Buchtipp & exklusive Preview: „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“ von Steffi Luxat

Ohhh…Mhhh! Hab ich von mir gegeben, als ich den ersten Blick in Steffis neues Buch „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“ werfen durfte – nächste Woche erscheint die Pflichtlektüre der Hamburger Journalistin und Neu-Mama endlich! Neben cleveren Tricks zur Geldbeutel-freundlichen Einrichtung kommen hier sowohl Freunde und Bekannte von Steffi als auch Wohnexperten zu Wort und schildern persönliche Eindrücke. Ganz

Ohhh…Mhhh! Hab ich von mir gegeben, als ich den ersten Blick in Steffis neues Buch „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“ werfen durfte – nächste Woche erscheint die Pflichtlektüre der Hamburger Journalistin und Neu-Mama endlich! Neben cleveren Tricks zur Geldbeutel-freundlichen Einrichtung kommen hier sowohl Freunde und Bekannte von Steffi als auch Wohnexperten zu Wort und schildern persönliche Eindrücke. Ganz besonders gut: Hinten im Buch gibt es eine Liste der Herstellernachweise von sämtlichen abgebildeten Artikeln.

Wir haben für euch einen ersten exklusiven Eindruck aus der Wohnung von Kete und Benjamin…

Benjamin betreibt in Hamburg den Stockholm Espresso Club und ihr gemeinsames Zuhause haben sich die beiden wirklich schön eingerichtet:

Fotos: Callwey
Fotos: Callwey

Das Thema „Wohnen und Einrichten“ liegt mir sehr am Herzen, weil es dabei um so viel mehr geht als nur das perfekte Sofa. Für mich verstecken sich dahinter größere Fragen: Wie möchte ich leben? Wie viel Platz gebe ich mir […] für meine Wünsche?

Stefanie Luxat

Beim Durchblättern merke ich schnell: Steffis Buch ist eine echte Herzensangelegenheit. Die Wohnungen sehen – im Gegensatz zu komplett inszenierten Interior-Strecken – verhältnismäßig „echt“ und bewohnt aus. Geknipst wurden die schönen Bilder von der Fotografin Brita Sönnichsen. Neben den visuellen Schmankerln sind auch die Texte nicht zu kurz gekommen: Die kleinen Ratgeber-Einträge sind wirklich ganz allerliebst und für eine Struktur sorgen Kapitel mit Namen wie „Platz nehmen“ und „Mutig sein“.

Buchtipp_Stefanie_Luxat_2

Buchtipp_Stefanie_Luxat_4

Klar, die Einrichtungsklassiker wie Bolia und Hay sind hier gut vertreten, aber dazwischen sind auch so einige feine Neuentdeckungen zu finden – zum Beispiel originelle Wohnaccessoire-Onlineshops oder eine dänischen Seite für Online-Auktionen. Am 17. September erscheint „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“ und wer will, kann schon jetzt vorbestellen!

Foto: Callwey
Foto: Callwey
Foto: Callwey
Foto: Callwey

Buchtipp_Stefanie_Luxat_3

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (4) anzeigen

4 Antworten auf „Buchtipp & exklusive Preview: „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“ von Steffi Luxat“

Ich freue mich schon seeeehr auf das Buch!! Mein Grafikerinnen Auge ist schon mal von der Preview sehr begeistert!!

Außerdem: Wohnen sagt doch sehr viel über die Persönlichkeit des Menschen aus. Super interessant. Und: Inspiration zu finden ist zudem immer schön.

Bin auch immer froh über die Journelles-Interior-Tipps, da ich in den nächsten Monaten unseren neuen Wohntraum einrichten werde und mittlerweile „leichte“ Überforderung verspüre… 😉

Herzlichst
Anna

http://stil-box.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.