Beauty du JOUR: Une Nuit à Bali – The Perfume N°1

Bali – nie bin ich an einem Ort glücklicher gewesen, als auf dieser Insel im Indischen Ozean. Die grünen Reisfelder, der Duft des Frangipani und dazu diese überall spürbare Spiritualität der „Götterinsel“ ließen mich schon zehn Mal dort hin reisen. Mein letzter Trip nach Bali ist allerdings schon ein paar Jahre her und der Wunsch,

Bali – nie bin ich an einem Ort glücklicher gewesen, als auf dieser Insel im Indischen Ozean. Die grünen Reisfelder, der Duft des Frangipani und dazu diese überall spürbare Spiritualität der „Götterinsel“ ließen mich schon zehn Mal dort hin reisen.

Mein letzter Trip nach Bali ist allerdings schon ein paar Jahre her und der Wunsch, wieder zurückzukehren, wird mit jedem Tag stärker. Mein Herz machte deshalb einen Sprung, als ich bei unserem Trip zur Fashion Week Copenhagen in der Beautyabteilung des Concept Stores Storm ein Parfum namens Une Nuit à Bali entdeckte. Ein Sprühstoß auf meinen Puls am Handgelenk und ich war zurück: In meiner Fantasie lief ich mit einem Sarong um die Hüften gebunden einen schwarzen Strand entlang, genoss eine wohltuende Massage und aß die besten Satéspieße dieser Welt.

Die Liebe zu Bali verbindet mich mit den beiden Franzosen Philippe und Alexandra, die versucht haben, die Magie der Insel in einem Duft einzufangen. Es ist ihnen gelungen: Une Nuit à Bali riecht nach Ylang Ylang, Jasmin, Kokosnuss und Reispuder – die Illustration im Header zeigt die rein natürlichen Zutaten. Es ist ein wunderbares Parfum für laue Sommernächte, von denen wir dieses Jahr hoffentlich viele erleben werden!

Das sind ein paar meiner Lieblingsadressen in Bali:

Magali Pascal – hier finde ich immer ein neues Sommerkleid
Jewel Rocks – eine Fundgrube für bunte Glücksarmbänder und Hippie-Ketten
Echo Beach House – tagsüber zum Surfen, abends zum Essen
Bodyworks Day Spa – meine Lieblingsadresse in Sachen Massage und Pediküre
Cafe Bali – unheimlich hübsches Restaurant, mitten in Seminyak gelegen
Potato Club – DER Beach Club, super zum Abhängen
Ku de Ta – perfekt für Snacks und Sundowner, für Bali allerdings teuer
Kelapa Retreat – luxuriöses Boutique-Hotel, weit weg vom Trubel in Kuta, Legian und Seminyak. Medewi und Balian, zwei  der besten Surf-Spots der Welt, sind um die Ecke

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Beauty du JOUR: Une Nuit à Bali – The Perfume N°1“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.