Caparol Icons verlost Wandfarbe im Wert von 500 Euro! Journelles Gift Special #16

Anzeige

In den vergangenen anderthalb Jahren habe ich genau wie alle anderen sehr viel zuhause verbracht und mich daher entschlossen, meine Wohnung zu einem gemütlicheren Ort umzugestalten.

Wer hier in den letzten Monaten mitgelesen hat, kennt meine vier Wände vielleicht schon, denn nach der ein oder anderen Renovierungsmaßnahme ging diesen Sommer meine Homestory auf Journelles online.

Ich bereue keinen Nagel in der Wand und keine Schweißperle auf der Stirn und bin so glücklich über das Ergebnis! So wohl habe ich mich noch nie in meiner Wohnung gefühlt.

Große Unterstützung hatte ich dabei von unserem Partner Caparol Icons, ein Luxus-Innenfarbenhersteller mit Sitz in Ober-Ramstadt im Odenwald. Das Label erfüllt neben höchsten Ansprüchen an Ästhetik und Material-Qualität die strengsten deutschen Standards bei der Verantwortung für Umwelt, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Alles startete im letzten Jahr mit unserem Gift Special, als ich für das Gewinnspiel den ersten Raum meiner Wohnung mit unserem Partner für luxuriöse, nachhaltige Wandfarben streichen durfte.

Das feine Wassergrün, für das ich mich damals entschied (NO 72 Benjamin, Caparol Icons), ist eine Hommage an die Rückseiten der US-Dollarnoten und brachte so viel Gemütlichkeit und Ruhe in mein Schlafzimmer. Von da an war meine Farblust geweckt und ich wusste, dass ich nie wieder mit kalkweißen Wänden leben möchte.

Gemeinsam mit Caparol Icons verlosen wir in unserem heutigen Türchen einen Gutschein für deine Wunschfarbe im Wert von 500 Euro.

Wie entscheidet man sich am besten für eine neue Wandfarbe und wie entsteht ein Farbkonzept für die gesamte Wohnung?

Bei der Auswahl von über 120 Farbikonen fällt die Entscheidung nicht allzu leicht. Mir halfen die kleinen Tester-Gebinde dabei sehr. Denn diese kann man sich ganz bequem nach Hause schicken lassen, um sie direkt an der Wand ausprobieren zu können.

Ich hatte keine konkreten Farben im Sinn, aber gemütlich sollte es sein. Mein Anspruch: Alle Farben sollten zusammenpassen und miteinander harmonieren. Wohnzimmer und Schlafzimmer sollten gemütlich sein, der Flur neutral und einladend und die Küche etwas Besonderes.

Für das Wohnzimmer entschied mich nach einigen Farbtests für den Ton NO 31 Pillbox von Caparol Icons, ein pudriges Grau-Beige. Es gibt dem Raum Wärme, Struktur und lässt ihn so ungemein gemütlich wirken.

Für einen gleichmäßigen und aufgeräumten Look habe ich das selbstgebaute Regal (ein eigens kreierter Ikea Hack aus dem Ivar) mit dem selben Ton lackiert. Caparol Icons hat für jede Wandfarbe auch den passenden Holz- und Metall-Lack, sodass man wahlweise auch die Heizkörper in selbiger Farbe lackieren könnte.

Fronten in NO 80 Youthquake, Caparol Icons in Kombination mit den Wänden und Decken in NO 71 Bikini, Caparol Icons.

Meine knallgrüne Küche ist das 12 Quadratmeter kleine Highlight meiner Wohnung. Hier habe ich mich wirklich etwas getraut und der Mut tief in den Farbtopf zu greifen hat sich so gelohnt.

Decken und Wände habe ich in dem quietschigen Pistazien-Ton NO 71 Bikini  gestrichen, die Fronten haben einen Anstrich mit dem satten Veronesergrün NO 80 Youthquake, beide ebenfalls von Caparol Icons, erhalten.

Meine Farbauswahl im Überblick

Und so könnt ihr an unserem Gift Special teilnehmen

  1. Like unser letztes Foto auf Instagram, folge Caparol Icons und kommentiere diesen Artikel mit einer gültigen Emailadresse. Verrate uns deine Lieblingsfarbe bei Caparol Icons!
  2. Beachtet unsere Gewinnspielregeln. Kommentiert werden kann bis 26. Dezember um 23.59 Uhr – der glückliche Gewinner wird am 6. Januar ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.
  3. Wir drücken ganz fest die Daumen!

In bezahlter Kooperation mit Caparol Icons

Fotos von Jules Villbrandt

Von charlotte

Huhu, ich bin Charlotte! Was ich hier genau mache? Nun, Journelles hat Beiträge, die durch Kooperationen unterstützt werden. Und genau diese Kooperationen und Partner sind mein Aufgabenbereich. Ich bin dafür verantwortlich, dass ihr mit schönen Markenbotschaften von Brands, die wir lieben, versorgt werdet.

Aber lasst mich von vorne beginnen. Ich komme ursprünglich aus der ominösen Stadt, die es angeblich nicht gibt - eine große Lüge: Bielefeld ist meine Heimat.

Nach dem Abitur ging ich ein Jahr als Au-Pair nach Mailand mit dem Ziel, danach nicht nur fließend Italienisch sprechen zu können, sondern auch eine Entscheidung getroffen zu haben, was ich danach studieren möchte.

Dort lernte ich viele interessante und tolle Menschen aus Kunst und Kultur kennen, von denen kaum einer ein Wort Italienisch sprach, aber alle ein sehr gutes Englisch! No problemo (wenn ich an dieser Stelle Alf zitieren darf), denn mit nach diesem aufregenden Jahr in bella Italia konnte ich die englische Sprache in mindestens fünf verschiedenen Dialekten sprechen und hatte einen Entschluss gefasst: Ich würde Modemanagement an der Akademie LDT Nagold studieren und somit vier Semester im Schwarzwald leben.

Um viele Erfahrungen reicher und mit einem Abschluss in der Tasche zog es mich in die Hauptstadt. Wohin sonst? Dass Berlin für die Modebranche im eigentlichen Sinne viel weniger zu bieten hat als der Süden Deutschlands, war mir damals schon bewusst, aber wo ein Wille ist, da ist ein Weg. So absolvierte ich einige spannende Praktika im Produktmanagemet und in der Redaktion bei Stylebook, in der PR bei Schoeller und von Rehlingen und lernte eine neue Facette der Modebranche kennen, mit der ich mich vorher nur wenig beschäftigt hatte: Kommunikation - ja, das kann ich!

Über vier Jahre habe ich dann gemeinsam mit Stylebook und Travelbook ein Bloggernetzwerk aufgebaut. Eine aufregende Zeit mit vielen unvergesslichen Erlebnissen. In einer Branche, in der es eine sehr hohe Fluktuation mit wenig Beständigkeit gibt, ist es ein sehr langer Zeitraum auf meinem Lebenslauf. Also entschied ich mich, neue Wege einzuschlagen und mich umzuschauen.

Ach, wollt wissen, wie ich Jessie kennengelernt habe und zu meinem Job bei Journelles kam? Es mag sicher wie ein Märchen klingen, ist aber die pure Wahrheit! Ich führte bereits Gespräche für potentielle neue Jobs, jedoch war ich in keinen Job so richtig "verliebt". Wie an so vielen Abenden telefonierte ich mit meiner Mutter und sagte zu ihr: "Ach Mama, weißt du was? Ich glaube ich muss mich bei Journelles bewerben."

Dazu müsst ihr wissen, dass ich trotz meiner jahrelangen Arbeit mit Bloggern nur wenige Blogs wirklich mit Herzblut verschlungen habe - Journelles war seit dem Launch mein absoluter Lieblingsblog. Ich war beeindruckt von Jessie und dem Frauenbild, das sie auf Journelles zeigt: selbstbewusst, modern, zeitgemäß, emanzipiert und gesund. Ich fühlte mich bei meinem täglichen Klick immer abgeholt und verstanden.

Ein Like hier, ein Herz dort! Persönlich getroffen hatten wir uns bis dato noch nie, Jessie und ich führten eine Instagram-Bekanntschaft. Könnt ihr euch also vorstellen, wie mir das Herz in die Hose gerutscht ist, als ich eines Tages eine Facebook-Nachricht von Jessie bekam, ob wir uns bezüglich einer potentiellen Stelle bei Journelles auf einen Kaffee treffen wollen?!

Ich fiel aus allen Wolken und landete direkt auf Wolke Sieben: Sales und Marketing für mein liebeste Blogazine - das wäre mein Herzensjob! Woher wusste Jessie bloß, dass meine Bewerbung schon in meinem Emailfach als Entwurf darauf wartete, abgeschickt zu werden? Uns beiden war klar: Das muss Gedankenübertragung gewesen sein.

Diese telepathische Verbindung erleichtert natürlich die Zusammenarbeit, denn Konzepte zu schmieden bedarf viel Feingefühl und Kreativität. Seitdem sind wir auf Standleitung und möchten euch in Zukunft mit vielen schönen Kooperationen überraschen.

Hier könnt ihr mir auf Instagram folgen!

Kommentare (292) anzeigen

292 Antworten auf „Caparol Icons verlost Wandfarbe im Wert von 500 Euro! Journelles Gift Special #16“

Puhh das ist schwer, die haben ja so viele schöne Farben. Aber mega ist auf jeden Fall 92 Serendipity oder 28 Greek Diner. Da wir ab Januar renovieren wäre der Gewinn perfekt für mich. Liebe Grüße

Oh das würde ich so gerne zum Anlass nehmen meine Wohnung zu streichen. Mit NO 31 Pillbox, Caparol Icons im Schlafzimmer würde ich anfangen!

Deine Farbauswahl finde ich wunderschön – den Schlafzimmerton könnte ich mir auch gut vorstellen. Oder No. 75 Balloon Dog. Und ich hoffe ich würde mich auch etwas dunkles wie No. 85 Ivy League trauen.

Wir müssten dringend eine Wand im Wohzimmer streichen, das war immer der Plan aber nach Umbau und Wasserschaden war die Luft raus. NO 10 Understatement wäre genau das Richtige.

Die Kombination NO 71 Bikini mit NO 80 Youthquake ist ja 💚💚💚

Ansonsten: NO 56 Pearls wäre perfekt für meinen Flur!

Ich bauen gerade unser Haus hauptsächlich in Eigenleistung. Ich hoffe dass ich es mal so schön einrichten kann wie du. Über den Gutschein würde ich mich sehr freuen und mich wahrscheinlich für die Farbe #31 entscheiden.

Boombox No22 wäre perfekt für unser Wohnzimmer ! Finde aber auch die knalligeren Töne wunderschön , z.B. No111 Paula’s Kitchen fo Mary’s Kitchen… Caparol Icons Frabe zu gewinnen, wäre ein Traum !

Ich liebe die Farben von Caparol Icons. Schon lange steht auf meiner Liste, NO 26 UNDERSTATEMENT und für mein Schlafzimmer, NO 84 Banana Republic. 🤩

Ich finde die Farbe „Hipster“ super schön und könnte sie mir super für unser Schlafzimmer vorstellen 🙂

No. 71 Bikini finde ich unglaublich schön und würden wir gleich im Kinderzimmer an die Wand bringen 🍏💚🍀

No 51 Grey Matter – ich suche schon seit längerem einen tollen grau Ton, der je nach Licht unterschiedlich aussieht.

Ich finde Global Gypset mega toll. Der Gewinn wäre der Hammer, da wir gerade ein Haus renovieren 🤞🏻

No 51 Grey Matter – ich suche schon seit längerem einen tollen grau Ton, der je nach Licht unterschiedlich aussieht.

Schön das ihr auch Pillbox an den Wänden habt! 🤩 ich habe die Farbe schon in vielen Bauprojekten integriert und alle waren immer sehr angetan von der Farbe 😉 daher ist das schon meine Lieblingsfarbe.

Ich wünsche mir sehr, meine braune Wohnzimmerwand, die ich von der Vormieterin geerbt habe, aufzufrischen, am liebsten mit NO 85 IVY LEAGUE.

NO 31 Pillbox, Caparol Icons ist wunderschön und würde perfekt in unsere Wohnung passen!

Die Nummer 12 Silverizing finde ich richtig schön fürs Schlafzimmer! Dazu noch dunkle Möbel, perfekt!

Liebe Grüße,

Monika

So viele schöne Farben! NO 91 POPCORN für das Kinderzimmer, 75 BALLOON DOG für das Gästebad, NO 31 PILLOW BOX für das Wohnzimmer… Das wäre eine Riesen Freude

# 99 LILO 🌞

„We starve, look at one another short of breath
Walking proudly in our winter coats
I fashion my future on films in space

Singing my space songs on a spiderweb star
Let the sun shine
Let The sunshine in
The sun shine in
Let the sun shine“

Ich finde Understatement und Popcorn wunderschön – damit würde ich das Projekt Altbauwohnung streichen starten.

Wow, wunderschön! Ich ziehe im Sommer in meine Traumwohnung und möchte erstmals die gesamte Wohnung farblich gestalten.
Grundfarbe soll NO 11 HOMMAGE TO BERLIN werden, mit Akzenten in NO 72 BENJAMIN und NO 89 FUNKY. Der Gewinn wäre also perfekt!

Mir gefällt Benjamin richtig gut und ich würde gerne unser neues Wohnzimmer damit streichen 🙂

Oha Inspirationslevel 3000. Ich würde ganz viel mit der der Farbe NO 72 Benjamin, Caparol Icons anstellen und dann noch etwas buntes rienbringen.

Sooo viele wunderschöne Farben.😍 ich würde NO 06 PANINARO mit Farbakzenten in NO 68 PLAGE DE PAMPELONNE kombinieren

Wir haben vor genau 12 Tagen unser Essszimmer mit Banana Republik gestrichen – und sind total hin und weg.
Meine Lieblingsfarbe ist aber Lilo.

Da ist die Entscheidung garnicht leicht … NO 75 BALLOON DOG ist genau die Idee vom Farbton für die Renovierung vom Schlafzimmer.

Die Beschreibung von NO 27 FLOKATI FRILL hört sich genau nach der Farbe an, die ich schon ewig für unser dunkles Nordzimmer suche..

Liebes Team,

ich bin leider covid positiv getestet und wollte daher ein home diy in angriff nehmen. Die färbe wäre ideal um mir mein Weihnachten in Quarantäne zu versüßen.

liebe grüße

Die Farben sind ein Traum! Es ist so schwer sich zu entscheiden. NO 43 BLUSH wäre gerade mein Favorit.

Die Nummer 71 Bikini ist herrlich, ich liebe eh Grüntöne. Da wir nächstes Jahr umbauen werden und fast alles an unserem Haus ändern werden, könnte ich die Farbe gleich wunderbar einsetzen.

Auf Insta heiße ich übrigen @travellingsteffi

Das ist doch Schicksal – ich zieh zu Januar um und die NO 31 Pillbox würde sich fabelhaft an meinen neuen Wänden machen 🙂

NO 71 Bikini würde perefekt ins Wohnzimmer passen und NO 72 Benjamin ins Schlafzimmer – ein Traum!

NO 85 IVY LEAGUE. So kann ich mich mit meinem zwei schwarzen Daumen auf Trockenblumen verlegen und hab es trotzdem schön grün.

No34 Code Lisa ist toll, ah es gibt so viele tolle Farben von Caparol Icons, ich würde definitiv fündig werden

So schöne Farben.Ich würde gerne die Kinderzimmer meiner Kinder mit den Farben malern lassen.

Das sind so viele schöne Farben. Ich bin aber voll von deinem Wohnzimmer überzeugt, also: NO 31 Pillbox.

Den Farbkarten und Fotos nach liebe ich immer No 103 Chromance sehr. Für etwas knalligeres No 57 Babyboom.

No 31 Pillbox und No 72 Benjamin sind beides wunderschöne Farben. Ich könnte sofort lospinseln:-)

2022 steht bei mir im Zeichen der Renovierung. No. 72 Benjamin hat mich damals schon bei der Homestory überzeugt.

Deca Dance und Virtual Reality finde ich beide gerade super….irgendwas in die Richtung würde mir für mein Wohnzimmer gefallen. Würde mich sehr freuen die Farbe zu gewinnen!

Mir gefällt NO 75 BALLOON DOG sehr gut – ich würde unseren Flur damit streichen! Liebe Grüße

Ich bin in eine neue, traumhaft schöne Dachgeschosswohnung gezogen, nachdem ich 1,5 Jahre verzweifelt auf der Suche war – Münchner Mietmarkt :/

Ich möchte einen Akzent in NO 110 POONA und NO 44 MINI setzen. Ganz nach Juliana von Gatterburg – Mut zur Farbe.

Lieben Dank euch

Auf jeden Fall würde ich mein Wohnzimmer renovieren! Ich bin total verliebt in die Farben. Hommage to Berlin hat es mir angetan und einen grad/Flieder Ton.

Clouds of california ist einfach traumhaft schön und eine tolle farbliche Grundlage für unser neues Zuhause!

Eine Farbe von 120 auszusuchen und als Favorit zu benennen ist unmöglich. Sie sind alle schön und besonders.

Wie passend, dass wir gerade umziehen. Mir gefällt tatsächlich die Nr. 72 (Benjamin) am besten – so beruhigend und vielsagend. Viele Grüße!

Erst kürzlich habe ich mein Zimmer gestrichen, jetzt fehlt es an einer dunklen kräftigen Akzent im Raum. Ode to Joy hat es mir sehr angetan 🙂

Mein Favorit ist absolut die Farbe „NO 72 Benjamin, Caparol Icons“. Kann ich mir sehr gut in unserem Wohnzimmer vorstellen.

Die Pillowbox ❤️ Wir ziehen Ende Januar in unsere neue Altbau Wohnung und da werden wir diesen Farbton im Schlafzimmer haben😍

No 72 Benjamin fände ich sehr schön für unser neues Schlafzimmer – nächstes Jahr ziehen wir um von daher würde der Gutschein wie gerufen kommen

No.35 Nouvelle Vague würde mein Schlafzimmer noch gemütlicher machen – bei den Farben und den stylischen, liebevollen Namensbezeichnungen hat man gleich Lust, Weihnachten sausen zu lassen und zu streichen 👩🏼‍🎨

Das wäre perfekt für die Renovierung in Wohnzimmer und Küche. Ich finde die 110 und 106 toll! 🌸

So viele wunderschöne Farben, aber für unser Schlafzimmer würde NO 101 MINIMALIST total gut passen!

Wir haben es aufgrund von seeehr viel Arbeit leider nicht geschafft in den letzten Jahren zu streichen – haben es aber fest für 2022 vor.

Ich würde mich für einen zarten lila-ton wie Nr. 52 WOOGIE entscheiden.

Daumen sind gedrückt!! 🙂

Yess! Das neue Haus braucht nach der Kernsanierung frische Farbe. Für das Wohnzimmer hätte ich zu gerne No. 100 Psychedelic.

Die Renovierung des Wohnzimmers steht für das neue Jahr auf dem Plan. Nr. 71 Bikini würde super passen!

Bikini… allerdings wäre ich mir noch unsicher wo dieser gut passen würde… ws. bräuchte ich nochmal etwas Beratung 🙂

ich liebe Caparol Icons!
ich würde die Farbe Greek Diner für das Wohnzimmer aussuchen.

Wir sind gerade in eine wunderschöne größere Wohnung in Pankow umgezogen und können es kaum erwarten, Farbe an die Wände zu bringen. Das Schlafzimmer soll Grüntöne bekommen, da schwanke ich zwischen Lottis toller Wahl No. 72 Benjamin und der 82 Treehugger. Und im Wohnzimmer träumen wir von einem warmen Beige-Grau, da würde die Wahl auf No. 31 Pillbox oder 11 Hommage to Berlin fallen.

Ich liebe alles, was gedeckt ist. Für einen Hauch mehr Farbe fände ich No 95 Postmodern perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.