Beauty du JOUR: Lancôme News – Visionnaire!

Lange musste ich es geheim halten, dabei wollte ich es am liebsten in die Welt hinaus schreien: „Da ist sie! Die perfekte Gesichtscreme!“ Das ist sie nämlich wirklich. Lancôme lanciert die passende Tagescreme zu dem berühmten Visionnaire Serum, das damals wie heute viele Frauen so glücklich gemacht hat. Die Visionnaire Advanced Correcting Creme schafft das spielend leicht – meine Haut könnte glücklicher nicht sein…

Ich durfte eine Dame kennen lernen, die im Entwicklungsteam bei Lancôme ist und mir erzählte, wie und warum die Pflegeneuheit entwickelt wurde.

Sie wurde speziell für die Frau um die 35 entwickelt, die mitten im Leben steht, vielleicht schon zwei Kinder, einen Job und einiges zu managen hat. Die Haut ist gestresst, hat die ersten Anzeichen von Hautalterung und muss die normalen Temperaturschwankungen auch noch ertragen. Dafür haben wir, nach dem Erfolg des Serums, Visionnaire entwickelt.

12 Jahre wurde geforscht und ein neues Molekül entwickelt: LR 2412. Dieses holt, zusammen mit Hyaluronsäure, das Maximum aus der Haut heraus, polstert sie wieder auf und korrigiert Fältchen, Elastizität und Oberfläche.

Ich bin noch keine 35, habe keine Kinder und habe dennoch schon mit den ersten Fältchen (Gott sei Dank nur um die Augen) und mit einer (manchmal) verrückten Haut zu kämpfen. Das kommt einerseits, weil ich beruflich viele Pflegeprodukte testen muss, zum anderen weil ich eine trockene, unreine Haut habe. Manchmal ist sie sehr schwer zu händeln, dann ist sie wieder ganz rein. Das habe ich seit Februar immer wieder bemerkt – so lange teste ich schon. Visionnaire ist daher für mich wirklich eine sensationelle Creme, die all meinen Ansprüchen gerecht wird. Meine Haut ist den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt und hat eine prima Base für das Make-up. Die ultarleichte Textur, auf die ich wirklich nie wieder verzichten möchte, verdient extra Applaus, da die Gelcreme quasi aus den Händen gleitet und mit dem Gesicht verschmilzt. Dabei verstopfen die Poren nicht und ich strahle regelrecht nach dem Auftragen. Dass ich mit 30 dabei gleichzeitig was für das Anti-Aging mache, kommt mir sehr entgegen und ich fühle mich rundum versorgt mit diesem Pflegeliebling.

Lancome Visionnaire

Besonders effektiv und toll fühlt sich die Creme, die man übrigens tagsüber sowie auch abends verwenden kann, mit dem Génifique Serum an. Es ist die perfekte Basis, ein wahrer Jungbrunnen und ein Hautschmeichler, der einfach gut tut. Meine Haut sieht danach glatt, frisch und erholt aus, Entzündungen heilen schneller ab und Rötungen (besonders an den Wangen) werden gemildert. Das Serum zieht super schnell ein und erfrischt die Haut, die es ganz durstig „einsaugt“. Die Kombination ist unschlagbar für mich und ich bin einfach hin und weg von meinen ersten beiden Lancôme-Produkten, denen ich jetzt erst mal treu bleibe, die mich aber sehr neugierig machen. Die ganze Visionnaire Serie muss ich mir unbedingt noch genauer ansehen…

Lancome Visionnaire

Kommentare

  1. Eine super Rezension, in der ich mich absolut wiederfinde. Ich bin fast 30 (Oh mein Gott^^) und habe mir eben gerade die selbe Kombi an Lancôme Produkten (ebenfalls meine allersten Produkte dieser Marke) gekauft. Übrigens bevor ich deine Rezension gefunden habe, was ein Zufall! Ich habe neulich in der Parfümerie eine Probe des Genifique Serums bekommen und war so absolut begeistert (nach nur 4 Tagen), dass ich es bestellen MUSSTE! Und irgendwie bin ich dabei über die Creme gestolpert. Die Beschreibung klang super, also dachte ich „warum nicht?“ Und nun bin ich voller euphorischer Vorfreude, dass die Produkte ganz bald bei mir ankommen und ich sie lieben kann, so sehr wie du!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein