Big News: JOUUR. im KaDeWe

JOUUR. goes offline: Der erste Pop-Up im legendären KaDeWe

Liebe Journellis, genug der Teaser, versteckten Hinweise und Andeutungen, heute lassen wir die Katze aus dem Sack!

Pünktlich zum Wochenanfang freue ich mich sehr, unsere monatelange Vorbereitung und Geheimniskrämerei begründen zu können. Als meine Partnerin Pia und ich vor mehr als 2 Jahren JOUUR. als reines Online-Label gründeten und exklusiv auf www.jouur.de verkauften, stand unsere Zukunft ganz unter dem Motto: Wir machen jedem Schritt wohl überlegt, möchten organisch wachsen und die Kleider ohne Investoren selber finanzieren. Das Produkt steht an erster Stelle, unsere Idee, hochwertige Basics aus Cashmere, Seide und Wolle zu fertigen und zu fairen Preisen anzubieten, steht noch immer im Fokus. Und die können wir vor allen Dingen gewährleisten, weil wir nicht alle paar Wochen grosse Kollektionen in den stationären Handel bringen müssen, sondern auf Zwischenhändler verzichten und jeden Monat nur ein neues Lieblingsstück addieren.

JOUUR. ist inzwischen gewachsen und ich bin stolz auf unsere Entwicklung, vielleicht vor allem aufgrund der Tatsache, dass wir es „nebenher“ führen – bei mir beispielsweise bleibt Journelles das Tagesgeschäft. Jeder unserer Schritte ist daher wohl überlegt und mit keinem so hohen Druck verbunden. Für 2017 haben wir uns dennoch vorgenommen, unser Potenzial zu nutzen und vereinzelt auch offline stattzufinden. So sehr die Vorteile einer Online-Brand überwiegen: Am Ende des Tages wollen die Schnitte anprobiert, die Stoffe gefühlt werden.

Für unseren ersten Pop-Up in Berlin konnten wir niemand Geringeres als einem der weltweit bekanntesten Department Stores gewinnen: das Kaufhaus des Westens (KaDeWe).

Für dieses Ereignis haben wir erstmals ein Lookbook sowie eine Kampagne in Paris mit meiner Schwester und Modefotografin Natalie Weiss produziert. Einen Teil möchte ich euch gern schon zeigen:

 

 

Am 25.September eröffnen wir in der 2.Etage unsere kleine aber feine JOUUR.-Fläche. Einen Monat lang könnt ihr dort unsere Designs finden, probieren, kaufen und in unsere Welt eintauchen. Neben neuen Produkten wie unseren Wolle-Cashmere-Sweatern sowie Mützen gibt es exklusiv während des Pop-Ups ein limitiertes Leinenshirt mit „Tout le jouur“-Print.

JOUUR. im KaDeWe

25.09. bis 23.10.2017
Kaufhaus des Westens
2. Etage
Tauentzienstraße 21-24
10789 Berlin

Im Laufe der nächsten Wochen laden wir zudem zum Presse-Launch sowie einem Kunden-Event ein, wofür wir euch an dieser Stelle auf dem Laufenden halten werden.

Wir freuen uns unheimlich – see you offline!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (18) anzeigen

18 Antworten auf „Big News: JOUUR. im KaDeWe“

Oh Jessie, was für ein Meilenstein! Ich freue mich für euch! Euer Konzept finde ich ganz grossartig, fast fashion machen eh schon alle anderen, und ich mag es, dass ihr auf zeitlose und hochqualitative Klassiker setzt die dann auch länger im Sortiment bleiben.

An dieser Stelle einfach mal ein Lob & Dankeschön. Hut ab, auch vor deiner Schwester und ihren tollen Fotos.

Wow, das ist ja eine tolle Nachricht zum Wochenstart, meinen Glückwunsch und viel Erfolg !
Ich werde auf jeden Fall vorbeischauen !

Herzlichen Glückwunsch, das ist ja wirklich sagenhaft – und bleibt sicher nur ein Anfang! Ich komme auch auf jeden Fall mal vorbei, denn es stimmt, anprobieren ist schon ne tolle Sache 🙂

Félicitations,

mais il faudrait dire toute la jouurnée ou tous les jouurs. Tout le jouur ne rime à rien.
Vous avez vérifié ca, je suppose?

Na, das Label heisst ja JOUUR. – daher tous le jouur., wenn auch nicht grammatikalisch richtig 😉

Liebe Jessie, ich kommentiere eigentlich nie wirklich nie…aber ich muss es einfach mal sagen: es ist wahnsinnig beeindruckend was DU hier leistest mit einem kleinen Baby „unterm Arm“. Wo andere (mich einbezogen) entspannt 1 Jahr Elternzeit geniessen, ziehst DU einfach Dein DING durch und versuchst Journelles & Jouur mit aller Kraft weiter – und nach vorn zu entwicklen. Wirklich Hut ab. Ich möchte mal sehen wie die Mädels das machen würden, die hier so oft kritische und undurchdachte Kommentare abgeben. Ich hoffe Du hast Dir für den POP UP Store Opening ein paar Mal richtig auf die Schulter geklopft bzw. Deinem Spiegelbild gesagt, was Du eigentlich für eine coole „Sau“ (sorry:o)) bist!! Viel Erfolg weiterhin mit allem!!!!

Liebe Jessie, wow ein neuer Meilenstein in der Geschichte von Jouur. Ich verfolge Journelles schon über Jahre und freue mich immer das Resultat deiner bzw. eurer Arbeit zu sehen.
Knaller liebe Jouur- team.

Beste Grüße aus Düsseldorf, Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.