Beauty du JOUR: Die Lieblinge der UK-Beauty-Blogger

Die UK-Beautyblogger sind ein Völckchen für sich: Die Mädels sind nicht nur wahnsinnig neugierig und saugen jede Produktneuheit förmlich auf, sie bleiben Altbewährtem treu und feiern ihre Klassiker zwischen all den Neuheiten, die die Beautwelt wöchentlich zu bieten hat. So habe ich schon oft mal einen Cleanser oder ein Serum nachgekauft oder eine Mascara begeistert

Die UK-Beautyblogger sind ein Völckchen für sich: Die Mädels sind nicht nur wahnsinnig neugierig und saugen jede Produktneuheit förmlich auf, sie bleiben Altbewährtem treu und feiern ihre Klassiker zwischen all den Neuheiten, die die Beautwelt wöchentlich zu bieten hat.

So habe ich schon oft mal einen Cleanser oder ein Serum nachgekauft oder eine Mascara begeistert in meinem Warenkorb gelegt, da mich Vivianna, Estee oder Lilly komplett überzeugt hatten.

Auch wenn alle Blogger-Ladies einen eigenständigen Geschmack haben, gibt es einige Produkte, die ich die Beauty-Lieblinge der UK Blogger nenne; Klassiker, die immer wieder ausgegraben werden, die man immer wieder findet und die über Monate immer wieder in den ‚Favourites‘ auftauchen. Und um diese komme ich natürlich nicht herum:

Bioderma – Sensibio
Das Reinigungswasser wurde, von Frankreich aus, in der ganzen Welt berühmt. Besonders die britischen Beautyblogger (samt Make-up-Guru Lisa Eldridge) haben die Mizellenlösung populär gemacht. Gibt es mittlerweile auch in einigen deutschen Apotheken, ist in Frankreich im Doppelpack (2 x 500ml) aber immer noch am günstigsten.

NARS – Laguna
DER Bronzer. Es gibt wohl keinen Beauty-Blogger, der Laguna nicht besitzt oder ihn sich sehnlichst wünscht. Das Puder kommt ohne Gelbstich aus und begeistert trotz leichtem Schimmer selbst mich.

Revlon – Lip Butter & Just Bitten Lipstain
Leider habe ich Revlon, als es noch in Deutschland erhältlich war, definitiv zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die Produkte sind einfach großartig und werden immer besser. Neben den Foundations sind die Lippenprodukte in England sehr beliebt – besonders Lip Butter (in der tat butterweich!) und Just Bitten. Wenig Farbe, Pflege und tolle Tragbarkeit zum Drogeriepreis! Ich kann den Hype absolut verstehen.

UK Blogger Favs

Laura Mercier – Tinted Moisturizer
Ein Klassiker, ohne den Anna nicht leben kann. Habe ich euch bereits hier schon vorgestellt und erfreut sich mittlerweile auch in Deutschland größter Beliebtheit. Ich benutze die ölfreie Variante mit SPF20.

MAC – Satin Taupe
DIE MAC Farbe schlechthin. Ich bewahre sie, passend zu drei anderen Braun-/Nudetönen in einem Quattro auf. Keine andere Farbe wurde öfter kopiert – und nie erreicht. Das sanft schillernde Braun darf in keinem Blogger-Kit fehlen!

Soap&Glory – Solar Powder
Die Marke bietet in den UK eine noch viel größere Range als in Deutschland – unter anderem auch Make-up. Das Solar Powder ist Lily Pepples absoluter Liebling, deswegen habe ich ihn mir aus England auch mitbringen lassen. Zwei unterschiedliche Bronzingtöne können das Gesicht nicht nur modellieren, man findet für jede Jahreszeit den angemessenen Ton.

Real Technics – Expert Face Brush
Nichts kann meinem Zoeva Buffer das Wasser reichen (da der Pinselkopf so groß und praktisch ist), aber die Pinsel-Kollektion der Pixiwoo-Schwestern ist mittlerweile Kult und das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach top. Mit dem Buffer kann man easy flüssiges Make-up auftragen und verblenden – wirklich ein Kinderspiel. Kann man übrigens, neben den tollen Kits, auch via amazon bestellen.

Alpha H – Liquid Gold
Ruth von A Model Recommends hat irgendwie damit angefangen, dann verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer und irgendwann stand das Wässerchen dann auch bei mir im Regal. Die Glycolsäure-Bombe klärt über Nacht die Haut und lässt sie zum Morgen hin strahlen. Vorsicht: Nicht mit einem Toner verwechseln und nur ab und an einsetzen!

UK Blogger Favs

Essie Nagellack
Wenn man auf den Instagram-Accounts der britischen Beautyblogger schaut, sieht man immer wieder riesengroße Essie-Sammlungen, die dem dm-Aufsteller in Deutschland gleichen. Die Hysterie um die sensationellen Lacke hält weiter an und ich kann ihn auch sehr gut verstehen: Die Farben sind brilliant und deckend, der Pinsel ein Träumchen (macht das Lackieren so einfach!) und die Haltbarkeit ist, zusammen mit dem Topcoat, fast unschlagbar. Das alles für knapp 8 Euro!

Genau so gehypt, aber nicht im Bild:

Chanel – Vitalumière Aqua
Wer sie einmal hatte, wird sie immer nachkaufen und sie ist wohl einer der gehyptesten Foundations ever. Die Rede ist von Chanels leichtester Foundation, die nicht nur im Sommer genial ist. Die mittelstarke Deckkraft und das Finish wirken natürlich, der Teint strahlt und die Poren können trotz Foundation noch atmen. Außerdem ist die Verpackung absolut reisefreundlich!

The Body Shop Bronzer
Den Bronzer, ohne Gelbstich und Glitzerpartikel, habe ich schon mehrmals im Laden ausprobiert und finde ihn grandios. Wirklich süß: Die Wabenstruktur im Puder, ich mag solche kleinen Details. Dieser wird ganz bestimmt, dank der UK-Ladies, auch demnächst in meinem Einkaufskörbchen landen…

Origins – Drink it up Mask
Wer pure Feuchtigkeit über Nacht sucht, wird früher oder später bei dieser Maske von Origins landen, denn die Lobeshymnen im Internet sind enorm. Meine Haut braucht eher Reinigungsmasken, aber ich würde zu gerne ausprobieren, was bereits halb England im Badezimmer stehen hat…

Origins – Drink it up Mask via Douglas
Origins – Drink it up Mask via Douglas

Bumble & Bumble Sunday Shampoo
Ich hatte es und habe es geliebt. Das Shampoo reinigt das Haar von Stylingprodukten und macht es quietschsauber, aber weder trocken noch strohig, sondern herrlich weich und so sauber!

Emma Hardie – Cleansing Balm
Reinigungs-Balms feiern schon seit längerem einen großen Moment in der Beautygeschichte. Neben EVE Lom und der Kamillen-Reinigungsbutter von The Body Shop, wurde kein anderer öfter genannt, geliebt und gelobt, als der der Cleansing Balm von Emma Hardie. Deswegen steht er auch bei mir hoch oben auf der Wunschliste – und das seit über einem Jahr. Gibt es jetzt bei QVC (ich war sehr erstaunt!).

REN Mask – Glyctolactic Radiance Renewal Mask
Klingt intergalaktisch, nicht wahr? Es handelt sich um eine Peelingmaske von REN, die zurecht sehr berühmt geworden ist. Dank Powerstoff Glycol-Säure werden die abgestorbenen Hautschüppchen abgetragen und der schönste strahlende Teint hervorgeholt. Für mich ein absoluter Nachkauf-Kandidat!

Pssst! Da Boots & Sephora jetzt auch nach Deutschland liefert, kommen einige dieser Kracher jetzt endlich auch nach Deutschland.

 

Von Hanna

Ich liebe Beauty! Ein Besuch bei Space NK oder in einer großer Sephora-Filiale ist wie Balsam (vielleicht der von Aesop?) auf meiner Seele.
Runwaylooks inspirieren mich, "weniger ist mehr" liebe ich - und Lisa Eldridge ist meine Heldin. Ich bin für mehr bold lips, gegen zu hellen
Concealer und absolut pro SPF. Als Skincare-Junkie schau ich gerne in
andere Badezimmer und freue mich auf alle Beauty-Portraits hier bei
Journelles. Und vieles la mer...

Mein Beautyblog: Foxy Cheeks // Facebook // Twitter // Pinterest

Kommentare (8) anzeigen

8 Antworten auf „Beauty du JOUR: Die Lieblinge der UK-Beauty-Blogger“

Liebe Hanna, wie immer eine super tolle Produktauswahl! Das Mizellenwasser von Bioderma und die Foundation von Chanel sind bei mir seit Ewigkeiten nicht mehr wegzudenken, die Drink up Mask von Origins habe ich auch schon getestet und sie hat mich sehr überzeugt – kann ich auf jeden Fall empfehlen!

Seit ich die britischen Youtuberinnen/Bloggerinnen entdeckt habe, hat sich für mich eine ganz neue Beauty-Welt geöffnet. Die Produktempfehlungen der Mädels sind bisher immer super gewesen und deine Zusammenstellung trifft es auf den Punkt!

Nur ein kleiner Hinweis: Die Dame hinter Viviannedoesmakeup heißt Anna. Deshalb frage ich mich häufig, wie der Blogname eigentlich zustande kam 😉

Das ist eine wirklich tolle Zusammenstellung!
Aber ich finde, dass sich die deutschen Beautyblogger, so wie du, nun wirklich nicht verstecken.
Ein kleiner Tipp zu den Real Techniques Pinseln: Mittlerweile kann man das gesamte Sortiment auch über die eigene Real Techniques Homepage nach Deutschland ordern, dann spart man sich das böse Amazon. 😉

Bioderma Micellaire, Mercier Moisturizer, Essie Lack – meine absoluten Favoriten! Danke für die anderen Tipps der Mädels, werds mal testen!

Ohhh den Wunsch nach dem Cleansing Balm von Emma Hardie musst du dir unbedingt bald erfüllen! Es hat mir jedes Mal Freude bereitet, ihn zu benutzen 🙂 Spätestens wenn’s draußen eklig und nass wird, ist das Produkt genau das Richtige um den tag abzuwaschen 🙂 Haach..

Als günstigere Alternative (ca 10 GBP) ist die sancutary spa detox mask super. Das wärme Gefühl beim Autragen ist so angenehm und die Haut fühlt sich danach schön sauber an. Und die Revlon Lip Balms werd ich sofort testen (lebe in UK) – 3 for 2 bei boots, yeah!

Wow, die Kleider im „Trends du jour“ sind der Hammer, hatte ich zuletzt nur noch beim fashion wuhilo entdecken können, welcher store, weiß ich nicht mehr. Aber die Schuhe sind doch unmöglich mehr modern… und das auf dem flachennn Laufsteg! Der job war einfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.