Mai: 7 little things

Ach Mai, du Wonnemonat. Kurz bevor der Sommer endgültig los geht, können wir uns über Kirschblüten, erste Wärme und längere Abende freuen. Modisch ist die elende Übergangszeit endlich vorbei und ich stürze mich auf meine Sommerkleider!

In meinen heutigen 7 little things ist mir übrigens ein kleiner Gutschein zum Verhängnis geworden – ich habe deutlich über den Gutscheinwert hinaus geshoppt. Clever, diese Marketingmenschen…

1. Los geht es mit der kleinen Faye Tasche von Chloé, die ich nur zum angucken bestellt habe, weil sie überall ausverkauft ist und ich die Größe gut fand. Leider hat das Modell meine kühnsten Erwartungen übertroffen und kann nicht mehr zurück gesendet werden… Outfitbilder folgen!

 

2. Neue Untersetzer! Beim Matchesfashion-Lunch in Dallas stellte Mary Katrantzou ihre limitierte Taschenkollektion vor, die mit dem gesamten Alphabet und eigens entwickelten Illustrationen versehen ist. Passend dazu gab es diese Untersetzer, die wir am Ende mitgenommen haben. Da freue ich mich gleich doppelt auf den nächsten Dinner-Abend zuhause.

 

 

3. Initialen und Buchstaben sind 2015 präsenter denn je. Die Idee wird aber auch nie alt. Meine Kette von Jane Kønig trage ich jedenfalls sehr gern.

 

 

4. Neue Lieblingsschuhe! Platforms von Mango.

 

 

5. Im Urlaub habe ich sie schon fleissig benutzt, jetzt soll mehr Gold auf die Haut: die temporären Tattoos von Anaimon sind wirklich hübsch!

 

 

6. Plötzlich landete auch das Top von Chloé auch in meinem Warenkorb. Wie Magie… und leider ein Traum von einem Shirt! Zeige ich euch noch getragen.

 

7. Das Poster habe ich bei Read between the lines, einem wunderhübschen Papeterie-Geschäft in Dallas, gekauft. Die schicken auch nach Deutschland!

Kommentare

  1. Die Tasche finde ich ganz cool 🙂
    Allerdings nicht meine Farben….
    Das Chloe Shirt finde ich ganz und gar nicht schön, muss ich leider so sagen,
    finde ich total schrecklich :O
    würde mich nicht mal freuen, wenn ich es geschenkt bekäme, und der Preis von 380€ macht es auch nicht besser…
    Die Boho Kleider von Chloe finde ich persönlich ja einen TRAUM *-*
    Hätte ich 3000-4000€ übrig würde ich in so ein stück investieren…
    einfach herrlich diese Kollektion.

  2. Ich glaube das ist mit Abstand mein liebster ‚7 little things‘ post. Ich bin ganz verrückt nach der Faye Tasche. Das kleine Modell ist echt wunderschön- ich wollte zwar eine neue Couch kaufen.. aber das könnte ich mir bei dem Anblick nochmal anders überlegen. Fas Tshirt ist auch der Wahnsinn bin schon gespannt auf ein Outfit damit. Ich werde jetzt erstmal durch die Print-Seite stöbern und ein paar Prints für die neue Wohnung bestellen. Lieben Dank für die Tipps! xx

  3. Von allen kleinen Taschen und der Riesenauswahl ist das nun wirklich die schönste! Und ja, sie ist überall ausverkauft. Eine Nummer größer gibt es sie aber auch. Die ist leichter zu kriegen und auch hübsch. Die „Schnürgeschichten“ an Shirt und Schuhen finde ich voll 70er Jahre und einfach süß. Gefällt mir besser als die Fransen jetzt überall. Tolle „Schaufenster“ bietest du uns immer!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein