Beauty du JOUR: Der schönste blasse Schimmer dank „Living Luminizer“ von rms beauty

Habe ich schon erwähnt, dass ich großer Fan von Topmodel Miranda Kerr bin? Ihre Beauty-Linie Kora Organics konnte ich noch nicht testen, aber ich weiß, dass sie gerne rms beauty verwendet und mit der Erfinderin Rose-Marie Swift befreundet ist. Die New Yorker Visagistin ist seit über 20 Jahren im Geschäft und hat schon so berühmte

Habe ich schon erwähnt, dass ich großer Fan von Topmodel Miranda Kerr bin? Ihre Beauty-Linie Kora Organics konnte ich noch nicht testen, aber ich weiß, dass sie gerne rms beauty verwendet und mit der Erfinderin Rose-Marie Swift befreundet ist. Die New Yorker Visagistin ist seit über 20 Jahren im Geschäft und hat schon so berühmte Damen wie Gisele Bündchen, Sofia Coppola oder Milla Jovovich geschminkt.

Da sie früher gesundheitlich unter den Folgen von Kosmetik litt, bestehen die rms Produkte aus ausschließlich biologischen und unbehandelten (also z.B. nicht erhitzten) Inhaltsstoffen und reinen Mineralpigmenten. Rein theoretisch ist die Schminke essbar. Auf der Website beautytruth.com gibt Rose-Marie Swift viele Tipps, wie man sich gesund pflegt und welche chemischen Inhaltsstoffe man vermeiden sollte. So schwört sie zum Beispiel auf reines Oliven- oder Kokos-Öl als Make-up-Entferner statt auf herkömmliche Drogerie-Produkte.

Der Bestseller aus dem rms Sortiment ist neben der Raw Coconut Cream der Living Luminizer (35,70 Euro), der nun seit einer Woche auch mein Badezimmer ziert. Die ultra-transparente Textur basiert auf Kokos-Öl und Bienenwachs, was diesen Highlighter besonders cremig macht. Er ist einfach zu verteilen und zaubert den schönsten Glow, den ich je gesehen habe. Kein Glitzer, sondern ein perlmuttfarbenes Satin-Finish, das die Haut nährt.

Ich trage den Luminizer unter den Augenbrauen, im inneren Augenwinkel und auf dem Nasenrücken auf. Profis mischen den Highlighter mit Concealer, um Augenringe abzudecken.

rms beauty ist easy via net-a-porter.com erhältlich.

 

(Fotos: rms beauty/Facebook)

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (3) anzeigen

3 Antworten auf „Beauty du JOUR: Der schönste blasse Schimmer dank „Living Luminizer“ von rms beauty“

Ich benutze den living luminizer auch seit einiger Zeit, jeden Tag; wenn man ihn mal vergisst, fehlt was. Der Preis hat mich zwar erst etwas zögern lassen, aber er ist jeden Euro wert; vor allem, wenn man vorher alle möglichen Highlighter ausprobiert hat, aber alle nach einem mal testen im Badezimmerschrank verschwunden sind, weil zu viel Glitzer, zu viel unnatürliches „Geglänze“. Ich kann nur unterschreiben, bei dem von rms ist alles anders, alles besser. Alles perfekt.

ich schwöre ja auf die lip2cheek creams, die ganz ohne glitzer oder shimmer auch einen glow verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.