Das australische Valentino? Spitzenträume bei Zimmermann S/S16

Eine Label, das unser Mädchenherz mit der Präsentation seiner Spring/Summer 2016 Kollektion hat höher schlagen lassen, ist das australische Designerduo Zimmermann, das seine Kreationen am dritten Tag der New York Fashion Week gezeigt hat. An dieser Stelle haben wir schon einmal kurz über das Label berichtet – spätestens seit meiner ersten Australian Fashion Week vor sechs Jahren bin ich aber schon Fan des Labels, das eigentlich mit Swimwear begonnen hat.

Die Schwestern Nicky und Simone Zimmermann haben sonst sehr zuverlässig luxury Beachwear designt und sind von Saison zu Saison Spezialistinnen im Bereich der raffinierten, märchenhaften Spitzenkleider geworden. In der RTW 2016 Kollektion kann man sich nun so richtig schön vorstellen, wie man die Strand-Esplanade vom Bondi Beach à la Dornröschen entlang tänzelt!

Zimmermann Spring/Summer 2016 (Foto: Andrew Swartz

 

Was uns beim Anblick des Livestreams aber noch viel schneller in den Kopf schoss: Ob Valentino hier einen heimlichen Verehrer gefunden hat? Denn man kann nicht leugnen, dass die Kollektion mit ihrem Folklore-Bezug, den Pastellfarben, floralen Lochstickereien und der zarten Spitze an die Spring/Summer 2012 Kollektion des italienischen Modehauses erinnert.

Zimmermann Spring/Summer 2016 (Foto: Andrew Swartz

Aber was soll’s – was für die Liebe zutrifft, gilt erst recht auch in der Mode: Ein bisschen nach links und rechts geschaut wird immer. Und das Thema Spitze war wohl selten so omnipräsent wie in diesem Sommer, in dem sich gefühlt alle Labels dem edlen Luxusmaterial zugewandt haben – man denke zum Beispiel an Gucci, Chloé, Erdem, Givenchy und Co.

In der Galerie darf die ganze Kollektion nun bestaunt und inspiziert werden:

Kommentare

  1. Wahnsinnig schön und vielfältig!
    Und: Spitze hat doch zwangsläufig mit ländlich zu tun , oder? Kommt in jeder Tracht vor 🙂 Habe mir gerade heute eine vintage Trachtenbluse gekauft, natürlich mit Häkelspitze dran <3
    lg
    Esra

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein