Beauty Special: MAC Lessons

MAC Cosmetics ist nicht nur die bekannteste Make-up-Profi-Marke, MAC ist eine Religion. Wie oft bin ich schon Ladies begegnet, die ausschließlich auf MAC schwuren oder Damen, die zwar vergeblich vergleichbares gesucht, für sich jedoch nicht gefunden haben. Die Pinsel sind legendär und oft kopiert, die Lidschatten ein unauschöpfbares Spielfeld für Beauty-Farbkünstler und die Lippenprodukte Klassiker die ihresgleichen suchen. MAC hat in seinem großen Sortiment, neben wunderbaren Limited Editions, die Make-up-lover jedes Mal schlaflose Nächte bescheren, viele Klassiker und Bestseller, die weltweit eine breite Anhängerschaft haben.

Diese ganze Welt kann man lernen – und zwar ganz offiziell, in jedem MAC Store. Das nennt sich MAC Lessons und kann man buchen. Der Preis (mehr Infos hier) wird am Ende gegen Produkte verrechnet, denn diese wird man ganz bestimmt mit nehmen. Man lernt nämlich in den eineinhalb Stunden wirklich viel, auch ich konnte ein paar Tipps mit nach Hause nehmen.

Vom Braut-Make-up über einen aufwändigen Party-Look bis hin zum perfekten Alltags-Make-up – die Profis bei MAC zeigen einem bei einem gebuchten Termin alles in Ruhe, erklären die Produkte und lösen Fragen, die einem schon immer mal auf der Zunge brannten. Ich entschied mich für einen tollen Everyday-Look, der euch Step-by-Step ein schönes einfach Make-up für jeden Tag zeigen soll, der abwandel- und ergänzbar bleibt.

MAC Make-up Services

 

Für eine schöne Base hat Melek, mein MAC Pro, einen den Prep  Prime Skin Primer aufgetragen, darüber das Studio Sculp Make-up und den Pro Longwear Concealer, den ich mir unbedingt noch mal holen muss. Der hielt nämlich Bombe. Ich konnte mich zu einer zarten Schicht Puder überreden lassen, obwohl ich privat kaum welches trage, da ich finde, dass Puder alt macht. Aber das Select Sheer Puder ist wirklich leicht und kriecht nicht so schrecklich in Poren und Fältchen.

Danach waren meine Augen dran, die auch eine Base brauchen, damit der Lidschatten lange hält. Den Job macht der Paint Pot in Soft Ochre, eigentlich eine Cremelidschatten-Farbe, die hauchdünn aufgetragen aber eine tolle Base bildet. Danach kamen die Eye Shadow Klassik-Nuancen Jest (ganzes Lid), Satin Taupe (für Tiefe am äußeren Lid) und Handwritten, ein tiefes sattes mattes Schokobraun, für noch mehr Tiefe und Betonung im äußersten Augenwinkel, dran. Für einen dichten Wimpernkranz nahm ich folgenden Trick mit nach Hause:

Melek wählte keinen gewöhnlichen Lidstrich für mich, sondern färbte die Spitze des 212 Pinseln (Flat Designer Brush) mit dem dunkelbraunen Kajal und malte damit eine hauchdünne präzise Linie entlang meines Wimpernkranzes. Boom! Das macht wunderschöne intensive Augen.

MAC Make-up Services

 

Für die Wangen wurde etwas mit einem Powder Blush in einem soften Braun (Farbe: Format) unter meinen Wangenknochen konturiert und mir mit einem Mineralize Blush (Farbe: Gentle) Frische ins Gesicht gezaubert. Die Lippen wollte ich dezent und habe ungewöhnlicherweise zu einem Gloss Ja gesagt. Das Viva Glam Lipglass (jeder Cent fließt in die MAC Aids-Stiftung!) passt perfekt zum Lip Pencil in „Soar“, der meinem Mund sofort eine schöne Form gibt. Die In Extreme Dimension Mascara macht ihrem Namen alle Ehre und ist trotz des Gummibürstchen ein Wimperntuschen-Liebling. Lange, voluminöse und doch getrennte Wimpern sahen mich im Spiegel an. Klingt fantastisch? Ist es auch! Absolute Kaufempfehlung. Das gilt auch für den wunderbaren Eye Brows Stift mit drehbarer Mine, die einen pudrigen Anstrich hinterlässt. Perfekte Brauen – die ich übrigens gerade wachsen lasse, damit ich mal auf „Reset“ drücken kann. Bitte wegen der Bilder nicht denken, ich finde momentan keinen Zugang zu einer Pinzette!

https://www.youtube.com/watch?v=Tc4Fuqf4ROU

 

Ich hatte schon immer viele MAC Favourites, nach diesem Termin sind aber folgende Produkte hinzu gekommen, die ich mir momentan nicht aus meiner kleinen Beauty Bag weg denken kann.

  • In Extreme Dimension Mascara
    Ich habe genug geschwärmt. Absoluter Wimpernknüller!
  • Eye Brows Stift in Fling
    So einfach kann Brauen-Make-up sein und neben dem Armani-Stift Augenbrauenstift ist dieser hier ganz weit vorne.
  • 212 Flat Designer Brush
    Hilft mir nun immer wieder eine Linie ganz ganz nah am Wimpernkranz zu kreieren um so einen dichten vollen Wimpernkranz zu faken.
  • Viva Glam Lipglass
    Ich und Lipgloss? Könnte nun öfter passieren. Vor allem fürs Büro mal eine tolle Abwechslung für mich, die sehr frisch und munter aussieht.
  • Paint Pot in Soft Ochre
    Nicht nur eine tolle Base, das kleine Töpfchen brauche ich nun jeden Tag. Denn die super langhaltende Creme hilft mir, den Hautton meiner Lider auszugleichen. Ein ganz bisschen aufgetupft, nimmt es sofort die natürlichen Rötungen und lässt mich sehr frisch und wach aussehen. Das habe ich sonst mit einem Concealer gemacht, der nach Stunden aber in die Lidfalten gekrochen ist. Der Paint Pot hält hingegen einfach super. I love it!

Einen Termin könnt ihr telefonisch oder persönlich im Laden ausmachen – Nummern und Adressen findet ihr auf der offiziellen MAC Cosmetics Seite. Ob Pigment- oder Bronzer-Tricks – wenn es etwas aufwändiger wird und über die schnellen Make-up-Tipps am Counter hinausgeht, ist so eine kleine MAC Lesson wirklich Gold wert.

Kommentare

  1. Das Make-up sieht super aus! Und ich finde Satin Taupe ist mit die beste und vielseitigste Lidschattenfarbe, die es gibt.

  2. Fling benutze ich täglich! Habe ich schon 2 mal nacgekauft, zwar ist er etwas dunker als meine Augenbrauen, aber genau das brauche ich und ganz wichtig: es wirkt nicht künstlich, obwohl es nicht meiner Naturaugenbrauenfarbe entspricht.
    I ? MAC!

  3. Wie toll! Danke für’s vorstellen, am Liebsten würde ich mir sofort einen Termin machen.
    Davor braucht meine Haut aber noch etwas Liebe. Hast du eine Empfehlung für ein Öl und/oder Serum fürs Studentenbudget?

  4. Super toller Post. Ich bin noch ein Mac Neuling und total fasziniert von allem, aber noch ziemlich unwissend. Die Make Up Lesson spricht mich deswegen auch sehr an. Vielleicht muss ich das mal machen!

  5. ich muss ja sagen, die studio sculpt founation mag ich an mir gar nicht, furchtbar schwer und klebrig. aber dein look sieht toll und sehr frisch aus. die augenbrauenstifte mag ich auch sehr!
    so ein stündchen würde ich auch gern mal buchen.

  6. mac mag ich, bis auf das makeup, auch sehr gern. der pinsel klingt super, volle wimpern auch. wobei ich sagen muss, dass mich die mac mitarbeiter überhaupt nicht überzeugen. vielleicht nennen sie es coolness, aber ich finde es in den stores immer sehr kühl und unfreundlich. das ist schade.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein