Chanel Haute Couture Spring 2015: Karl Lagerfeld entführt uns in das Reich der Blumen

Man muss es sich immer wieder vor Augen führen: Karl Lagerfeld ist seit 31 Jahren Chefdesigner bei Chanel und entwirft nicht nur für das französische Modehaus, sondern für seine eigene Linie und das italienische Luxus-Label Fendi insgesamt knapp 20 Kollektionen pro Jahr. Und wieder ist es ihm gelungen, die ganze Welt für ein paar Minuten

Man muss es sich immer wieder vor Augen führen: Karl Lagerfeld ist seit 31 Jahren Chefdesigner bei Chanel und entwirft nicht nur für das französische Modehaus, sondern für seine eigene Linie und das italienische Luxus-Label Fendi insgesamt knapp 20 Kollektionen pro Jahr. Und wieder ist es ihm gelungen, die ganze Welt für ein paar Minuten in Hochstimmung zu versetzen: Heute Vormittag präsentierte er im Grand Palais die Chanel Haute Couture Kollektion für Frühjahr/Sommer 2015. Dabei fand doch gerade erst das Chanel Défilé der Metiers d’Art Kollektion in Salzburg statt.

Für die neue Kollektion widmete er sich vielleicht deshalb einem entspannenden Thema: dem Garten, denn nicht nur Karl Lagerfeld, sondern auch Coco Chanel liebte Blumen. Baptiste Giabiconi eröffnete die Show, trug einen Strohhut und „goss“ mit seiner Gießkanne den Garten aus Papier und Pappe. Danach folgte pastellfarbene Romantik, wobei die Farben an die Blütenpracht des Frühlings erinnerten, angefangen von Zitronengelb, Lindgrün, Apricot, Flieder bis hin zu Rosé, Knallblau und Koralle. Nicht ganz stimmig für den Gesamteindruck erschienen die mit Tüll umwobenen Hüte, die an Imkerhüte erinnerten, und die schwarzen Sock Boots aus Lackleder.

Details: Breite Schultern, Cropped Tops und Jacken und üppige Blütenapplikationen aus der Manukfatur Lemarié. Der schönste Look: das gestufte Kleid mit Blütensaum. Wer sich diese Mode-Kreation wohl auf den Leib schneidern lassen wird? Den Augenschleier sah man übrigens auch bei der Haute Couture Show von Giambattista Valli.

Chanel Haute Couture Show Spring/Summer 2015 (Fotos: Getty Images)

Die Promis bei Chanel: Kristen Stewart, Vanessa Paradis, Caroline de Maigret, Alice Dellal, Dylan Penn, Tochter von Sean Penn, Anna Wintour, Lagerfeld-Musen Erin O’Connor und Ines de La Fressange, Alexandra Golovanoff und die beiden französischen Schauspielerinnen Clotilde Hesme und Cecile Cassel. Kris Jenner, „Momanger“ von Kim Kardashian und Nachwuchs-Model Kendall Jenner, kam um ihre Tochter auf dem Laufsteg zu beklatschen. Leider erschien sie völlig daneben in einer transparenten Hose. Ebenfalls geladen: G-Dragon, Popstar aus Südkorea. Unsere Favoriten: Dylan Penn und der Pixie-Haarschnitt von Clotilde Hesme.

Dylan Penn bei der Chanel Haute Couture Show Spring/Summer 2015 (Fotos: Getty Images)
Dylan Penn bei der Chanel Haute Couture Show Spring/Summer 2015 (Fotos: Getty Images)

Eine Auswahl der schönsten Looks seht ihr in der Galerie:

Headerbild: Getty Images

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (4) anzeigen

4 Antworten auf „Chanel Haute Couture Spring 2015: Karl Lagerfeld entführt uns in das Reich der Blumen“

wer glaubt denn noch ernsthaft, dass KL alleine für die ganzen Kreationen verantwortlich ist. Den wahren Chefdesigner und sein Team kennt halt niemand. KL huscht über die Kreationen, segnet ab und mehr nicht. Was in seinem Alter verständlich ist ! Mutter Jenner sieht furchtbar aus….

Karl Lagerfeld steht auf jedem Fall noch hinter jedem kreativen Prozess seiner Labels und dafür können wir ihn nur lieben. Dass man in dem Alter noch so fantasievoll ist und Mode schafft, die dem Zeitgeist entsprechen ist eine enorme Begabung und Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.