Burberry Prorsum SS16: Preview der Kollektion auf Snapchat

Irgendwann gestern Abend nach dem Tatort ist es mit mir durchgegangen, als mir glühend heiß einfiel, dass Burberry in dieser Saison exklusiv einen Tag vor der Show eine Preview der Sommerkollektion 2016 veröffentlichen würde – und zwar auf Snapchat. Ich bin ja noch nicht so richtig warm geworden mit der App und 95 Prozent aller

Irgendwann gestern Abend nach dem Tatort ist es mit mir durchgegangen, als mir glühend heiß einfiel, dass Burberry in dieser Saison exklusiv einen Tag vor der Show eine Preview der Sommerkollektion 2016 veröffentlichen würde – und zwar auf Snapchat. Ich bin ja noch nicht so richtig warm geworden mit der App und 95 Prozent aller Snaps gehen mir gehörig auf die Nerven (inklusive meiner eigenen, deshalb hab ich schnell wieder aufgehört), aber dank Burberry habe ich mich wieder reingeklickt und Screenshots am laufenden Band gemacht.

Burberry ist seit jeher Vorreiter in Sachen online und Social Media gewesen; unter Designchef Christopher Bailey wurde die erste Show live gestreamt, als alle Redakteure noch abfällig die Augenbrauen hochzogen. Außerdem gibt es die Kollektion gleich nach der Show zu kaufen. Im Gegensatz dazu steht die traditionelle Handwerkskunst, auf die Burberry seit über 100 Jahren setzt: Nach wie vor wird jeder Trenchcoat von Hand im englischen Yorkshire gefertigt.

Gestern dann also gab’s die erste Snapchat-Show. Die Trends: Spitzenkleider, die an den Stil von Self Portrait erinnern, Mesh Hoodies und Burberry-Klassiker wie Trenchcoat und Dufflecoat in verschiedenen Varianten, u.a. mit neongelb eingefassten Knopflöchern. Bei den Taschen fallen die dicken Kettenglieder und Trenchcoatschnallen auf. Eine insgesamt sehr sportliche und junge Kollektion, die viel mehr Cara Delevingne als Kate Middleton ist.

Burberry Prorsum SS16
Burberry Prorsum SS16

Die Runway-Show wird heute am Montag, den 21. September, um 13 Uhr Londoner Zeit (Achtung, in Deutschland ist es dann schon 14 Uhr!) auf burberry.com live übertragen!

Auch die musikalische Untermalung dürfte wie jedes Jahr ein besonderes Highlight werden – man denke nur an die Show Herbst/Winter 2009, bei der das Lied „Hometown Glory“ einer damals fast noch unbekannten Sängerin namens Adele lief. Diesmal wird Alison Moyet in Begleitung eines 32-köpfigen Orchesters live auf dem Laufsteg auftreten.

Passend dazu stellte Burberry auf Apple Music als erstes Modelabel überhaupt gerade einen eigenen Musikkanal vor, mit dem man – wie schon bei der Burberry Acoustic Kampagne – auf etablierte und neue Musik-Talente aus Großbritannien aufmerksam machen möchte.

Der Name ist Programm: Prorsum bedeutet schließlich im Lateinischenvorwärts“.

Mehr Fotos von der Preview der Burberry Prorsum SS16 Kollektion auf Snapchat seht ihr hier:

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „Burberry Prorsum SS16: Preview der Kollektion auf Snapchat“

Die Mädels sehen alle mega dünn und krank aus. Ich finde es immer wieder sehr merkwürdig, auch erschreckend und bedenklich, wenn solch junge Mädels in diesem Look über den Runway geschickt werden. Total krankes Frauenbild. Nicht schön, strahlend, stark, smart – nein, sie sehen allesamt so aus, als wären sie kurz davor aus den Latschen zu kippen. Wenn das meine Kinder wären, würde ich erstmal sagen: So, raus in die Natur, lecker Essen und Kochen ist angesagt.
Ich liebe schöne Kleidung und hochwertige Stoffe und Texturen, ich mag es auch mit Klischees zu spielen, aber die Modewelt ist so entrückt und daneben, das ist einfach crazy.
Das musste ich mal äußern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.