sah das so unnatürlich, gold schimmernd und glitzernd aus. Wie machst du das? Mein ziel wäre nämlich ein natürlichen Rougelook wie du in trägst….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.