Boxspringbetten – ab August dank Ikea wie Prinzessin auf der Erbse schlafen!

Wer so wie ich im August im Urlaub ist, verpasst leider nicht nur ein, sondern zwei Interior-Highlights. Der schwedische Möbelhersteller Ikea stellt im August nicht nur zwei Designkollektionen vor, sondern bringt auch neue Boxspringbetten auf den Markt.


Vorab: Was sind eigentlich Boxspringbetten? In vielen Luxushotels gehören diese hohen Betten mit einem gefederten Untergestell plus Taschenfederkernmatratze und einer weiteren Auflage zu den Standards. Boxsprings sind supergemütlich, weil sie Bewegungen und Gewicht aufnehmen und gleichmäßig verteilen. Zusätzlich zeichnet diese Betten ein weich gepolstertes Kopfteil (gerne gesteppt oder geheftet) aus – man bekommt also nie wieder einen steifen Hals beim Lesen und Fernsehen!

Hätte es diese Art von Schlafkomfort schon zu Zeiten von Hans Christian Andersen gegeben, hätte er sein Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ umschreiben und aus zwanzig Matratzen und zwanzig Eiderdaunendecken einfach nur ein Boxspringbett machen müssen.

Boxspring-Bett im Vintage-Look: Oldervik von Ikea
Boxspring-Bett im Vintage-Look: Oldervik von Ikea

 

Warum sind wir Fans von Boxspringbetten? Weil die Einrichtung des Schlafzimmers immer zu kurz kommt. Wir alle investieren gerne in ein schönes Sofa, einen großen Esstisch, an dem alle Freunde sitzen können und träumen von der Gubi Gräshoppa Lampe. Aber das Bett? Ich kenne Leute, die immer noch auf der Futonmatte aus ihrer Jugend bzw. mit dem Lattenrost auf dem Boden schlafen, weil sie zu faul sind, das Bettgestell zusammen zu schrauben.

Aber je älter man wird, desto mehr liebäugelt man zumindest mit der Anschaffung einer ordentlichen Matratze. Früher konnte man durchaus ein paar Nächte auf dem Boden pennen, aber irgendwann merkt man jeden Krümel, auf dem man liegt.

Allerdings ist die Anschaffung eines erstklassigen Bettes so schockierend teuer, dass die meisten Leute das Projekt doch wieder verschieben. Zufall, dass die Boxspring- und Polsterbettenkollektion von Ikea exklusiv für den deutschen Markt entwickelt wurde? Wohl kaum!

Tatsächlich müssen wir das Thema noch „lernen“, in den USA und Skandinavien kennt jeder Boxspringbetten und liebt ihren Komfort.

Boxspringbetten muss man Probe liegen – ein weiterer Vorteil, dass das nun auch bei Ikea möglich ist.

Mjölvik Boxsprinbett von Ikea
Mjölvik Boxsprinbett in Blau von Ikea
Vallavik Boxsprinbett von Ikea

Kommentare

  1. wir haben das auslaufmodell im mai bei ikea gekauft – nur das bett mit einer sehr guten boxspringmatratze vom „fachhändler“! und man schläft so was von großartig!!

  2. Wir brauchen ein neues Bett und überlegen uns ein Boxspringbett zu kaufen. Komfort ist für uns wichtig. Wir möchten wirklich gut schlafen können. Deswegen werden wir auf jeden Fall Probe liegen.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein