Chloé, Asos White und Prrty Peaushun – heute neu in den Onlineshops

Diese Woche steht ganz im Zeichen der Berlin Fashion Week. Von Dienstag bis Freitag werden in der Hauptstadt die Sommerkollektionen für 2015 präsentiert – erstmals im Erika-Heß Eisstadion in Wedding. Die heutigen Online-Neuzugänge würden uns bestens durch die Woche bringen. Ganz ohne avantgardistische Verkleidung und sonstiges Streetstyle-Tamtam.  Eine gute Jeans dient als Basis für jeden

Diese Woche steht ganz im Zeichen der Berlin Fashion Week. Von Dienstag bis Freitag werden in der Hauptstadt die Sommerkollektionen für 2015 präsentiert – erstmals im Erika-Heß Eisstadion in Wedding. Die heutigen Online-Neuzugänge würden uns bestens durch die Woche bringen. Ganz ohne avantgardistische Verkleidung und sonstiges Streetstyle-Tamtam.

  •  Eine gute Jeans dient als Basis für jeden Look. Die hier ist von Zara.
  • Geht chic zur schwarzen Röhrenhose oder eben zu Jeans: Das Seidentop mit Ethno-Muster von Diane von Fürstenberg.
  • Oder lieber in Schwarz? Nummer sicher aber deshalb nicht weniger schön. Von Topshop.
  • Die hohen Schuhe mit Lederriemchen sind von Asos White.
  • Ein paar flache Schuhe zum Wechseln müssen mit! Zum Beispiel diese schwarzen Loafers von Chloé.
  • Verspiegelte Sonnenbrille mit runden Gläsern von Le Specs.
  • Hollywoods Schönheiten schmieren sich zu jeder Gelegenheit damit ein – jetzt ist die Prrty Peaushun (getönte und straffende Bodylotion) von Bethany Karlyn auch für Normalsterbliche erhältlich.
Von Julia

Vor 5 Jahren zog ich mit dem Wunsch, Modedesign zu studieren, von Mannheim nach Berlin - im Sommer 2011 dann hatte ich meinen Abschluss am Lette Verein in der Tasche. Um die Modebranche ein wenig besser kennen zu lernen und auch andere Dinge als Nähen, Zeichnen und Schnitttechnik zu probieren, habe ich seit dem redaktionell bei LesMads, Interview Magazin Deutschland und dem Zeit Magazin gearbeitet. Außerdem bin ich als Stylistin - zuletzt u.a. für It‘s Fashion TV - tätig.

Eines der faszinierendsten Dinge an der Mode ist für mich, wie sie die Art, wie wir uns fühlen und bewegen beeinflusst und verändert. Mode ist somit ein Kommunikationsmittel und ein Medium zwischen unserer Identität und unserer Umgebung. Wenn es nach mir geht, muss Mode jedoch nicht immer strengen Kriterien und Anforderungen standhalten. Ich bin absoluter Befürworter von spontanen Gefühlsergüssen beim Anblick eines Kleidungsstückes.

In diesem Sinne gibt es von mir auf Journelles jede Woche das Neueste aus den Onlineshops, alles zum Thema Shopping, Trendjournale und die schönsten Stilikonen.

Kommentare (4) anzeigen

4 Antworten auf „Chloé, Asos White und Prrty Peaushun – heute neu in den Onlineshops“

Ich habe die Prtty Peashun derzeit in Benutzung und kann ehrlich gesagt nur davon abraten – den Effekt finde ich minimal, dafür ist das Zeug irrsinnig schmierig, da es schlichtweg nicht einzieht. Gerade bei warmen Temperaturen glitscht man fröhlich vor sich hin (Beine übereinanderschlagen ist ein richtig ekliges Gefühl) und was noch viel schlimmer ist: Ich habe mir eine Tasche mit der Schmiere versaut, da sie mit meinen Beinen in Berührung gekommen ist und ich jetzt überall schillernde Flecken auf dem Leder habe. Ich habe versucht mit Lederpflege den Schaden zu beheben, aber nix da. Jetzt wandert das gute Stück noch mal in die Lederreinigung, in der Hoffnung, sie damit noch zu retten. Peaushun ist bei mir leider umgehend in die Tonne gewandert – schade um die 45 Euro. Ärgerlich.

Ich habe sie auch und bin total begeistert. Ich glaube, es kommt wirklich auf die Dosierung an. Sie zieht eigentlich total schnell weg und fühlt sich eben nicht so klebrig und ölig an, wie die Produkte, die ich sonst so verwendet habe. Ich habe schon etliche Komplimente bekommen und meine Freundinnen sind nun auch damit ausgerüstet. Zudem ist sie 100% vegan, was ich wirklich super finde. Sicher, man muss auf jeden Fall mit Leder und sicher auch mit hellen Sachen aufpassen, aber bei welchem Produkt nicht? Ich persönlich hätte meine Zweifel zu einem Produkt, das kein Abfärben und Co. verspricht, immerhin trägt man diese Art Lotionen großflächig auf und so weiß ich zumindest bei Prtty Peaushun was ich mir da drauf tue. Zudem sieht die Verpackung einfach super aus 🙂

Hm, ich glaube noch geringer als ich es getan habe, kann man die Lotion gar nicht dosieren (was durchaus der Grund dafür sein kann, dass ich den Effekt so gering empfinde). Ich habe trockene Haut, die normalerweise alles aufschlürft – bei der Peaushun Fehlanzeige. Ich habe nur ein bisschen genommen und auch immer nur einen Auftrag, dennoch hat mich den ganzen Tag dieses schmierige Glitschgefühl begleitet. Vielleicht eher eine Frage des individuellen Empfindens. Ich habe sie vor dem Aussortieren noch meiner Schwester gegeben – die hat die Lotion schon zwei Stunden nach dem Auftragen wieder abgespült, weil sie das Tragegefühl so unangenehm fand.
Aber wenn’s für dich passt – wunderbar. Für mich war dieses Produkt ganz klar rausgeschmissenes Geld. Ich hatte auch noch nie mit einem anderen Produkt das Problem, dass es Flecken an Leder oder Textil hinterlassen hätte – ausgenommen Sonnenmilch, die ist auch tödlich für Taschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.