Beauty du JOUR: Brows!

Brows Brows Brows! An dem Thema Augenbrauen kommt man seit vielen Monaten nicht herum und auch die neuen Lookbooks für den Herbst und Winter sagen eines: love your brows! Es muss ja nicht immer gleich richtig dunkel und wuchtig sein, aber gut betont ist noch immer en vogue. Egal, ob bei Armani, Maison Scotch, Ganni oder &otherstories – momentan werden die Brauen fleißig gebürstet, bemalt, ausgefüllt oder dunkler gemacht und stehen so im Mittelpunktes des Gesichtes.

Ich bin jeden Morgen immer wieder erstaunt, was betonte Augenbrauen ausmachen und wie sie ein Gesicht rahmen, ihm sogar Form und Halt geben können. Für viele ist es schwer, an dieses Beauty-Thema erstmal ran zu kommen, dabei muss man nur sein richtiges Tool und die richtige Farbe finden und dann klappt alles easy. Es lädt doch geradezu ein, damit ein bisschen zu spielen! Und zur Not gibt es immer noch Bioderma & Co., die im Nu ein Missgeschick wieder ausradieren können. Ladies, traut euch! Ich zeige euch heute die tollsten und praktischsten Produkte und Tools für eurer Augenbrauen-Make-up, egal für welchen Look (natürlich oder sehr betont) ihr euch entscheidet:

 

Clear Gel

Ganz simple in Form gebracht werden Brauen mit einem transparenten Gel. Das empfehle ich, wenn man von Natur aus schon buschige oder störrische Brauen hat, wenn man gar keine Farbe tragen möchte und zum Fixieren eines fast jeden Augenbrauen-Produktes. Das Gel von Alverde benutze ich seit Jahren und ist unschlagbar günstig. Sonst kann ich das transparente Brow Set MAC (gibt es auch getönt) empfehlen, dass noch ein bisschen stärker hält und weltweit viele Fans hat. Weitere Alternativen bietet fast jede Beauty-Marke, hier unterscheiden sich die Gele nur von dem Stärkegrad und im Bürstchen.

 

Brow Set von MAC via Ludwig Beck

 

Gel mit Farbe

Gerade am Vormarsch sind Augenbrauen-Gele mit leichter Tönung. Die bringen die Härchen in Form und färben diese ganz natürlich und leicht – mein absoluter Favorit für den Alltag. Sieht immer gepflegt aus, nicht zu viel und nicht zu wenig. Voraussetzung: gezupfte bzw. natürlich getrimmte Brauen. Mein Liebling kommt von Eyeko – auch Elin Kling liebt es. Es passt zu jeder Haarfarbe und hält den ganzen Tag bombenfest. Für alle Naturkosmetik-Fans kann ich das Eyebrow Style & Care Gel von Lavera empfehlen, das mit seinem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis ein echtes Highlight ist.

Brow Gel von Eyeko via Niche Beauty
Brow Gel von Eyeko via Niche Beauty

Stifte

Augenbrauenstifte gibt es schon seit den frühen 20er Jahren im 19. Jahrhundert. Seitdem hat sich viel in Sachen Brauen getan, aber der Gedanke ist geblieben: Wo zu wenig Farbe ist, wird nachgeholfen. Da empfehle ich einen Stift, der beim Auftragen eine pudrige Konsistenz hat und vor allem eine Farbe, die zu der Haarfarbe passt. Viele Frauen greifen zu einer viel zu dunklen Nuance – hier muss man sich vor dem Kauf ein bisschen durchtesten. Der beste Augenbrauenstift ever kam von Armani und wird leider nicht mehr hergestellt. Wer noch irgendwo einen ergattert hat Glück, aber ein Nachfolgeprodukt ist schon für den Herbst geplant (siehe Bild im Teaser / Fotocredits Armani). Alternativ kann ich den Dior Sourcils Poudre empfehlen, der meiner Traumtextur schon sehr nahe kommt. Der Brow Wiz von Anastasia Beverly Hills ist mittlerweile eine Legende und leider immer wieder ausverkauft. Keiner schafft ein so natürlicher Ergebnis und füllt trotzdem die Lücken auf. Den Stift von Collistar kann ich all denen ans Herz legen, die weniger ausgeben wollen und trotzdem Qualität schätzen.

Tipp beim Auftragen mit dem Stift: viele, zarte Striche machen, die Braue nicht wie in einem Malbuch ausmalen und davor wie danach immer mit einem Augenbrauenbürstchen ‚durchkämmen‘, damit das Ergebnis nicht zu starr sondern schön natürlich wird. 

Augenbrauenstift von Dior via Douglas
Augenbrauenstift von Dior via Douglas

 

Lidschatten/Puder/Farbe

Wer keinen Stift verwenden möchte, dem stehen noch viele Alternativprodukte auf dem Markt zur Verfügung. Um Anastasia Beverly Hills kommt man bei dem Augenbrauen-Thema nicht herum – um das Bestsellerprodukt, die Dip Brow Pomade, ebenso wenig. Die Augenbrauenpomade färbt die Härchen wirklich sehr natürlich und doch voller Ausdruck, das geht am besten mit dem dazu passenden Pinselchen. Hier hat man keine harten Ränder und Konturen zu fürchten, was ich sehr schätze. Sonst verwende ich gerne simplen Lidschatten als Augenbrauenpuder, so wie viele Make-up-Artist das machen. Meine neueste Entdeckung: die super günstigen Lidschatten von Catrice. Die Farbe ‚Starlight Expresso‘ passt einfach perfekt zu meiner Haarfarbe.

 

Dipbrow Pomade von Anastasia Beverly Hills via Niche Beauty
Dipbrow Pomade von Anastasia Beverly Hills via Niche Beauty

 

Trios & Duos

Bei dem Thema Augenbrauenpuder muss ich an die beliebten Trios und Duos am Markt anknüpfen. Die Idee: zwei Puderfarben für die Brauen, die gemischt werden können und meistens ein Fixierwachs (im Trio) mit sich bringen. Da gibt es mittlerweile so viele Sets, das man es kaum überblicken kann. Meine Favorit ist nach wie vor das Set von Benefit Browzing, das wirklich tolle Qualität und ein kleines Tool-Set bietet. Hält ewig und drei Jahre! Sehr beliebt sind auch die Sets von Shiseido und Bobbi Brown, die ebenso mit einem kleinen Pinsel zum Auftragen kommen. Unbedingt testen möchte ich noch die Brow Box von Urban Decay: die Farbe enthält keinen Rotstich und soll den ganzen Tag halten. Jackpot!

Brow Set von Bobbi Brown via Douglas
Brow Set von Bobbi Brown via Douglas

 

Tools: Pinsel & Bürstchen

Die Tools zum Auftragen der Farbe, sowie zum ‚in Form bringen‘ muss jeder nach seinem Befinden aussuchen. Langer Stil, kurze Härchen, feste Borsten, weicher Auftrag… Ich kann euch aber schon mal die Augenbrauen-Pinsel (groß & klein) von &otherstories ans Herz legen. Simpel und gut. Ebenso die Lash Brush von HIRO Cosmetics, ein absolutes Must-Have im Pinsel-Repatoire! Bringt nicht nur Augenbrauen in Form, sondern trennt auch Wimpern, die mit Tusche verklebt sind. Wichtig beim Pinselkauf ist, dass die Härchen genug Puder aufnehmen und abgeben. Sonst ärgert ihr euch über Lücken in den Augenbrauen.

Eyebrow Brush von &other stories
Eyebrow Brush von &other stories

Wer noch eine gute Pinzette sucht, ist bei Tweezerman gut aufgehoben. Dieses Tool hat man ewig wenn man es gut pflegt und die Schutz-Kappe immer wieder aufsetzt. So bleiben nicht nur die Kanten scharf, auch die Spannung der Pinzette bleibt so top in Form.

 

Kommentare

  1. Von Catrice gibt es auch ein total praktisches 2er Set mit zusätzlicher Mini-Prinzette, Bürstchen und Pinsel 🙂 Das ist sooo praktisch für den Urlaub!

  2. Gleich nachdem ich Deinen Blogpost gelesen hab, bin ich ins Bad gestürmt, hab meinen längst vergessenen, nie benutzten Brauenstift von Estée Lauder ausgegraben und aufgetragen – WOW! Das Ergebnis ist unglaublich, ich hab das Gefühl ganz ganz anders auszusehen, betonte Augenbrauen zaubern eine ganz andere Gesichtskontur. Zu meinem heutigen Look find ich’s toll, trotzdem muss ich mich erst daran gewöhnen.
    Ich möchte unbedingt das Brauengel von Eyeko ausprobieren, danke für den Tipp!

    Ganz liebe Grüße aus Wien
    Florentine

    http://www.lacitronella.wordpress.com

  3. Am Anfang dachte ich, als ich das erste mal bei MAC war und mir den Stift habe auftragen lassen, oh mein Gott!
    Diese Betonung war zunächst sehr krass für mich, mittlerweile gehört es zur Routine.
    Vor kurzem habe ich meine Augenbrauen bei der Brow Bar von Benefit färben lassen, aber ich weiß nicht, ob es so das Wahre für mich ist.

  4. Jetzt fehlen nur ein paar top-spots wo bzw genauer von wem man sich die brauen richtig zupfen lassen kann. es ist soooo schwer nicht an jdm falschen zu geraten, der einfach nur loszupft. in normalen kosmetikstudios auch eher schwer u fiese faden-zupfer-studios sind mir auch nicht geheuer….alles in allem, gar nicht so einfach….falls jdm tips/empfehlungen hat, gerbe????

    • Liebe Bili, ich kann Dir die BROW BAR von Benefit empfehlen. Die gibt es in jeder größeren Stadt. Allerdings muss man wissen, bei wem man den Termin macht, da gibts auch Ladys, die zupfen Dir die Brauen oberkorrekt und färben sie zu dunkel. Ich empfehle ein bisschen rumfragen, wer schon mal da war. Tolles Preis- Leistungsverhältnis!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein