Beauty du JOUR: Herbstliche Nagellacke

Diesen Herbst heißt es für die Nägel: gedeckte Töne oder Metallic Farben – oder beides zusammen. Die vier schönsten Nagellacke aus den aktuellen Herbstkollektionen möchte ich euch heute vorstellen:

Dior – Diorette
An dem milchigen Aubergine kann ich mich einfach nicht satt sehen. Sieht edel auf Füßen wie Händen aus und ist dank dem genialen Dior-Pinsel sehr einfach in einer Schicht zu lackieren. Das schönste: die Farbe sieht nicht immer gleich aus, mal ist sie mehr beerig, mal mehr Bordeaux…

Essie – The Perfect Cover Up
In das satte Petrol habe ich mich sofort verknallt. Passt super zu meinen neuen kuscheligen Pullis, lässt die Finger, geschickt lackiert, schmaler wirken und ist ebenso leicht zu lackieren. Eine Schicht reicht, denn diese Farbe ist sehr cremig und deckend. Und einfach der Knüller zu Goldschmuck. (Ring von &otherstories)

Herbst Nagellack Trends 2014

Chanel – 629 Atmosphere
Der hellste Lack unter meinen Herbst-Lieblingen ist meines Erachtens zwar nur was für kurz manikürte Fingernägel, dann aber wunderschön. Nicht aufdrunglich und trotzdem ein kleiner Eyecatcher – hier werden die 90er wieder wach, aber in einer sehr edlen Art und Weise.

Giorgio Armani – 214
Den grünen Lack habe ich euch schon gezeigt, der braune ist mir aber in den letzten Wochen ans Herz gewachsen. Warum ich den einzigartigen Nagellack unbedingt nochmals erwähnen muss: ich habe nun den Langzeittest hinter mir und bin begeistert. Viele Marken haben sich schon an dem semi-matten, seidigen und feinen Finish versucht, Armani hat es geschafft. Hält ohne Überlack (sonst würde es ja wieder glänzen) viele Tage und zaubert einen tollen Effekt auf die Nägel. Der Bronze-Ton darf auf meinen Nägeln noch bis Weihnachten so dahin schimmern!

Oft vorgenommen, aber noch nie ausprobiert: Handschuhe an über Nacht. Sehr ungewohnt, weil ich mich wie Michael Jackson fühle, aber auch sehr effektvoll. Ich creme meine Nägel mit einer stärkenden Creme ein, zum Beispiel von Londontown Kur – Restorative Nail Cream, und ergänze noch mit einer dicken Handcreme, zum Beispiel das Moisturize Hand Treatment von Elizabeth Arden. Das nährt und pflegt die Hände tagelang! Ein alter und toller Beauty-Tipp für den Herbst, den ihr unbedingt mal ausprobieren solltet.

Herbst Nagellack Trends 2014

Kommentare

  1. Wow, der Essie Lack sieht echt super aus! Irgendwie traue ich mich nie so recht, sehr dunklen Nagellack zu benutzen, aber bei der Farbe könnte ich es mir glatt anders überlegen…

    Lisa – AT LEAST BLOG

  2. Ich finde die ganze Herbstkollektion von Essie toll. Ich konnte mich mal wieder nicht nur für einen einzigen Ton entscheiden.
    Diorette gefällt mir auch sehr.

  3. Dem essie Lack konnte ich heute auch nicht mehr widerstehen, ich hatte die ganze Zeit das Foto von dem Lack mit deinem goldenen Ring im Kopf und musste dann heute einfach zuschlagen 🙂 So so schön! Das könnte neben Sole Mate von Essie mein Herbst/Winder Favorit werden!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein