Beauty du JOUR: Die ersten Winter-Beautyprodukte sind da – meine TOP5

Endlich trudeln die ersten Winter-Beautyprodukte und Weihnachts-Editionen auf meinem Schreibtisch ein. Ich schreibe „endlich“, da es für mich der Startschuss in die Lebkuchen-Saison ist. Eigentlich wollte ich erst am 1. Dezember offiziell den Supermarkt stürmen, aber ein Monat Winterbäckerei ist doch viel zu wenig. Viel länger habe ich was von den fünf Beauty-Highlights, die ich für

Endlich trudeln die ersten Winter-Beautyprodukte und Weihnachts-Editionen auf meinem Schreibtisch ein. Ich schreibe „endlich“, da es für mich der Startschuss in die Lebkuchen-Saison ist. Eigentlich wollte ich erst am 1. Dezember offiziell den Supermarkt stürmen, aber ein Monat Winterbäckerei ist doch viel zu wenig.

Viel länger habe ich was von den fünf Beauty-Highlights, die ich für euch raus gesucht habe. Sie machen auf jeden Fall schon mal Lust auf den Winter und einen festlichen Dezember:

  1. Kennt ihr Stemcream? Die leichte Feuchtigkeitscreme ist bei mir momentan nicht mehr weg zu denken. Ich benutze sie am liebsten für meine Hände und den Körper, man kann die Creme aber auch für Gesicht- und Haarpflege benutzen. Genial! Das festliche Retro-Design und der Geruch (leichtes Lavendel trifft Haferflocke trifft Mandelöl) trifft voll meinen Geschmack und wird wohl nach Weihnachten (und einem aufgebrauchten Tiegel) gegen ein neues Motiv eingetauscht. Gesehen bei Asos.
  2. House of Ho Ho Ho! – ein bisschen Spaß muss sein! Ich finde die aufklebbaren Nägel (sollen bis zu 10 Tage halten) im Santa Baby Set von House of Holland auf jeden Fall witzig und einen gelungenen Gag, den ich mir für die Weihnachtsfeier gut vorstellen kann. Dazu natürlich ein simples kleines Schwarzes und rote Lippen – so was kann ich mit einem Zwinkern sehen. Tragebilder folgen (via instagram)!
  3. Apropos rote Lippen – die Knüller-Nuance Ruby Rush von Tom Ford ist auch aus der Weihnachtskollektion und wohl einer der schönsten Rottöne, die ich je gesehen habe. Ja, der Preis ist happig. Deshalb schlage ich vor: schon mal ab auf die Wunschliste damit!
  4. Der Rosen-Duschbalsam von Dr. Hauschka wird allen Rosen-Fans gefallen. Auf der Verpackung steht: „harmonisierende Dusche, umhüllt wohltuend“ – dem muss ich Recht geben. Ein schöner Duft für den Winter, der ja schon vor der Tür steht, so warm und weich. Das Gel trocknet die Haut nicht aus und hat, wie immer bei Dr. Hauschka, astreine Inhaltsstoffe. Kommt in der limitierten Weihnachts-Verpackung – Schleife drum rum und fertig ist ein kleines Geschenk!
  5. Wenn wir schon bei Naturkosmetik sind, hier ein Tipp für die kalte Jahreszeit: Mit dem Extra Rich Beauty Elixier von Santaverde kann man nicht nur solo (aufgetragen) der Haut einen Extra-Kick an Pflege geben – das Öl kann in jede Gesichts- und Körpercreme gemischt werden und intensiviert, besonders beim Jahreszeitenübergang, die Lieblings-Hautcreme. Der Duft ist phänomenal: wer hier einen strengen, nussigen oder verstaubten Öko-Geruch erwartet, liegt falsch – hier duften die Öle aus den Samen von Nachtkerze, Hagebutte, Maracuja, Aprikose, Mandel und Sesam. Lecker! Benutze ich momentan täglich für Hände, Füße und Nagelhaut. Da sieht der neue Lieblingslack gleich noch viel schöner aus!

Wintertime Beauty Wintertime Beauty

Von Hanna

Ich liebe Beauty! Ein Besuch bei Space NK oder in einer großer Sephora-Filiale ist wie Balsam (vielleicht der von Aesop?) auf meiner Seele.
Runwaylooks inspirieren mich, "weniger ist mehr" liebe ich - und Lisa Eldridge ist meine Heldin. Ich bin für mehr bold lips, gegen zu hellen
Concealer und absolut pro SPF. Als Skincare-Junkie schau ich gerne in
andere Badezimmer und freue mich auf alle Beauty-Portraits hier bei
Journelles. Und vieles la mer...

Mein Beautyblog: Foxy Cheeks // Facebook // Twitter // Pinterest

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „Beauty du JOUR: Die ersten Winter-Beautyprodukte sind da – meine TOP5“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.